Dachträger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dachträger

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Moin,

      ich möchte meinen Deserthawk erweitern: Dachträger und Korb von Thule.

      Am Besten gefällt mir der Typ "Wing Bar Edge" in schwarz als Basis.

      Beim recherchieren bin ich verunsichert worden:
      bei einem Anbieter wird die Nummer 9583 B angegeben, bei einem anderen wir
      Nummer 9581 aufgerufen...

      Was stimmt denn jetzt - weiß das jemand von Euch?

      Schönen Abend noch, Stephan
      Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand, höher gelegt mit Trekfinder, Spurverbreiterung 50mm

      Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Thule WingBars und Dachkorb 823, Spurverbreiterung 50 mm mit Eibach, Höherlegung mit Trekfinder, Mojave Sand ...

    • Ich habe den 958X, der war silber und ich habe ihn selbst schwarz foliert. Es gibt ihn aber auch als 958XB. Dass sich die Nummern inzwischen geändert haben, wusste ich nicht. Im Zweifelsfall würde ich einfach mal beim Lieferanten anrufen, denn es gibt unterschiedliche Längen der Flügelprofil-Rohre.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…298d97e355e4826b6454ab6f7
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Hi, habe mir auch die Wing Bar gekauft und bin sehr zufrieden, vor allem macht der kaum Geräusche und beim Fahren merkt man den auch kaum.

      Wenn Räder drauf sind, dann natürlich.

      WingBar Edge 9583B
      Ab März 2020:JEEP :00ae: RENEGADE MY20 Bikini Met. Limited 1.0l T-GDI 88kW (120PS) 4x2 MT6 Davor: RENEGADE LIMITED 1,4 MultiAir EU6, MY17

      Mein Renegade:

    • Hallo,

      die Wing Bars hab ich jetzt auch drauf - sie machen sich tatsächlich im Fahrbetrieb nicht bemerkbar.
      Minimal anders ist das jetzt mit dem Dachkorb.

      Näheres unter "Dachkorb ???" ... - hab ich eben reingesetzt

      Gruß, Stephan
      Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand, höher gelegt mit Trekfinder, Spurverbreiterung 50mm

      Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Thule WingBars und Dachkorb 823, Spurverbreiterung 50 mm mit Eibach, Höherlegung mit Trekfinder, Mojave Sand ...

    • Moin,

      gestern an der niederländischen Küste gewesen. Hin- und Rückfahrt weite Strecken auf der Autobahn unterwegs gewesen.
      Der Korb von Homcom hat auch mit ca. 140 km/h nicht zu hohe Windgeräusche produziert.
      Jetzt muss ich noch den Verbrauch ermitteln und mit den vorherigen Fahrten ohne Korb vergleichen. Wenn ich das gemacht habe, teile ich das Ergebnis mal mit.

      Gruß, Stephan
      Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand, höher gelegt mit Trekfinder, Spurverbreiterung 50mm

      Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Thule WingBars und Dachkorb 823, Spurverbreiterung 50 mm mit Eibach, Höherlegung mit Trekfinder, Mojave Sand ...

    • Moin,

      hab den Korb abgenommen und mir Hammerite gekauft - es zeigte sich schon der erste Flugrost an den Schweißpunkten. Sehr ärgerlich - aber was willste für 150 Euronen erwarten?
      Dass der Korb nicht 134, sondern nur 124 cm lang ist, hätte ich schon erwähnt?

      Wie dem auch sei - ich bin zu faul zum zurückschicken und morgen kommt er wieder drauf...
      Ich mach morgen mal Bilder.

      Ach so: einen erhöhten Spritverbrauch konnte ich auf den letzten 500 km nicht feststellen...

