Ab wann ist "es" Stammtischgeschwätz?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ab wann ist "es" Stammtischgeschwätz?

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Es fällt mir auch hier im--absolut netten und umgänglichen--- Forum auf: dieses abschätzige Bewerten von Beiträgen anderer,
    die einem nicht "behagen, belieben, nicht im eigenen Mainstream fliessen" als :

    STAMMTISCH GESCHWÄTZ abzukanzeln, abzuwerten.

    Sind Stammtischler/innen eine dumpfe Masse :schock: die nichts anderes kann als Humpenschwingend bei Eisbein & Sauerkraut und Marschmusik zu fabulieren:
    -----Wenn ich was zu sagen hätte, dann..
    ---"DIE" wer immer das auch sein mag...haben keine Ahnung, ICH hätte da die Lösung, ....???

    Gewichtig dann der Wert dieser Aussage nach Stand in der "Gesellschaft", nach Position im Geschäfts/Arbeitsleben,
    der Herr Bäcker/Apotheker hat ja mehr Ahnung wie der Maurer, Zimmermann....???
    ===================

    Hat nicht jeder --meinetwegen hier im Forum-- schon mal an einem Tisch gesessen mit anderen und die Dinge des alltäglichen Lebens besprochen?
    Ist es nicht Klasse, in der Runde oder auch am eckigen Tisch mal für und wider abzuwägen, evtl. sogar die Sichtweise eines anderen zumindest TOLLERIEREN??

    Sind das keine Stammtischgespräche, sind das dann andere, bessere Gespräche weil "ich" daran teilgenommen habe?

    Ich finde dies äusserst unfair jemandens Aussage abzuwürgen, ja zu eliminieren, nur weil sie mir nicht gefällt als STAMMTISCHGELABER abzutun, ihn als Symbolischen dumpfen unverständigen Parolenbölkenden Humpenschwinger darzustellen.

    Und mich dadurch als absoluter Intellektuellen, als Geistreicher, als Versteher, Chekker der Sache zu outen und
    anderen durch die Verwendung dieses Begriffes klarzumachen wie primitiv sie sind im Gegensatz zu mir,
    der entscheidet was niveauloses Stammtischgeschwätz ist.
    .
    So empfinde ich das Anwenden des Wortes : Stammtischgeschwätz und äusserst, äusserst Unfair.

    nicht vergessen bevor der Blutdruck steigt: ES STEHT IN OFF TOPIC
  • Ja, da hat er Recht, der Routier, wenn er es auch noch so geschrieben hätte, dass sich jemand traut, das Werk bis zum Ende zu lesen...........

    Das wäre "toll" gewesen um bei dem Wortstamm zu landen, wo wohl neuerdings auch "Tollerieren" dazugehört.
    Jeep Renegade Longitude Multiair 140PS 6Gang 2WD Mojave Sand MY15
    Man hat mich nicht gefragt, ob ich geboren werden will, jetzt will ich auch nicht, dass man mir sagt, wie ich leben soll!
    (Udo Lindenberg in "Das Gesetz")
  • Zitat Blob:
    dass sich jemand traut, das Werk bis zum Ende zu lesen...........
    ================

    oh je, hat sich schon jemand bei Dir gemeldet das Du das posten kannst??

    Schnell die Adresse her, ich hab noch ein paar Blutdrucksenker für dä arme jong :thumbsup: :thumbsup:

    es grüsst mit einem fetten Grinsen Routier
  • Ich weiß nicht wer dich verärgert hat, aber deine Threads sind manchmal nicht sehr Lesefreundlich, Routier. Vielleicht war das ein Problem.
    Fette Großbuchstaben sind einem Forum eher abträglich und Gestaltung und Grammatik sind auch nicht unwichtig.

    Zum Stammtisch: Gerede ohne solides Wissen bezeichnet man als Stammtischgeschwätz, da es eher um selbstvergewisserung und Beifall geht, als um Lösungsansätze.
    Das fällt hier immer wieder mal bei der Diesel Diskussion auf. Wo zum Beispiel geschrieben wird der ADAC rühre keinen Finger, um dann zwei Beiträge weiter zur Beteiligung an der Musterfeststellungsklage aufzurufen, die eben dieser ADAC auf den Weg gebracht hat.
    Nur ein Beispiel.

