Rost an Türinnenseite

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rost an Türinnenseite

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    An alle Compassfahrer,

    ich war erst kürzlich beim Jeep Vertragspartner wegen einem Software-Update zum vorherigem Software-Update
    und habe davor einen Tip (von einem Jeep Mechaniker) bezüglich Korossion bekommen.
    Er meinte sie sollten sich doch mal die Türen wegen Korrosion an den Inenseiten der Türabichtung anschauen!
    Großes Problem beim Compass!!

    Mir persönlich ist zwar nichts aufgefallen aber ich hab's mal angesprochen und tatsächlich muß was gemacht werden. =O Na toll.
    Beim nächsten Sevice im Frühjahr werden die Türen neu lackiert oder falls es bis dahin weiter fehlt ausgetauscht (was ich eher nicht glaube).

    Also mal nachfragen Compass Fahrer.


    Viele Grüße,

    Tom

    Mein Renegade: Renegade MY17 Limited 2.0l MultiJet 4WD (140 PS); Compass MY 18 Limited 1.4l MultiAir 4WD (170 PS)

  • MP79 schrieb:

    Servus,
    könntest Du bitte Bilder von den betroffenen Stellen machen?
    Gruss MP
    Hallo MP,

    würde ich gerne aber wie ich bereits geschrieben habe, ich kann nichts erkennen. Der Servicemeister sagte es müsse was gemacht werden (Gott sei Dank habe ich noch Garantie) und hat auch Fotos gemacht. Also die wissen anscheinend ganau um was es sich handelt.

    Ich würde einfach mal vorstellig werden.


    Gruß,

    Tom

    Mein Renegade: Renegade MY17 Limited 2.0l MultiJet 4WD (140 PS); Compass MY 18 Limited 1.4l MultiAir 4WD (170 PS)

  • Ist glaube ich nicht nur ein Compass Problem, "Blue Indian" (jetzt Black Indian) hatte auch ein Rostthema an den Türen oder Türholmen, wenn ich mich recht erinnere...

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Heute beim Frühjahrsputz entdeckt.Blasenbildung bei 3 Türen,gleich neben der Türdichtung von Innen- und Außenblech.Zudem hat sich die "Dichtung" auf ca. 30 cm vom Außenblech gelöst.Mehrtägiger Termin zwecks SSA Funktion,Batteriekapazität bzw. Anzeige und Riss in der Seitenwange Fahrersitz steht morgen sowieso an.Mal schauen wann ich Hausverbot zwecks Belästigung beim Freundlichen bekomme. :D
    Bilder
    • 20210503_171117.jpg

      44,7 kB, 600×450, 144 mal angesehen
    • 20210503_170906.jpg

      66,8 kB, 600×450, 152 mal angesehen
    • 20210503_171033.jpg

      70,55 kB, 600×450, 147 mal angesehen
    • 20210503_170757.jpg

      53,39 kB, 600×450, 145 mal angesehen

    Mein Compass: MY19 Limited 4x4, 1,4 Multiair 170PS,Diamond Black,19", Leder/Stoff,Park-,Premium-,Funktions-,Winter-,Sicht-,Style- und Beats Audio Sound Paket.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MP79 ()

  • Kann mich grad nicht orientieren, wo die abgebildeten Stellen genau sein sollen ... Beim meinem Compass sind Aussen- und Innenblech mit Karrosseriedichtmasse verbunden und ich kann keine Blasenbildung rundum feststellen, ausser ich schaue falsch. :D
    Nein, ich bin NICHT die Signatur, ich putze hier nur! :whistling:

    Mein Compass: alle Fenster straßenseitig, von innen verstellbare Vorderräder

  • Claudia hatte recht, ich hatte auch ein Rost-Problem. Sah aber bei mir deutlich ernster aus.
    Bilder
    • 20190507_120733.jpg

      68,42 kB, 600×450, 151 mal angesehen
    • 20190507_120743.jpg

      77,17 kB, 450×600, 130 mal angesehen

    Mein Auto: Ab 27.05.2020 Jeep Cherokee Overland 4x4 MY 19 Diamond Black mit Winterpaket, AHK und 50mm Spurverbreiterung - Bis 25.05.20: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

  • Mit Händler Sprechen - Der soll ein Ticket aufmachen.

    Mein Auto: Ab 27.05.2020 Jeep Cherokee Overland 4x4 MY 19 Diamond Black mit Winterpaket, AHK und 50mm Spurverbreiterung - Bis 25.05.20: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

  • Termin heute mittag ist zwecks Personalmangels ausgefallen, bekomme erst einen wenn der Kundenberater für Garantieleistungen wieder da ist.Habe sie aber schon mal per Telefon über das nächste Desaster informiert. Am liebsten würde denen den Compass vor die Tür stellen und nicht mehr abholen.