      Und übermorgen folgt der Härtetest - vom Händler eingeladen nach Fürstenforest :D . Bin mal gespannt, was mein Smiley da so drauf hat :1f44d-1f3fc:

      Tschüss, Stephan
      Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand, höher gelegt mit Trekfinder, Spurverbreiterung 50mm

      Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Thule WingBars und Dachkorb 823, Spurverbreiterung 50 mm mit Eibach, Höherlegung mit Trekfinder, Mojave Sand ...

    • N' Abend,

      heute morgen gleich losgelegt und den präparierten Dachkorb neu befestigt. Da ich schomma dabei war, hab ich ihn auch gleich beschriftet ^^
      und ich hatte noch einen Aufkleber mitgeliefert bekommen in etwas kleiner - auch der hat einen Platz bekommen :023: :





      Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und überlege schon, was sonst noch "fehlt" :D

      Tschüss, Stephan
      Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand, höher gelegt mit Trekfinder, Spurverbreiterung 50mm

      Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Thule WingBars und Dachkorb 823, Spurverbreiterung 50 mm mit Eibach, Höherlegung mit Trekfinder, Mojave Sand ...

    • ... ich weiß schon, was als nächstes kommen muss: Spots, die am Dachkorb befestigt werden sollen.
      Nun stellt sich mir die Frage, ob ich die Verkabelung so hinbekommen kann, dass ich kein Loch in die Dachhaut bohren muss.

      Gruß, Stephan
      Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand, höher gelegt mit Trekfinder, Spurverbreiterung 50mm

      Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Thule WingBars und Dachkorb 823, Spurverbreiterung 50 mm mit Eibach, Höherlegung mit Trekfinder, Mojave Sand ...

    • Fossibear schrieb:

      Nun stellt sich mir die Frage, ob ich die Verkabelung so hinbekommen kann, dass ich kein Loch in die Dachhaut bohren muss.
      Nun ja, die Lösung durch die Heckklappe wurde bei genauer Sichtung an meinem Renegade aufgrund der doch sehr speziellen Form der Öffnung mit der Heckklappe, die sich da "hineinfaltet" ausgeschlossen. Ich habe dann durch den wirklich guten Autoelektriker / Automechatroniker meiner Werkstatt die von mir vormontierte Dreier-Schalterleiste im Spiegelgehäuse mit Direktstrom von der Batterie versorgen lassen (durch den Kabelschacht in der Spundwand zum Motorraum - und natürlich extra abgesichert). Von den Schaltern geht es dann zur Fahrerseite und dort gut abgedichtet durch das Dach in die Dachreling. Dort ist dann ein wasserfester Stecker angebracht, der vordere und hintere Leuchten anschließt.Da man den Stecker trennen kann (inklusive wasserdichtem Blindstecker), kann auch der Dachkorb mit Beleuchtung abgenommen werden. Beschrieben ist das alles im "Werdegang eines Rennies von der Ostseeküste" und ein paar Bilder sind auch dabei.

      Ohne irgendwie durch das Dach zu gehen, wird es wohl schwierig eine halbwegs professionelle Lösung hinzubekommen.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…298d97e355e4826b6454ab6f7
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Das hab ich befürchtet - aber herzlichen Danke, Pete!

      Gruß, Stephan
      Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand, höher gelegt mit Trekfinder, Spurverbreiterung 50mm

      Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Thule WingBars und Dachkorb 823, Spurverbreiterung 50 mm mit Eibach, Höherlegung mit Trekfinder, Mojave Sand ...

    • N' Abend,

      gestern Abend war ich richtig sauer!

      Ich hatte mir noch Zusatzscheinwerfer kommen lassen, die ich an dem Dachkorb befestigen wollte. War nix...
      War teils eigene Dummheit, weil ich da erst festgestellt habe, dass bei der Herstellung des von mir gekauften Dachkorbes der Windabweiser nicht in der Mitte befestigt wurde.

      Also passte der Scheinwerfer auf der rechten Seite gut, auf der linken Seite passt er nicht zwischen Windabweiser und Holm :cursing:

      Also werde ich am Wochenende den Korb wieder abschrauben und alles so umstricken, dass es passt.
      Ich hoffe, dass ich dann ein Bild von einem guten Ergebnis zeigen kann...