    Sich an einer Diskussion zu beteiligen, heißt auch, etwas neues dazulernen zu wollen.
    Denn dies ist es auch, was ein Forum im alten Rom war. Ein Platz des öffentlichen Lebens zum Austausch von Neuigkeiten und Meinungen. Mit einem kleinen Marktplatz am Rande.

    Von daher wird der Vorwurf des Stammtischgeschwätzes häufig nicht zu Unrecht erhoben. Aber man darf sich auch nicht auf den Schlips getreten fühlen sondern kann ja den Gegenbeweis antreten.
    Ich hab selbst hier schon so manchen Menschen falsch eingeschätzt.

    Mein Renegade: Ein 4x4 Limited, MY18, Automatik, 170 PS Benziner mit Alles und Scharf in Granite Chrystal. SchnickSchnack: Grabber AT3 in 215/70r16, Thule Wingbar Edge​​

  • Guter Post, Franklin,

    mein !! Post war aber nicht weil mir jemand auf den nie getragenen Schlipps tritt oder trat, nene, niemand hat mir was getan hier, alle sind sooo lieb.

    Das war einfach nur allgemein gemeint. Nummaso als Antwort.

    Zum Thema Gestaltung (und ich meine dies nicht "stänkernd"):
    schau mal in das Buch von:

    David Foster Wallace, Titel: Unendlicher Spass.
    (Super Kommentare darüber bei Amazon oder Google)

    DA!!!! gehen Dir die Augen über, versprochen.

    Lies es und Du bist nicht mehr derselbe, hihihihi

    @Motte:

    naja, Du doch auch das Du das liest, hihihihi.
    Wenn ich nicht gepostet hätte, hättest Du nix zum Lesen und auch wieder Posten gehabt...

    Ansonsten definiere ich Langeweile so:

    Wohltuende Ereignislosigkeit

    Schönes Restwo-Ende allen von Routier
  • Also ich finde, dass es schon eine interessante Frage ist, was denn eigentlich "Stammtischgeschwätz" ist (wen es nicht interessiert kann ja weggucken).

    Meine Definition dazu ist, dass es Meinungsäußerungen von Menschen sind, die
    - aus sehr subjektiver Wahrnehmung ohne Bemühungen einer weiteren Sicht heraus reden
    - gerne im eigenem Interesse definieren (z.B. zu Themen wie "Gerechtigkeit")
    - eine Meinung haben, über die sie nicht diskutieren, sondern die sie bestätigt haben möchten
    und häufig "einfach mal Dampf ablassen" möchten.

    Ich finde, man sollte es nicht mit urmenschlichen Eigenschaften verwechseln, die auch in "niveauvoller" Kommunikation vorkommen kann.

    Dazu gehört für mich vor allem:
    - Schubladendenken (ist eine Strategie des menschlichen Gehirns, sich die Aufnahme und Verarbeitung von Informationen zu erleichtern) aus der direkt Stereotype bzw. Vorurteile abzuleiten sind (häufig verbunden mit einfachen Wertzusammenhängen (gesund = gut, aggressiv = schlecht, pünktlich = gut, etc.)
    - der Glaube an einfach und direkte Ursache/Wirkungsmechanismen in Zusammenhang mit Wertungsäußerungen (z.B. "für die Umwelt" = GUT, )
    - das Wiederholen von häufig gehörten "Tatsachen", wenn diese zur eigenen Meinung passen, man sie aber trotzdem nicht wirklich erklären kann

    Stammtischgeschwätz ist die Verfeinerung der Niveau- und Hirnlosigkeit auf ein extrem elementares Niveau. Insofern eine echte Kunst, die insbesondere von Populisten aller Art geschätzt und gepflegt wird (und die gibt es in allen politischen Lagern und in allen Bevölkerungsschichten und zu jeder Meinung, die irgendwo vertreten wird).

