Jetzt hat Jeeps Sevice Qualität auch mich erwischt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jetzt hat Jeeps Sevice Qualität auch mich erwischt

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Nun hat es Jeep endlich geschafft auch mich zu verärgern.

    Am 28.04 hatte ich meine 2. Inspektion. Dort wurde eine Dichtung an der Hinterachse reklamiert welche ausgetauscht werden sollte. Dann kam die Überraschung. Ich bin 5 Tage über der Garantie (leider nur 2 Jahre, da ich ja nicht warten wollte und meinen blauen Indianer so schnell wie möglich haben wollte).
    Also hat mein freundlicher einen Kulanzantrag und heute kam die Antwort. Jeep oder Jepp oder Nepp übernehmen sage und schreibe 0% der Kosten von knapp 400 Euronen. :cursing: :cursing: :cursing:

    Also meine lieben Freunde - Ist das Kundenbindung!!! 5 Tage drüber bei einem Problem was man als normaler Nutzer eigentlich nicht entdecken kann und dass eventuell sogar schon vor dem 28.04. bestanden hat. Erwartet Ihr dass wir jeden Tag unsere Kisten auf die Bühne fahren ?( ?( ?( .

    Wir reden nicht über Woche oder Monate wir reden über 5 Tage (welche zudem der frühste Termin für meine 2. Inspektion nach meinem Auslandsurlaub) war.
    Bisher habe ich stolz meine Mare repräsentiert und viel Werbung gemacht. Aber meine Zuneigung ist nun ein wenig getrübt Das ist schlechte Kundenbindung. Das können andere Marken (auch aus dem Konsumer Bereich) besser.

    Mein Rat an alle: Bevor die Garantie ausläuft lasst eure Kisten noch mal überprüfen damit nicht kurzer Zeit später eine böse Überraschung auf Euch zu kommt.

    Ich werde mich auf alle Fälle noch beim Kundeservice über diese Praktik beschweren.

    Mein Auto: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

  • Das tut mir leid, und du solltest dies auch unbedingt tun.
    Es ist heute schade, aber man muss sich bis oben hin beschweren. Wer es nicht tut hat verloren.

    Ich wünsche dir viel Erfolg :1f44d:
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

  • Nicht schön! Wenn du sagst Dichtung Hinterachse, ist das das Differential? Das wäre ja nicht der erste Fall...?

    >|||||||<


    2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red

    Anhängerkupplung, Armystar, Thule Wingbar Edge
    sonst alles außer Memory und Sitzbelüftung.
    Das NewJeepForum auf Facebook!

    Mein Cherokee: 2014 Trailhawk, Cherry Red, most options

  • Dr.Pepper schrieb:

    Nicht schön! Wenn du sagst Dichtung Hinterachse, ist das das Differential? Das wäre ja nicht der erste Fall...?
    yupp und nööh

    Mein Auto: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

  • Na super. Das tauchte ja auch im amerikanischen Forum schon ein paar mal auf und Toy meine ich hatte das auch schon 2 Mal. Trifft das nur AD 1-Fahrzeuge oder haben die Trailhawks das auch? Wenn man Jeep nachweisen kann, das das ein Konstruktionsproblem ist, vielleicht gibt es dann Hoffnung? Ggf. mal Autobild anschreiben?

    >|||||||<


    2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red

    Anhängerkupplung, Armystar, Thule Wingbar Edge
    sonst alles außer Memory und Sitzbelüftung.
    Das NewJeepForum auf Facebook!

    Mein Cherokee: 2014 Trailhawk, Cherry Red, most options

  • Wenn ich aus Baku zurück bin (wo ich gerade bei 38°C etwas Langeweile habe) werde ich mal bei der Hotline anrufen. Da werden Sie schließlich geholfen (da ich 20 € für das JOG Ticket zu viel gezahlt habe bekomme ich ja jetzt einen Präsentkorb aus der Toskana welcher ja deutlich mehr Wert ist als 20 € Rückvergütung).
    Mal sehen was die netten Leute das sagen.

    PS:@ Dr. Pepper habe heute mein JOG Begrüßungspaket bekommen. Mein Schatz hat mir aber nicht verraten was drin ist 8o )

    Mein Auto: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

  • Ja, das Thema ist nicht unbekannt. Walbala hat es auch. Und so wie es sich darstellt, wird der Dietmar die 400 Euro nicht zum letzten Mal löhnen, da man keinen Bock hat, die eigentliche Ursache zu ermitteln.