    Nach 20 Monaten und ca. 20000 km gabs schon
    1 x neuen Gebläsemotor
    1 x neue Felge
    1 x neue Koppelstange
    1 x IBS
    2 x bescheidene Updates
    1 x brauchbares Update

    Offen sind jetzt
    1 x Riss in der Seitenwange Fahrersitz
    1 x Nicht funktionierende SSA/ Batterieanzeige
    3 Türen mit Lackaufblühungen an der Innenseite Türfalz

    Entweder werd ich die Extension Premium für 2 Jahre abschliessen (Tageszulassung mit nur 2 Jahren Garantie) oder der Compass muss weg. Ohne jegliche Absicherung ist mir das zu heiß. Und ich dachte unser früherer BMW E91 war scheisse.

    Mein Compass: MY19 Limited 4x4, 1,4 Multiair 170PS,Diamond Black,19", Leder/Stoff,Park-,Premium-,Funktions-,Winter-,Sicht-,Style- und Beats Audio Sound Paket.

  • Hallo

    Ich bin neu hier weil ich mal schauen wollte ob ich die einzige mit diesem problem bin. Aber scheinbar nicht.

    Wollte mal nachfragen ob die Kosten für die Beseitigung vom rost jeep übernommen hat oder ihr selbst bezahlt habt.

    Gibt nämlich eine anti-rost-Garantie


    Meine Türen sehen übrigens schlimmer aus und meine Motorhaube ist scheinbar auch ein Einzelstück. Der Mitarbeiter von jeep meinte das er noch nie zuvor solch einen rost bei einem jeep gesehen hat.

    Ich freue mich auf eure Ideen oder vielleicht auch Hilfe.

    Mfg

    Mein Compass:

  • Sehr gerne würde ich mir ein Bein ausreißen und alles für dich eroieren.

    Leider weis ich nur das Du einen Comp. fährst.

    Meine Glaskugel findet nichts über :
    Baujahr, Km Leistung, wo diese Gefahren,
    Zb. Italien oder Island, Wartungszustand und von wo Du diesen Post sendest, evtl. Ulan Bator, novosibirsk oder Wermelskirchen....

    Etwas mehr Infos musste schon raushauen,
    Dann klappt’s auch mit der Hilfe.

    Wanderer grüßt in die weite Welt....
  • Meiner ist Baujahr 08/2019, gefahren nur von mir als Erstbesitzer mit jetzt knapp 20000 km,hier am Rande des Schwarzwalds.Beim 2. Service werden jetzt die 3 betroffenen Türen ausgebaut und gehen zum Lacker.Alles auf Kosten von FCA,da noch in der Garantiezeit bis 08/2021,da Tageszulassung und EU Import.

    Mein Compass: MY19 Limited 4x4, 1,4 Multiair 170PS,Diamond Black,19", Leder/Stoff,Park-,Premium-,Funktions-,Winter-,Sicht-,Style- und Beats Audio Sound Paket.

  • Hallo wanderer
    Danke für deine Antwort

    Ich wollte erstmal nur die fragen in den Raum werfen ob mein jeep wirklich so selten ist was der rost angeht laut dem Mitarbeit von Jeep oder ob es ein bekanntes Problem ist.


    Nun geb ich deiner glaskugel gerne die Infos

    Jeep compass limited 4x2

    Baujahr 2013

    Ca 172000 km

    Gefahren wurde er vom erstbesitzer bis September 2016 in Hannover und danach von mir in der Nähe von Leipzig.

    Wartungszustand: Es wurde immer alles gemacht...Garantie-/Serviceheft gepflegt/komplett.


    Ich hoffe es reicht für den Anfang ansonsten gerne nochmal anschreiben.

    Danke im voraus

    Mfg

    Mein Compass:

  • Hallo Alle,

    wollte mal als Thread-Starter eine Rückmeldung geben, war letzte Woche nun auch endlich beim Ausbessern der Roststellen (Garantieleistung) incl. Service ca. 22000 KM
    (585 € nur zur Info).
    Nach Rücksprache mit dem Jeep Händler und genauerem hinsehen meinerseits kamen noch 2 weitere Stellen zum Vorschein. Also genau erklären lassen wo die Stellen sein könnten!
    Der Compass war 4 Tage in der Werkstatt/Lackiererei nun alles wieder Tip Top.

    Im Anhang noch ein paar Fotos (zusätzlich gefunden, alle an senkrechten Falzen der Türen, nähe Schloß) wie es vorher ausgesehen hat.


    Viele Grüße, Tom

    @ JeepComp, bei den von mir genannten Roststellen ist die 2. Generation Compass ab 2017 bis ? gemeint!

    Mein Renegade: Renegade MY17 Limited 2.0l MultiJet 4WD (140 PS); Compass MY 18 Limited 1.4l MultiAir 4WD (170 PS)