_blank

"Klackern" bein Anfahren

  • "Klackern" bein Anfahren

    Hallo,
    ich habe den 1,3l 150PS 6 Gang DSG Renegade. 2 Jahre alt.
    Beim Anfahren, wenn der Motor so warm ist das kein erhöhtes Standgas mehr notwendig ist, kommt ein "Klackern" aus dem Motorraum. Wo genau ist natürlich nicht genau zu Spezifizieren wenn man selber im Auto sitzt. Ich würde aber evtl. Getriebeseite tippen. Meist ist es beim Rückwärts anfahren zu hören. Seltener beim Vorwärts anfahren. Er macht das eigentlich schon seit er neu war. Aber eben auch nicht immer. Und mal lauter und mal leiser. Ich hänge einmal ein Soundfile an. Vielleicht weiß ja jemand von euch was dazu. Auto läuft zunächst im Leerlauf und erstmals zu hören ist das Geräusch dann ab Sekunde 17. Bei Sekunde 40 auch noch einmal etwas lauter.

    Zum Soundfile: c.1und1.de/@519819272558480624/PTOIb4CbRxey3eJ9BYoZ6Q

    Mein Renegade: 150PS - MY19 - schwarz -Black Pack

  • Huch, bin ja auch nur Laie, aber das hört sich nicht gut an. Differenzial/Getriebe Ölstände kontrolliert?

    Da würd ich mit mal direkt zum Händler fahren, der hat noch Garantie!!

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Hi,
    zunächst muss ich feststellen, dass auch die Benziner "rauhe Gesellen sind". Donnerwetter.
    Das Geräusch erscheint zunächst verhältnismäßig leise.
    Trotzdem, hin zum Händler und meckern.
    Ich habe das ja durch mit nem Schaltgetriebe und 4x4, was ja leider nicht vergleichbar ist. Es wurde nach zähem Ringen immer noch von FCA als "Stand der Serie" erklärt, was das auch immer sein mag. Der nächste Schritt wäre halt Gutachten und Klage.
    Lass Dich auf keinen Fall abwimmeln. Und ein 1.3er mit DSG ist ja nicht so selten. Dräng auf ein Vergleichsfahrzeug.

    Viel Erfolg.
    Gruss aus BS

    Rainer

    Mein Renegade: MJ 2020, 4x4 Diesel, Schalter, - ist halt ein Italiener-

  • Hallo,
    ich fahre auch den 1,3er/150 und empfinde den Motor als sehr leise und ein "Klackern" aus dem Motorraum gibt es nicht.
    Also lass dir von der Werkstatt nicht einreden das wäre normal
    Gruß Wilfried
    1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

    Mein Renegade: MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT, Uconnect™ 8,4” NAVI Bis 11.2018 1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

  • Das ist auch interessant das du den Motor als sehr leise einschätzt. Das ist meiner definitiv auch nicht. Gut im Leerlauf hört man ihn kaum im Innenraum, aber beim etwas stärker beschleunigen ist meiner definitiv eher laut und dröhnig. Kein Vergleich mit dem 1,6er 200 PS Opel Motor den ich vorher hatte.

    Evtl ein Indiz das das Klackern durch Vibrationen kommt die auf eine defekte Motorlagerung ?? oder so etwas ähnliches schließen lässt? Das könnte dann auch vielleicht zu einem Dröhnen führen beim Beschleunigen?


    So nebenbei. Das was mich aber extrem erstaunt ist das Drehmoment was der Motor entwickelt. Das ist schon Wahnsinn für den kleinen Motor. 0-100 habe ich einmal getestet. Das war auf nasser Fahrbahn, also 1. Gang nur vorsichtig beschleuinigt sonst drehen die Räder ja wie blöd durch. Ohne die Gänge komplett auszudrehen dann 9.2 Sekunden. Auf trockener Fahrbahn kommt man bestimmt deutlich unter 9 Sekunden.

    Gut egal, ich habe die Werkstatt mal angeschrieben das die sich das einmal anschauen / anhören sollen. Denn in die Werkstatt muss er eh, wegen einer undichten 3. Bremsleuchte :(

    Ich mag ihn trotzdem :thumbup: Zumindest bis jetzt.
    Bilder
    • img1.jpg

      158,87 kB, 800×600, 30 mal angesehen

    Mein Renegade: 150PS - MY19 - schwarz -Black Pack

  • ^^ Mottek, deiner hört sich an wie ein Diesel :D Freddy ist ein Brummbär aber deiner sollte wie ein Wiesel sein, ... :rolleyes: genug aus der Welt der Tier :D

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)