Für mein Cherokee fgibt es kein Karten Update???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Für mein Cherokee fgibt es kein Karten Update???

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Guten Morgen,


    ich bin gerade über den Jeep Kunden Service enttäuscht. Über die MOPAR Seite bekomme ich die Meldung, dass die neuen Karten für mein Auto beim Vertragshändler zu Verfügung stehen. Dort angefragt bekomme ich, nach 10 Tagen und auf mein Nachhaken die Antwort, für mein Fahrzeug gibt es offensichtlich keine Updates. Kann das sein oder verarschen die mich?? Hat da jemand eine andere Info?? ?( ?(

    Jeep Cherokee BJ 2015 2lt 170 PS Longitude Uconnect 8.4
    Wenn wer was weiß… Danke!!

    Mein Cherokee:

  • Kommt mir auch etwas früh vor. Verarschung vielleicht nicht, aber nicht willig oder fähig.
    Vor allem wenn es dir online angeboten wird.

    Für meinen 2002er Grand Cherokee mit dem RB3 gab es 2011 das letzte Mopar Update. Das ist noch OK.
    Gruß Fr@nky

    Mein Cherokee: Trailhawk 2.0 T-GDI MY 2019 EZ 08/20 in Firecracker Red mit Falken Wildpeak AT3WA / VOLL bis auf Panorama Dach

  • Mich persönlich würden die Update-Sticks oder Medien interessieren, damit ich versuchen kann es selbst zu erstellen.

    Bei BMW brauchte ich damals 1-2 Wochen für eine mit "POIs" und Menü-Anpassung... - Nachdem sie überall als Raubkopien verkauft wurden, hatte ich keine Lust mehr.
    WK2 - BJ 08/2013 - EZ 02/2014
  • Wie Christoph schon schreibt/verlinkt :023:

    Hat mein Händler des Vertrauens auch gemacht für 250,- Euro (Bj, 2015). Komplette Uconnect 8.4 bekommt neue Software aufgespielt.

    Kölsche Grüße und nicht unterkriegen lassen
    Dieter
    Unterschätz niemals einen Menschen der einen Schritt zurück geht, er könnte auch gerade Anlauf nehmen ;)

    Mein Cherokee: MY15, 3,2 Limited AD1, Brillant Black Crystal Pearl, Pano, Edelstahl ab Kat, 255/55/R18 BF KO2, SPV v/h 30/36mm, höher durch Bilstein B6 und Trekfinderfedern

  • rubin schrieb:

    Mich persönlich würden die Update-Sticks oder Medien interessieren, damit ich versuchen kann es selbst zu erstellen.

    Bei BMW brauchte ich damals 1-2 Wochen für eine mit "POIs" und Menü-Anpassung... - Nachdem sie überall als Raubkopien verkauft wurden, hatte ich keine Lust mehr.

    In einem uconnect image hatte ich auch schon mal lustlos drin rum gestiert.
    Aber denkst du nicht, dass da irgendwo eine Prüfsumme versteckt ist, die dann vom uconnect verglichen wird ? Dann würde ein manipuliertes image abgelehnt. ?(

    (Das wäre vielleicht ein Thema für einen separaten thread)


    ----

    Der Händler traut sich vielleicht einfach nicht das Eisen anzufassen. Ist ihm womöglich zu aufwändig oder zu heikel.
    Wrangler JK Rubicon ++ Mojave Sand ++ MY2016 ++ 2.8 CRD ++ aAHK ++ Cooper Discoverer AT3 4S 265/70R17
    Cherokee Trailhawk ++ Brilliant Black ++ Raucherpaket ++ MY2014 ++ 3.2l V6 ++ innerorts / außerorts / kombiniert: 10,7/10,7/10,7 l /100km, 223kg CO2/ km
  • Ein paar alte images müssten bei mir noch rumoxydieren. Allerdings dann für den Cherokee ...
    Wrangler JK Rubicon ++ Mojave Sand ++ MY2016 ++ 2.8 CRD ++ aAHK ++ Cooper Discoverer AT3 4S 265/70R17
    Cherokee Trailhawk ++ Brilliant Black ++ Raucherpaket ++ MY2014 ++ 3.2l V6 ++ innerorts / außerorts / kombiniert: 10,7/10,7/10,7 l /100km, 223kg CO2/ km
  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass man seit 2012/2013 verschiedene Versionen gebastelt hat.

    Ich bin noch aus der alten Schule und da wurden schon "Schlüssel/Flags" benutzt um ein Gerät universal zu programmieren, damit es sich überall "zuhause" fühlt...