      Tschüss, Stephan
      Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand, höher gelegt mit Trekfinder, Spurverbreiterung 50mm

      Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Thule WingBars und Dachkorb 823, Spurverbreiterung 50 mm mit Eibach, Höherlegung mit Trekfinder, Mojave Sand ...

    • Hallo Stephan,

      so etwas kann natürlich passieren. Ich wünsche Dir aber trotzdem schon einmal viel Spaß beim "pruckeln" und "hinbiegen". Das wird schon - Du weißt ja: was lange währt....

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…298d97e355e4826b6454ab6f7
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • klar kann das passieren - ich frag mich aber schon, wie das Teil durch die Auslieferungskontrolle gekommen ist (falls es eine solche gibt :1f609: ).

      Davon abgesehen werde ich das schon hinbekommen.
      Wie war das doch noch: wer Probleme nicht lösen kann, ist auch nicht wert, das sich e vor welche gestellt wird :023:

      Gruß, Stephan
      Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand, höher gelegt mit Trekfinder, Spurverbreiterung 50mm

      Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Thule WingBars und Dachkorb 823, Spurverbreiterung 50 mm mit Eibach, Höherlegung mit Trekfinder, Mojave Sand ...

    • Problem gelöst :1f604:




      Jetzt sieht Smiley erst einmal so aus, wie ich mir das vorgestellt habe.

      Allerdings muss ich mir noch die Stromversorgung für die beiden Strahler überlegen.
      Bevor ich irgendein Loch ins Dach bohre, mache ich lieber für den Bedarfsfall Steckverbindung - Kabel - Stecker für Zigarettenanzünder.

      Mal sehen...

      Schönen Abend noch, Stephan
      Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand, höher gelegt mit Trekfinder, Spurverbreiterung 50mm

      Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Thule WingBars und Dachkorb 823, Spurverbreiterung 50 mm mit Eibach, Höherlegung mit Trekfinder, Mojave Sand ...

    • Fossibear schrieb:

      Jetzt sieht Smiley erst einmal so aus, wie ich mir das vorgestellt habe.
      Ja, das sieht doch schon einmal passend aus. Solltest Du auf längere Sicht doch noch eine "richtige" elektrische Installation angehen, empfehle ich dieses von einem Spezialisten anschließen zu lassen.

      Schöne, stimmige Lösung!

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…298d97e355e4826b6454ab6f7
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • @ pfuederi: ja, finde ich auch. Auch die Zusatzstrahler hab ich bewusst klein gewählt :1f60a:

      @ Pete: wenn ich ne gute Löung für durchs Dach weiß, traue ich mir das auch selber zu. Weißt Du, ob man die Dachreling abschrauben kann?

      Gruß, Stephan
      Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand, höher gelegt mit Trekfinder, Spurverbreiterung 50mm

      Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Thule WingBars und Dachkorb 823, Spurverbreiterung 50 mm mit Eibach, Höherlegung mit Trekfinder, Mojave Sand ...

    • Ja guck, herzlichen Dank!
      Dann bin ich ja schon mal etwas näher dran.
      Stellt sich dannnur noch die Frage, wie es innen weitergeht - am Besten wäre es, wenn der Weg über dem Dachhimmel, die A- Säule hinunter bis ins Armaturenbrett laufen könnte?

      Gruß, Stephan
      Renegade, Deserthawk, 2,0 D, 170 ps, Mojave Sand, höher gelegt mit Trekfinder, Spurverbreiterung 50mm

      Mein Renegade: Renegade Deserthawk, MY 17, Diesel 2l / 170 PS, ltd. Ed., daher viele schöne Extras, Thule WingBars und Dachkorb 823, Spurverbreiterung 50 mm mit Eibach, Höherlegung mit Trekfinder, Mojave Sand ...