    Wenn es also im Fanblock von sagen wir Fortuna Düsseldorf zu einer Unterhaltung kommt, dann:

    "ist der Schiedsrichter ein Depp, wenn er gegen D'dorf entscheidet"
    " ist doch klar, dass D'dorf die bessere Mannschaft ist"
    "war das KLAR ein Foul gegen den Spieler von D'dorf"
    "hat D'dorf nur verloren, weil der Schiri ein Depp war und die anderen dauernd gefoult haben"

    Das ist Stammtischgeschwätz in Reinkultur (um mal bewusst kein politisches Thema zu wählen. D'dorf ist natürlich austauschbar gegen jede andere Fussballmannschaft).
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Peter,
    nun haste ja gerade mit der Fortuna die vielleicht z.Z. bedauernswerteste Mannschaft ausgewählt - aber Deiner alten Tante Hertha ging`s ja auch nicht immer gut.....! :P

    Durchaus kann man die Frage nach Sinn und Unsinn in "Stammtischgesprächen" stellen.
    Und gerne will ich da auch mal in solchen Runden mitdiskutieren.

    Ob es sich aber anbietet, gerade hier in unserem - meiner Meinung nach - qualitativ hochwertigem Jeepforum extra dazu mit derartigen Threads präsent zu sein....und es dann auch mit einer volksfernen Sprache zu formulieren, erschliesst sich mir noch nicht so richtig..........!
    Aber das Wort ist (fast) frei - soll meinetwegen jeder schreiben, was er mag.
    - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
    - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
    - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

    Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

  • Erwin schrieb:

    volksfernen Sprache
    Ich weiß ja, dass ich nicht immer volksnah spreche, aber ist deswegen gleich "volksfern"? :D
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • ..ist doch einfach..

    "Stammtischgeschwätz" war/ist eine nette Umschreibung für, "...Du hast einfach keine Ahnung..." :)
    War doch nett, von demjenigen :D :D

    Somit, alles easy..

    @ Frank : nur so am Rande,
    die Verbraucherschutz Organisation hat die "Feststellungsklage" eingereicht, nicht der ADAC.. :)
    .....Aoerdynamik ist was für Ingenieure die keine Motoren bauen können... Enzo Ferrari

    Mein Grand Cherokee: 2014 SRT 6.4 "Black Vapor", Alfa Romeo 156 GTA, Fiat 500 "Lounge"

  • Routier schrieb:

    z.B. sowas:

    Routier schrieb:

    Bei Amazon gibt’s für 20€ nen Spezial Magnetaufkleber die Mann um die Zündkabel zwecks Spritersparnis wickeln kann, wäre das nix.

    Auch biete ich für vorabüberweisung von 15€ eine Fernbesprechung des Motors an, Fahrgestellnr. Bitte angeben. Der Erfolg ist natürlich vom starken Glauben des Bestellers abhängig....klappt’s nicht.. nicht stark genug geglaubt

    VG
    GZ

    Mein Renegade: 1,4 Benzin

  • The Grinch schrieb:

    Ist jetzt das Geschwätz über Stammtischgeschwafel Stammtischgeschwätz?
    immer wieder schade, dass es den "Daumen runter"-Button nicht gibt ....
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Mann o Mann

    was soll denn die ganze Hetzerei, nur weil ich mal gewagt habe nach Stammtisch zu fragen?

    Schiesst Ihr euch auf einen anderen ein, der nicht sooo oft postet nun ein,
    darf/wird mann erst nach 500 Post in Ruhe gelassen ?

    Nur weil jemand mal nicht todernst postet, nicht in technischen Sachen penibelst wühlt?

    Eine Hetze wird da veranstaltet als obs um die Ehre der Welt geht?

    Wir sind die Intellektuellen, die VOLKSSPRACHLER...auch in einem Geländewagenforum, jawohl!!!

    Wann kommt Ihr, wer immer das auch ist und stellt ein brennendes Kreuz in meinen Garten?

    Toll und Beispielhaft wie einige mit denen Umgehn, die nicht nach ihrem Willen posten,

    ät Grauzone:
    was musst Du einen Hass, eine Wut in Dir verspüren, Dir Lebenszeit zu opfern,
    das Du Post um Post durchforstest,
    nun einige Sätze aus einem anderen Post aus dem Zusammenhang reisst nur um im Mainstream der Hetze mitzukraulen,
    um ein paar : GEFÄLLT MIR" zu erben???

    Ich hab Dir schnelle ein: gefällt mir gesetzt, damit Du runterkommst

    Locker, eloquent, qool, das ist was anderes.
    Hetzen aus der Deckung raus war schon immer ne falsche Sache, aber im anonymen "WIR GEFÜHL" ists einfacher, was?

    Schäm Dich, Junge, das ist nicht Ehrenhaft.

    Routier