    Ist ja aber halb so schlimm, weil es ja bei anderen Herstellern auch nicht besser ist. So wird es zumindest hier im Forum in so einem Fall immer gepredigt.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

  • Die Allüren von Jeep Customer Service und insbesondere in Sachen "technischer Kulanz" scheinen bei FCA langsam ähnlich zu werden, wie beim größten deutschen Hersteller, dem seine Bestandskunden auch egal zu sein scheinen.
    Das ist ähnlich wie bei der Attraktivität der Bw: die gilt (fast) nur für "Neukunden", einmal gefangen ist man einfach nur im Bestand verbucht....

    Jeep sollte da langsam mal aufwachen!

    Gruß Pete

    P.S. Bw = Bundeswehr
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…2fd74c0767f2d2864110e993c
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Das Verhalten von Jeep ist echt mies, und das nicht zum ersten Mal. Ich vermute, dass man auf dem Klagewege etwas erreichen könnte, aber wer kann das als Privatmensch bezahlen. Am Ende ist es nicht die 400 Euro Wert. Unser Rechtssystem ist leider darauf ausgelegt, dass ein normaler Verbraucher nur unter Aufwendung erheblicher Mittel zu seinem Recht kommt.

    Lass es Dir in Baku gut gehen und versuch mal, über die Medien das Thema breit zu treten.

    Toy4ever schrieb:

    Ist ja aber halb so schlimm, weil es ja bei anderen Herstellern auch nicht besser ist. So wird es zumindest hier im Forum in so einem Fall immer gepredigt.
    Haben wir Dich nicht genug bemitleidet? Klingt ein wenig frustriert nachtragend .... und hintenrum anklagend.

    Und ja, andere Hersteller machen den gleichen Mist. Das macht es nicht besser, aber zumindest macht es das nicht Jeep typisch. Ich persönlich halte das für einen Unterschied, denn ein Wechsel des Herstellers hilft dabei nicht.

    Übrigens wurden meine Softwareprobleme, die während meines letzten Urlaubes auftraten, ein paar Tage NACH Ablauf der Garantie ohne Probleme auf Garantie beseitigt. Es läuft also auch nicht IMMER schlecht bei Jeep.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Hatte meiner auch. Interessanterweise kam der Werkstattfuzzi genau mit Ablauf der 2 Jahre an und behauptete, dieses Problem jetzt entdeckt zu haben. Dummerweise hatte ich den Wagen aber genau 1 Tag vor Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung zum Kundendienst gebracht, was ihm offenbar irgendwie entging und erst 1 Tag später am Ende der Gewährleistung wieder abgeholt. Was mich so sicher macht, daß dies kein Zufall war, war der Spruch (wortgetreu): Das müssen wir leider machen, mit Kulanz schaut es da nicht gut aus. Wie blöde muß man sein? Die Erweiterungsgarantie war ihm darüber hinaus auch entgangen. Keine Ahnung, ob die gegriffen hätte.
    Nächster Dummfug kam dann vor 2 Wochen: "Die Bremsbeläge halten nur noch paar Tausend Kilometer, das wird ihnen bei Leasingende aber abgezogen." Keine Ahnung, ob ich schlicht Pech mit meinem Händler hab, aber Jeep ist für mich erstmal durch. Der Cherokee war bis auf 2, 3 Kleinigkeiten ein toller Wagen, der Service aber recht schwach. VGrüße
    (ehemals Cherokee)
    Wanderer, kommst du nach Sparta, verkündige dorten, du habest uns hier liegen gesehn, wie das Gesetz es befahl!
  • R1D1 schrieb:

    "Die Bremsbeläge halten nur noch paar Tausend Kilometer, das wird ihnen bei Leasingende aber abgezogen."
    normaler Verschleiß hat nichts mit der Berechnung von Leasingkosten zu tun. Auch nicht, wenn es jemand schafft, in 20000 km die Bremsbeläge runterzufahren. Da wollte offensichtlich jemand was verkaufen .....
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • p.11 schrieb:

    Haben wir Dich nicht genug bemitleidet? Klingt ein wenig frustriert nachtragend .... und hintenrum anklagend.
    Anklagend trifft es wohl am Besten, das war auch so beabsichtigt. Letztendlich sind solche Aussagen in der Öffentlichkeit, und genau das sind wir hier, nur eine Ermunterung und Aufforderung an die Hersteller, solch eine Politik gegen die Kunden zu fahren.

    Anscheinend braucht es heutzutage erst massive Shitstorms, damit sich was bewegt. Leider muss es hier erst mehrere Leute treffen, damit man überhaupt bereit ist, das Vorhandensein eines Mißstands anzuerkennen. Und das ist es , was ich anklage.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

  • Schade!
    In den 1 1/2 Jahren die ich den Renegade hatte war ich nur wenige Woche wirklich rundum zufrieden mit ihm. Die andere Zeit war er in der Werkstatt oder ich ärgerte mich unbefriedigend mit dem Kundenservice rum.
    Gerne hätte ich endlich mal gelesen, daß einerseits JEEP gewisse Probleme am Auto im Griff hat und zum anderen, daß der Kundenservice endlich rundum kundenfreundlich arbeitet.
    Denn ich bin noch immer mit dem JEEP-Virus infiziert.
    Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
    bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
    Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

    Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

  • Der Missstand ist definitiv angekommen denke ich und ich glaube, dass viele Autofahrer schon gemerkt haben, dass die Servicefreundlichkeit in der Branche gelinde gesagt beschissen ist, und das bei den Preisen!