    Wichtig wäre einfach nur ein Image, damit ich verstehe wie das realisiert wurde.
    Am Ende kaufe ich mir halt ein 8.4 für Zuhause zum basteln. Immerhin steht noch mein Infotainment von BMW im Regal und macht Musik und könnte sogar noch navigieren... - Also nicht das ich angeben will, klar auch, aber um aufzuzeigen, dass ich willig bin hierzu Informationen zu sammeln um zu sehen ob ich es hin bekomme... - Wenn nicht, dann hat sich für die Welt nichts geändert...
    WK2 - BJ 08/2013 - EZ 02/2014
  • So, ich habe jetzt etwas rumgeeiert und mich mit Mopar in Kontakt gesetzt. Sie kann es sich auch nicht erklären, warum der Händler so einen schwachen Dienst verrichtet, aber sie meinte auch, dass der Händler erst sehen muss ob es schon ein Update gibt. Und es gibt es, Ich habe mich anderorts schlau gemacht und einen Jeep Händler aus einer anderen Region gefragt. Dieser hat mir innerhalb eines Tags die genaue Beschreibung samt Preise des Updates zugesandt.75,00 für Mappen, 99,00 Master Kit + MwSt. + Lieferung und Arbeitslohn Durfte summasummarum um die 300 € kosten. Für dieses Geld kaufe ich mir was schöneres. Danke allen für die Antworten

    Beste Grüße
    Stefan

    Mein Cherokee:

  • Für mein Cherokee fgibt es kein Karten Update???

    Krischan schrieb:

    Mein kartenstand ist von 2013, deswegen bin ich auch mal an einem Update interessiert.

    Was meint das genau: "75,00 für Mappen, 99,00 Master Kit" ???
    Kartenmaterial 75.-- und für den Lizenzschlüssel 99.--

    Gesendet von meinem M2007J3SG mit Tapatalk
    Jeep Cherokee Trailhawk Jg. 2014
    Dobinsons Fahrwerk und Rockslider

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk Jg. 2014 mit Dobinsons Fahrwerk und Rocksliders.

  • MoMo schrieb:

    Durfte summasummarum um die 300 € kosten. Für dieses Geld kaufe ich mir was schöneres.
    Deshalb habe ich hier dazu nichts gesagt. 300 € für hoffnungslos veraltetes Kartenmaterial auszugeben ist völlig sinnlos. Wer kein AndroidAuto hat (ab Bj. 2019) ist nach wie vor auf das Mäusekino vom Smartphone angewiesen.

    Tomtom, Garmin & Co. funktionieren zwar auch, ist aber genauso rausgeschmissenes Geld, da das Smartphone sowieso immer dabei ist. Und in Sachen Aktualität und Verkehrslage ist Google Maps im Moment jedenfalls unschlagbar.

    Mein Cherokee: 2.2 Limited ADII MY2017

  • Krischan schrieb:

    Eventuell musst Du mal etwas lauter drehen während sie grad redet? Wenn ich micht richtig erinnere, sind die Musiklautstärken und die Sprachausgabe getrennt.
    Ist nur so eine Idee....
    Genau :thumbup: ...gerde hat es kurz geklappt und die Ansagerin lat laut gegeben. War aber auf Medien ( Bluetooth) eingestellt.... mit Radio an müsste es auch klappen. Werde morgen wieder etwas rumfummeln, bin zuversichtlich dass ich das irgendwann hinkriege. :)

    Mein Cherokee:

  • MoMo schrieb:


    ...War aber auf Medien ( Bluetooth) eingestellt.... mit Radio an müsste es auch klappen. ...
    Öhm...
    Hat denn ein Tablet überhaupt ein Bluetooth Profil für Telefon?
    Wenn nicht (was ich für wahrscheinlich halte) dann bleibt nur die Verbindung über "Medien" Profil. Dann ist das Tablet aber dauerhaft via Medienwiedergabe verbunden.

    Mal interessehalber: Was für ein Tablet hast du denn ? Und wo wird das im Auto befestigt?
    Wrangler JK Rubicon ++ Mojave Sand ++ MY2016 ++ 2.8 CRD ++ aAHK ++ Cooper Discoverer AT3 4S 265/70R17
    Cherokee Trailhawk ++ Brilliant Black ++ Raucherpaket ++ MY2014 ++ 3.2l V6 ++ innerorts / außerorts / kombiniert: 10,7/10,7/10,7 l /100km, 223kg CO2/ km