Renegade MY19 Mein Neuer!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Renegade MY19 Mein Neuer!

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo,
      Nun ist er er da, mein Neuer!
      Renegade MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT6 mit Doppelkupplungsgetriebe
      Hier mal ein erster Eindruck und ein Vergleich zu meinem Alten

      Der Alte
      (Renegade 1.6 E-torQ Longitude + Komfortpaket mit PioneerNavi und Rückfahrkamera)
      Positiv:
      Rückfahrkamera sehr tolle Auflösung, ich will hier nicht verschweigen das die Kamera an 25°C abschaltet
      Pioneer Navi sehr sehr schön, spielt auch Videos
      230 Volt Steckdose,12 Volt Steckdose im Kofferraum,Gepäcknetz am Fahrersitz,
      Staufach im Beifahrersitz

      Negativ:
      Motor sehr durstig, ist immer um die 9 Liter pro 100 KM
      Laute Fahrgeräusche
      gelegentliches Quitschen beim Einparken
      immer viel Wasser unter dem Auspuff
      oft Ruckeln beim Anfahren
      Lenkung etwas schwammig

      Sonst ein schönes Auto, wenn die negativ Punkte nicht gewesen währen und ich nicht gern ein Automatikfahrzeug fahren möchte, währe es immer noch Meiner!

      Der Neue
      Renegade MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT6 mit Doppelkupplungsgetriebe
      new-jeep-forum.de/attachment/9…d9dfbdf59d3137ae657e65232Positiv:
      Automatik Doppelkupplungsgetriebe
      ist zur Zeit noch etwas ruckelig, soll sich aber bessern
      toller Motor, geht ab wie Schmitz Katze
      Geschwindigkeitsregelanlage adaptiv (Adaptive Cruise Control)
      einfach toll, die vorgegebene Geschwindigkeit wird versucht einzuhalten, Gas und Bremse automatisch, der alte Tempomat hat ausgedient
      Auffahrwarnsystem (Forward Collision Warning Plus)
      auch schön , brauche ich hoffentlich nie
      Parksense :00ae: Einparkhilfe: Parksensoren vorn und hinten
      etwas nervig, piept rundherum, wird deshalb wohl öfter ausgeschaltet
      ParkView :00ae: Rückfahrkamera
      Leitlinien sehr schön, aber die Auflösung der Kamera etwas dürftig
      Totwinkel-Assistent
      nun ja, eigentlich immer Warnlicht im Spiegel
      Licht- und Regensensor
      sehr schön
      SmartBeam :00ae: Fernlichtassistent Innenspiegel automatisch abblendend
      weiß ich noch nicht, durch die getönten Scheiben ist es hinten sowiso sehr dunkel
      Spurhalteassistent LaneSense
      erst mal abgeschaltet, auf der Autobahn sicher brauchbar, aber auf Landstraßen, will er vom Gefühl her immer in den Wald lenken
      die Spiegel werden jetzt automatisch angeklappt
      Heckklappe hat jetzt einen schönen Griff, meine Frau freut sich!

      Negativ:
      keine 230 Volt Steckdose
      keine 12 Volt Steckdose im Kofferraum
      kein Gepäcknetz am Fahrersitz
      kein Staufach im Beifahrersitz
      Fußmatten Beifahrerseite keine Druckknöpfe mehr
      intelligente Verkehrszeichenerkennunglässt sich nicht deaktivieren, ist unzuverlässig!! Erkennt ja nur Verkehrszeichen aber keine andere Beschilderung wie Ortseingang oder Tempo 30 Zonen Ende und vieles mehr. Nervt nur!!
      19“-Leichtmetallräder, Bereifung 235/45 R19“
      Nun ja, die alten 16“ sahen auch sehr schön aus und hatten etwas mehr Gummi unter der Felge


      Würde ich wieder kaufen?
      Da einiges weggefallen ist, siehe Negativpunkte ist eigentlich nur das Doppelkupplungsgetriebe und der neue Motor kaufentscheidend
      Die ganzen Sicherheitsfunktionen haben mich sehr von der Straße abgelenkt.
      Gruß Wilfried
      1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

      Mein Renegade: MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT6 mit Doppelkupplungsgetriebe

    • Wie auch immer - Glückwunsch zum neuen Renegade, Allzeit gute und problemfreie Fahrt, vor Allem auch mit den ganzen verbauten Gimmicks....

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…d9dfbdf59d3137ae657e65232
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Viel Spaß mit dem neuen Renegade. Vielleicht wird die Ablenkungsquote mit der Gewöhnung an die Gimmicks deutlich vermindert werden.

      Gruß Thomas
      Jeep Renegade Limited MY16 2,0 Multijet AT, Anvil/Schwarz MySky, Eibach LiftKid
      Jeep Wrangler Rubicon JLU MY18, 2,2 CRD, Schwarz mit Launch Paket und Dual Top mit leichter Modifikation
      Mitglied im JCD
      Stammtisch Rhein-Berg

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Auto: Wrangler Rubicon JLU MY18, 2.2CRD black, Launch Paket, DuoTop, etwas modifiziert

    • Sehr viel Spaß mit eurem neuen Renegade wünsche ich euch und allzeit gute Fahrt!!

      Also für mich liest sich deine Vergleichsliste wie eine immense Steigerung in allen Belangen, mehr Leistung, spritzigerer Motor, vollgepumpt mit allen elektrischen Assistenzen die man haben kann, ein entspannendes Automatikgetriebe und und und...da kann man die fehlenden Stromdosen und Ablagefächer/Taschen und Teppichdruckknöpfe locker verschmerzen :1f609:

      Mein Renegade: Renegade Limited MY17 1.4 Multiair 140 PS 6.Gang Manuell 2WD, Weiß mit schwarzem Dach und Black Pack, Original Jeep Seitenreflektoren in weiß, Night Eagle Komfort Paket, Sicht Paket: Xenon Licht/Regensensor Fernlichtassistent, Spurhalteasisstent, Uconnect 6,5" Navi, DAB, 18" Supersport Alufelgen in Gloss Black!!!

    • Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zum Neuen. :thumbsup:

      An die Ablenkungen gewöhnst Du Dich. Allerdings muss ich aus eigener Erfahrung sagen, dass auch etwas Selbstdisziplin dazugehört, nicht immer alles zu beachten was an Meldungen so kommt oder was man alles während der Fahrt so Abfragen könnte.

      Gruß, Stephan
      Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand

      Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Thule WingBars und Dachkorb 823, Spurverbreiterung 50 mm mit Eibach, Höherlegung mit Trekfinder, Mojave Sand ...

    • Hallo,
      ich habe an meinem Neuen etwas merkwürdiges festgestellt.
      Der Wagen steht abgeschlossen im Carport, der Schlüssel befindet sich weit weg im Haus.
      Wenn ich nun den Knopf am Türgriff drücke geht innen kurz der Bildschirm vom NAVI (uconnect 8.4) an, mit dem Schriftzug JEEP .
      Hat das auch schon jemand beobachtet, ist das so gewollt?
      Gruß Wilfried
      1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

      Mein Renegade: MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT6 mit Doppelkupplungsgetriebe

    • Hallo,
      Danke für die schnelle Antwort.
      Ist schon etwas merkwürdig wenn jeder in meine Renegade eben mal kurz den Bildschirm aktivieren kann.
      Gruß Wilfried
      1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

      Mein Renegade: MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT6 mit Doppelkupplungsgetriebe

    • Das ist einfach doof programmiert.

      Das Uconnect braucht ja einige Zeit, bis es komplett hochgefahren ist (wie alle andere Systeme auch). Und weil ja jeder sofort wenn er eingestiegen ist, das System voll nutzen will, muss das System frühestmöglich anfangen hochzufahren. - Will ja keiner 15sek. warten bis er Radio oder Navi nutzen kann.