    Es gibt immer wieder noch kleine Highlights, aber die sind leider selten.

    Es wird auch immer schwerer festzustellen, ob das am Hersteller oder an der Werkstatt liegt. Definitiv machen die Hersteller hier zu wenig. Der Fokus liegt wohl auf Verkaufsförderung.

    Aber was sollen wir denn machen, um hier ein Zeichen zu setzen? Ich bin ja immer gerne zu allen Schandtaten bereit. Wollen wir Unterschriften sammeln, Protestnoten verfassen und an FCA schicken? Oder wollen wir uns gegenseitig, die wir nichts dafür können, die Ohren volljammern?

    Also Protestschreiben aufsetzen, wir unterschreiben alle und los gehts. Oder gleich bei change.org eine öffentliche Sammlung durchführen. Das ist kein Scherz und ich will Dich nicht auf den Arm nehmen, aber mein früherer Chef sagte immer, "handele, sonst wirst Du gehandelt".

    Lass uns anfangen, ich bin sofort dabei.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • p.11 schrieb:

    Wollen wir Unterschriften sammeln, Protestnoten verfassen und an FCA schicken?
    Das wäre schon mal ein guter Anfang, um ein Zeichen zu setzen. Dazu die bestehenden Verbindungen nutzen, um die Presse mit ins Boot zu holen. Möglichkeiten gäbe es, man muss sie nur nutzen. Dazu braucht es aber Leute, die so eine Aktion aktiv unterstützen.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

  • Das mit der Presse hatte ich ja auch schon einmal angedeutet. Wenn ich an den - nun sagen wir einmal Marktführer bei den deutschen Autibil... äh Automobilzeitschriften denke, sollte es doch möglich sein, mal etwas über den Umgang mit Kunden anzubringen.
    Kulanz und Service sind schließlich etwas, was "Dienstleister in Sachen Auto" ernst nehmen sollten. Zufriedene Kunden sind nämlich eventuell auch zukünftige Käufer aber das ist wohl für einige schwer zu begreifen.
    Eine zu beantwortende Frage wird aber sein, ob es gegen den Konzern geht oder gegen spezielle Händler, die keine Wege finden wollen, eine für ihre Kunden gute Lösung zu finden.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…2fd74c0767f2d2864110e993c
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Toy4ever schrieb:

    p.11 schrieb:

    Wollen wir Unterschriften sammeln, Protestnoten verfassen und an FCA schicken?
    Das wäre schon mal ein guter Anfang, um ein Zeichen zu setzen. Dazu die bestehenden Verbindungen nutzen, um die Presse mit ins Boot zu holen. Möglichkeiten gäbe es, man muss sie nur nutzen. Dazu braucht es aber Leute, die so eine Aktion aktiv unterstützen.
    Ich denke, dass wir hier einige finden werden und melde mich selbst freiwillig :)
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Sorry liebe Freunde,

    aber ich mache da nicht mit.
    Denn wie schon von mir oft geschrieben, gibt es auch die etwas anderen = sehr guten Erfahrungen mit Jeep Deutschland. Das muss man fairerweise auch sagen dürfen....!!

    Ich gebe allerdings zu, dass sich nach Kenntnis all der hier berichteten Probleme leider eine Tendenz abzeichnet!
    = Die Kulanzfreudigkeit bei Jeep wird scheinbar immer schwächer.
    Hatte ich in 2014 nach den derben Problemen mit meinem ersten Indianer es noch bis zur Wandlung durchsetzen können, scheint so was heute sicher eher extremen Seltenheitswert zu haben.
    Allerdings konnte ich auch damals diesen "Weg" nur mit voller Unterstützung meines Händlers erfolgreich begehen, sowas wirkt auf jeden Fall nach in Form von Händlertreue....!

    Jedenfalls bin ich über die aktuellen Probleme und die (gegenwärtige)Verhaltensweise des Konzern schon irritiert, zumal ja die Marke Jeep hier in Old Germany nicht unbedingt der (Umsatz-)Kracher ist........!

    Ich selber konnte und kann über den Service aber nicht meckern - fühlte und fühle mich heute dort noch wohl (wenn auch zwischenzeitlich kein Jeep mehr...).
    - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
    - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
    - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

    Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS