Ladelevel Batterie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ladelevel Batterie

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo Freunde. Heute habe ich mal ein paar Beiträge gelesen. In einem ging es um die Kontrolle der Batterieladung durch JeepSkills. Das kannte ich noch nicht und wurde neugierig. In der UConnect App hat meine Batterie 4 von 5 Punkten und laut JeepSkills 54%. Sollte ich die mal laden und wenn ja, wie. Im Handbuch steht nur das überbrücken beschrieben. Beim Tipo musste man da nen Kabelstrang ausstecken. ?(
  • Hannes2019 schrieb:

    und laut JeepSkills 54%
    Das ist bei mir nun seit über einem Jahr so und keiner weiß warum. Der Ladewert driftet ständig davon, was aber nicht wirklich ein Problem ist. Außer das Stopp/Start nicht mehr funktioniert, was ja sogar gut ist, hat es keinerlei Auswirkungen. Der Compass startet immer ohne irgendwelche Auffälligkeiten, auch nach drei Wochen Standzeit. Der Batterie fehlt auch überhaupt nichts, das belegen auch die Tests mit externen Messgeräten.
    Trotzdem ist das natürlich ein Fehler im System, der zu beseitigen ist. Inzwischen habe ich den dritten Batteriesensor drin, ohne Erfolg. Nun will FCA mal trotzdem die Batterie austauschen, um zu sehen was passiert. Scheint noch eine längere Aktion zu werden.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

  • Ladelevel Batterie

    Seltsamerweise funzt in meinem neuen Compass jetzt alles so wie es sein sollte. Die Batterieanzeige in Jeep Skills geht hoch bis knapp 90% , die Start/Stop Funktion funktioniert einwandfrei, zu Einwandfrei, denn ich muss sie bei jedem Motorstart von Hand ausschalten.
    Auch die Ladeluftanzeige funktioniert. Ich habe meinem Händler ausdrücklich gesagt keine Updates durchzuführen solange es keine Zuverlässige, funktionierende Version gibt! Und wir wissen, daß kann dauern...........

    Gesendet von meinem SM-P905 mit Tapatalk
    Gruß Tom

    Mein Compass: Limited 170 PS Benziner Granit Crystal(diverse Modifikationen und Schnickschnack ☺) ,Suzuki GSX-S750 (nur Schönwetter), Renegade Longitude 1,6l eTorq (einige optische Gimmicks )

  • Ladelevel Batterie

    ....ist ja schon mein zweiter weil der erste (2017'er Opening Edition) massive Probleme bereitet hat. Dazu gibt es ja mehr wie genug Beiträge hier im Forum.Meinen neuen hab ich letzte Woche bekommen, also Modell 2019.
    Gebaut wurde er im Oktober 2019
    Gesendet von meinem SM-P905 mit Tapatalk
    Gruß Tom

    Mein Compass: Limited 170 PS Benziner Granit Crystal(diverse Modifikationen und Schnickschnack ☺) ,Suzuki GSX-S750 (nur Schönwetter), Renegade Longitude 1,6l eTorq (einige optische Gimmicks )

  • Ladelevel Batterie

    Schließe mich dem seltsamen Anzeigeverhalten an: 45% im Uconnect als Anzeige und auf der APP 5 von 5 Punkten. Batterie vollkommen problemlos.
    Aber weshalb an die APP der richtige Wert übermittelt wird, obwohl doch das Uconnect 8.4 nicht mal halb voll zeigt bleibt mir schleierhaft


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Mein Compass: 1.4 Limited

  • braunger schrieb:

    auf der APP 5 von 5 Punkten
    Ui, das hatte ich noch nie. Bei mir sind es seit Anfang an 4 von 5, da hat sich noch nie etwas bewegt. 45% im Uconnect war auch die ganze Zeit Standard, mit dem neuen IBS sind es nun ca. 10% mehr. Mehr haben sie bei 5 Werkstattterminen nicht herausholen können, nun kommt als Verzweiflungstat mal ne neue Batterie rein.....

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

  • Ladelevel Batterie

    Toy4ever schrieb:

    Hawaiifreak schrieb:

    Gebaut wurde er im Oktober 2019
    Das müsste dann nach allen Regeln der Kunst eigentlich schon ein MY20 sein, bei Produktion 10/19.
    Nein, ist ein 2019'er! Ich hatte ein langes Gespräch mit meinem Händler, das 2020 Modell kommt erst im Frühjahr nach Deutschland. Da gibt es dann auch wieder einige Änderungen, vor allem beim Preis :(
    Ich habe aber darauf bestanden das ich ein "neues" Auto bekommen und nicht eins das schon ewig irgendwo herum steht. Als ich mein Auto bestellt hatte war er , laut Händlerinfo, noch auf dem großen Teich unterwegs...

    Gesendet von meinem SM-P905 mit Tapatalk
    Gruß Tom

    Mein Compass: Limited 170 PS Benziner Granit Crystal(diverse Modifikationen und Schnickschnack ☺) ,Suzuki GSX-S750 (nur Schönwetter), Renegade Longitude 1,6l eTorq (einige optische Gimmicks )

  • Ladelevel Batterie

    Toy4ever schrieb:

    braunger schrieb:

    auf der APP 5 von 5 Punkten
    Ui, das hatte ich noch nie. Bei mir sind es seit Anfang an 4 von 5, da hat sich noch nie etwas bewegt. 45% im Uconnect war auch die ganze Zeit Standard, mit dem neuen IBS sind es nun ca. 10% mehr. Mehr haben sie bei 5 Werkstattterminen nicht herausholen können, nun kommt als Verzweiflungstat mal ne neue Batterie rein.....
    Mit der neuen Batterie und neuen IBS hatte ich am alten Compass 75% und die Start/Stop hat funktioniert.