      Also geht man hin und programmiert das System so, das es im Hintergrund schon mal anfängt zu booten wenn zB mit der Fernbedienung das Auto geöffnet wird, oder wenn der Transponder nah genug am Auto ist, oder wenn man eben die Türklinke anfasst. Wenn dann nichts weiter passiert, fährt das System eben wieder runter.

      Mein Renegade: LTD MY2019 in granite chrystal, 1.3 Benziner 150PS, DSG, 7"UConnect und 235/40R19 Sommer- & 225/65/R17 Winterreifen

    • Jeeperich schrieb:

      Das ist einfach doof programmiert.

      Das Uconnect braucht ja einige Zeit, bis es komplett hochgefahren ist (wie alle andere Systeme auch). Und weil ja jeder sofort wenn er eingestiegen ist, das System voll nutzen will, muss das System frühestmöglich anfangen hochzufahren. - Will ja keiner 15sek. warten bis er Radio oder Navi nutzen kann.

      Also geht man hin und programmiert das System so, das es im Hintergrund schon mal anfängt zu booten wenn zB mit der Fernbedienung das Auto geöffnet wird, oder wenn der Transponder nah genug am Auto ist, oder wenn man eben die Türklinke anfasst. Wenn dann nichts weiter passiert, fährt das System eben wieder runter.


      Hallo,
      Es ist so das der Schlüssel/Transponder nicht in der Nahe des Fahrzeugs ist.
      Also jeder Fremde das Navi einfach so mal in den Bootvorgang bringt.
      Das wäre wirklich sehr sehr schlecht programmiert.
      Aber eigentlich habe ich den Eindruck das nur kurz der Bildschirm angeht.
      Gruß Wilfried

      olli schrieb:

      Der wagen will dir sagen „ Fahr Mich und lass mich nicht hier Stehen“.
      Hallo Spaßvogel,
      wenn der Wagen das zu jedem Fremden sagt, könnte ich eifersüchtig werden.
      :D :D
      1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

      Mein Renegade: MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT6 mit Doppelkupplungsgetriebe

    • Hallo,
      So! Nun ist er 3 Wochen bei mir und ich habe es geahnt.
      Der Neue kam mit diesen 19“ Felgen beim Händler auf den Hof gerollt, wo ich ihn dann gleich so erworben habe.
      Diese Felgen haben einfach zu wenig Gummi unter der Felge.
      Heute Parkgaragenauffahrt hoch eng und kurvig, im Renni sitzt man ja eh sehr hoch, was die Sicht bergauf schwierig macht.
      Dort habe ich eigentlich mit fast jedem PKW schon mal den Bordstein mitgenommen, auch mit meinem alten Renni mit den 16“ Felgen, nie ist etwa passiert.
      Mit diesen blöden 19“ Felgen gleich die erst große Schramme gezogen! :thumbdown:
      Wollte ich mal loswerden.
      Gruß Wilfried
      1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

      Mein Renegade: MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT6 mit Doppelkupplungsgetriebe

    • Ist ärgerlich, kann ich nachvollziehen. Aber irgendwann kommt der erste Kratzer unweigerlich. Wenn einem eine unwirsche 20jährige den Einkaufswagen in die Tür rammt, damit sie besser auspacken kann, ist es noch ärgerlicher.

      Wenn Dich einer drauf anspricht, kannst ja immer noch sagen: Habe einen Felsbrocken im Wasser bei der Flussdurchquerung mit dem Renni übersehen.

      Mein Renegade: Longitude MultiAir 1.4 103kW : YoM 3/18 : manual gearbox : Black : Uconnect 8.4 : Navi : KA : Keyless : 215/60R17 auf Diewe

    • Hallo WB 1,
      ich bin kurz davor mir auch ein 1,3 mit DSG zu kaufen.
      Leider findet man so gut wie keine Infos zu dieser neuen Kombination deswegen bin ich ein bisschen auf Dich angewiesen.
      Wäre super toll wenn du mir etwas sagen könntest zu:
      DSG Verhalten besser gewerden nach Einfahrzeit?
      Drehzahlen auf Autobahn bei 100 / 130 km/h
      Verbrauch ( ganz wichtig )
      Allgemeines zum Motor, Kraft, Durchzug etc

      Hatte bis gestern noch ein Vitara 1,6 Automatik,, 120 PS ohne Turbo der hat kein Ausbruch an Temprament oder Design, aber insgesamt eine Grundsolide Motor / Getriebe Kombi, vor allem sehr sparsam zwischen 5 und 7 Liter, mehr nie.

