Neuvorstellung-Renni aus Berlin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuvorstellung-Renni aus Berlin

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo,
      ich bin der Neue. Wie es sich gehört wollte ich mich vorstellen.
      Am Samstag haben wir den neuen Renegade beim Händler in NRW abgeholt. Zwar ein weiter Weg, aber bei 30% Ersparnis ggü. Listenpreis durchaus lohnend.
      Der Renni ist ein Limited MY2019 mit 1.3l und 150 PS und stammt als Reimport ursprünglich aus Rumänien (also quasi ein Karpaten-Renni :D ).
      Den einzigen Unterschied, den ich zur deutschen Ausführung bisher feststellen konnte, ist das Fehlen des Abstandsradars und der damit verbundenen Helferlein. Aber vielleicht hab ich den nur noch nicht entdeckt.

      Ich gebe zu, in Berlin ist ein Jeep jetzt nicht wirklich ausgelastet, aber wir verbringen unsere Wochenenden immer im Harz, da wird sich schon was finden....

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited MY2019, 150hp turbocharger aber nur 29g/km NOx

    • Herzlich Willkommen im Forum und viel Spass mit dem Renni wünscht Dir der blaue Indianer aus Alpen

      Mein Auto: Ab 27.05.2020 Jeep Cherokee Overland 4x4 MY 19 Diamond Black mit Winterpaket, AHK und 50mm Spurverbreiterung - Bis 25.05.20: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

    • Herzlich Willkommen im Forum und immer viel Spaß mit dem Renegade.

      Gruß Thomas
      Mitglied im JCD
      Stammtisch Rhein-Berg
      Metamorphose eines Wrangler JLU

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Auto: Wrangler Rubicon JLU MY18, 2.2CRD black, Launch Paket, DuoTop, etwas modifiziert - Renegade S MY20 4xe jetset blue

    • Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum und Glückwunsch zum neuen Renegade.

      In Bezug auf die "Auslastung" kann ich Dir nur sagen, dass es eine Berlin-Brandenburger Truppe gibt, die sich in einer Sandkuhle öfters mal ein Stelldichein gibt und zwar in der Nähe des Wustermarker Industrie- und Gewerbegebietes. Dazu findest Du hier im Forum auch den einen oder anderen Thread. Ich bin damals von Rostock aus auch immer hingefahren und es war jedes Mal toll. Etwas Gelände und immer viel Spaß in netter Gesellschaft.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…5011bd95055bf982dcbfbff0c
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • dergelbe aus Berlin grüßt euch alle.

      Moin und Grüß Gott.

      In wenigen Tagen haben wir unseren Bj. 2017, 2.0 Diesel Limited 4x4 Automatik usw bei uns. Eigentlich sollte es orange oder grün und ein Trailhawk werden. Aber den mussten wir nehmen. Orange erinnert zu sehr an KTM und die Grünen wurden uns vor der Nase weg gekauft.

      Einige Anpassungen habe ich schon im Kopf. Stern Sternkleber. Dachkorb, Evtl schwarz matt Kühlergrill und Spiegel filieren lassen. Vor allem aber REIFEN.

      Der Gelbe kommt mit 225 55 R18. Nirgends wo ich schaue gibts in dem Format den bf goodrich AT oder generaltyres grabber. Habt ihr andere Empfehlungen? Oder sollte ich einen anderen Satz Felgen suchen? Oder gehen auf die Felgen andere Reifenformate? Bin aus den hierzu gefundenen Freds nicht schlau geworden.

      Gibt s Erfahrungen mit dem Rocks roof rack? Mir gefällt es sehr und es scheint ohne Querträger auszukommen.

      Hoffe ihr vierteilt nicht nicht gleich weil ich den VorstellungsvFred für Fragen zu Reifen u d Dachkorb missbrauche. :1f60e: :1f609:


      Wenn er da ist gehts los. Vielleicht können wir ja auch zur Lüneburger Heide kommen.

      Gruß
      Ulli & Didi
      Bilder
      • B9FE3817-3D50-45AD-88A1-A4A6E09E909B.jpeg

        197,98 kB, 800×546, 12 mal angesehen

      Mein Renegade: 2.0 Limited 4x4 Automatik

    • Hallo , willkommen hier, kein Problem, passiert fast jedem , der hier Neu ist, und seine Themen noch nicht in die richtigen Rubriken eröffnet,...wenns zu doll wird, kommt dann ein Admin. und weißt dich freundlich darauf hin :thumbup:

      Also jetzt schnell, zu den Themen

      Rocks Träger wird an der Dachreling befestigt, direkt,...Aus Alu also leicht steht auch noch auf meiner Liste...

      Habe die Slider und den Unterfahrschutz von Rocks, sind ausreichend und sehen gut aus, für Extrem Offroadfahren als Schutz nicht geeignet. Network hat Urlaub, ab dem 27. sind die wieder da. Lieferzeit ca. 3 Wochen, da Sie die Dinger aus Italien ordern.

      Für die 18 Zöller gibt es keine AT von Goodrich oder Grabber, entweder 17 oder 16 Zoll Felgen, da findest du was, Goodrich/ Frankreich hat momentan bei einigen Reifen Grössen Lieferprobleme (Corona)
      Egal wie langsam du Offroad fährst,
      du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



      Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Didi,

      schau mal im Brief und oder im Schein nach, früher haben sie dort alle Felgengrößen die gefahren werden dürfen eingetragen, heute steht da leider nur noch eine Reifengröße drin, aber bei 2017 vielleicht hast du Glück.

      Ansonsten gibts im Handbuch "Technische Daten" eine Seite mit den zulässigen Reifenkombis, alles was nicht drin steht, muß du per Einzelzulassung eintragen lassen.
      Dateien
      Egal wie langsam du Offroad fährst,
      du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



      Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)