    Gesendet von meinem SM-P905 mit Tapatalk
    Gruß Tom

    Mein Compass: Limited 170 PS Benziner Granit Crystal(diverse Modifikationen und Schnickschnack ☺) ,Suzuki GSX-S750 (nur Schönwetter), Renegade Longitude 1,6l eTorq (einige optische Gimmicks )

  • Ladelevel Batterie

    Für euch als Rückmeldung: trotz genauer Erklärung meines Problems mit 50 Prozent Batteriestatus wurde beim Kundendienst nur die Batterie geladen. Die war ja eh voll, es wird ja nur falsch angezeigt. Egal, looser eben.
    Jetzt kommt’s: Sonntag vergessen Standlicht auszumachen. Batterie war total leer. Überbrückt und 80 km ins Büro gefahren: und siehe da. Der Batteriestatus lebt wieder.





    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Mein Compass: 1.4 Limited

  • Nun denkt sich der Elektriker: Batterie war leer, nun geht die Anzeige wieder, dann müsste man ja mit dem Abklemmen der Batterie für eine gewisse Zeit den selben Effekt erzielen? Hat das mal jemand getestet?
    Man hat mich nicht gefragt, ob ich geboren werden will, jetzt will ich auch nicht, dass man mir sagt, wie ich leben soll!
    (Udo Lindenberg in "Das Gesetz")

    Mein Renegade: Longitude Multiair 140PS 6Gang 2WD Mojave Sand MY15 Uconnect 5" mit Navi

  • Ich würde mal sagen, die 100% sind genauso unrealistisch wie vorher die 40-50%. 100% wird das Auto in Realität nie hinbekommen.

    blob schrieb:

    Batterie war leer, nun geht die Anzeige wieder, dann müsste man ja mit dem Abklemmen der Batterie für eine gewisse Zeit den selben Effekt erzielen? Hat das mal jemand getestet?
    Mein Compass war wegen diesem Thema ja 5x in der Werkstatt. Unzählige Resets und drei neue IBS später hat man aus Verzweiflung eine "andere" Batterie eingebaut. Wobei ich leider keine Info habe, ob mit "andere" eine neue Batterie gleichen Typs oder ein anderer Batterie-Typ gemeint ist. Im Config-Bereich vom Body-Computer werden mehrere Batterie-Typen zur Auswahl angeboten, man kann also auch in der Richtung was ändern. Jedenfalls ist die Anzeige mit der neuen Batterie jetzt glaubwürdig geworden, je nach Standzeit so zwischen 85% und 93%. Selbst als ich den Compass neu bekommen habe, waren nur max. 76% möglich, bevor es nach einem Jahr anfing, auf bis zu 45% runter zu fallen. Da war vermutlich schon von Anfang an der Wurm drin.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

  • Ladelevel Batterie

    blob schrieb:

    Nun denkt sich der Elektriker: Batterie war leer, nun geht die Anzeige wieder, dann müsste man ja mit dem Abklemmen der Batterie für eine gewisse Zeit den selben Effekt erzielen? Hat das mal jemand getestet?


    Hatte ich ja auch schon versucht. Ich denke der batteriesensor ist eben am Wochenende mit dem Zustand der Batterie immer mehr abgesunken und hat deshalb das Laden wieder gestattet. Hatte auch schon die Batterie mit und ohne angeschlossenem Sensor geladen. Ergebnis: Batterie voll, Anzeige 58 Prozent. Aber wie Toy sagt, wir dürfen diese Anzeigen nicht überbewerten. Mir ging es darum, ob meine SSA wegen den 58 Prozent nicht arbeitet.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Mein Compass: 1.4 Limited

  • braunger schrieb:

    Mir ging es darum, ob meine SSA wegen den 58 Prozent nicht arbeitet.
    70% wären auf alle Fälle der Minimalwert, damit SSA überhaupt mal darüber nachdenkt, aktiv zu werden. Meine Werkstatt hat aber noch ein weiteres Mysterium im Compass gefunden, denn auch bei 90% geht meine SSA nur sporadisch. Heraus kam, dass die Heizung willkürlich die Freigabe für die SSA verweigert. Fehler ist nun wieder an FCA gemeldet ---> viele lange Gesichter ---> kein Plan woran das liegt ---> Funkstille.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

  • Moins.

    Ich vermute seit langem, dass die Werkstaetten moderne Systeme nicht mehr verstehen. Zumindest nicht vollstaendig.

    Es ist ja nicht nur die Komplexitaet, sondern auch die dauernden Veraenderungen. Da kann man kaum mithalten. Und die Hersteller helfen da auch nicht wirklich, weil sie sich mehr mit Neuentwicklungen beschaeftigen, als mit der verstaendlichen Dokumentation der Logik.
    Gruss,

    Udo

    Mein Cherokee: Trailhawk 3.2 Ltr., full house