      Danke im voraus und frohe Weihnachten allen

      Mein Renegade:

    • zu Post 14 und Zitat:

      Mit diesen blöden 19“ Felgen ….gleich die erst große Schramme gezogen

      und:

      Dort habe ich eigentlich mit fast jedem PKW schon mal den Bordstein mitgenommen, auch mit meinem alten Renni mit den 16“ Felgen

      ich erlaube mir zu Posten:

      Könnte es evtl. nicht!! an den Felgen liegen?????

      Oder wäre dies vielleicht ABSICHT
      --haben "die" da was eingebaut---
      von Fiat/Jeep um den Felgenabsatz zu forcieren?? :schock: :schock: :schock:
    • Hallo,
      Natürlich liegt es an mir wenn ich gegen den Bordstein fahre. :evil:
      Aber es ist bei diesen Felgen nur ein Abstand von 6 cm vom Boden bis zur Felge.
      Das heißt, wenn der Bordstein etwas höher ist, bekommt die Felge sofort eine Schramme.
      Gruß Wilfried
      1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

      Mein Renegade: MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT6 mit Doppelkupplungsgetriebe

    • uwe3472 schrieb:

      ich bin kurz davor mir auch ein 1,3 mit DSG zu kaufen.

      Hallo uwe3472
      Leider kann ich noch nicht viel berichten, bin ein Wenigfahrer, in dem einen Monat habe ich gerade mal 400 KM geschafft.
      Trotzdem bin ich immer noch begeistert von dem Renni, würde ich sofort wieder kaufen!
      Das Doppelkupplungsgetriebe ist immer noch etwas ruckelig, aber wenn man etwa vorsichtig mit dem Gaspedal umgeht ist das kaum merkbar. Ist, glaube ich, auch schon etwas besser geworden.
      Kraft, bei Steigungen etwas schwierig, liegt aber wohl an der Automatik, erst will er nicht so richtig, zieht dann aber gut ab.
      Zum Durchzug, wie schon geschrieben, geht ab wie Schmitz Katze.
      Verbrauch kann ich auch noch nicht viel sagen, sieht aber so aus als wenn der so bei 7-8 Liter liegen wird. Zur Zeit zeigt er mir ca. 9 Liter an, aber ich habe auch 2x 2 Stunden im laufenden Wagen mit Einstellungen verbracht (Angst mit leerer Batterie dazustehen).
      Was allgemein etwas nervt ist die dauernde Piepserei wenn die Sensoren rundherum immer Gefahr melden, die Gefahr ist recht groß das das nicht mehr beachtet wird, aber zum Abschalten konnte ich mich noch nicht entscheiden.
      Gruß Wilfried und auch frohe Weihnachten
      1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

      Mein Renegade: MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT6 mit Doppelkupplungsgetriebe

    • Das mit dem laufenden Motor bei Einstellungsversuchen kenne ich auch nur zu gut. Ich hatte auch am Anfang immer die Angst das meine Batterie das nicht durchhält. Jetzt ist mein Auto 1 Jahr alt und er steht die meiste Zeit nur in der Garage. (Hab noch einen kleinen Wagen für den täglichen Einkauf zur Verfügung.)
      Aber spätestens alle 14 Tage hole ich den Jeep aus der Garage und fahre ihn ca. 60 Km über die Autobahn. Bis jetzt ist er immer gut angesprungen und ich mache mir keine Sorgen mehr. Im Juli fahre ich dann wieder 4.000 KM im Urlaub und freue mich nach wie vor mich beim Kauf für einen Jeep entschieden zu haben.

      Mein Cherokee: Cherokee KL Overland MY 18 Diamond Black, Leder Panama Pearl Beige