Nutzt Ihr DAB-Radio - wie seid Ihr zufrieden ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nutzt Ihr DAB-Radio - wie seid Ihr zufrieden ?

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo,

    ich höre ja sehr viel Radio, weniger reine Musik von der CD und Co.. Und beim Radio gerne auch DAB.

    Jetzt über`s Feiertagswochenende waren wir in paar Tage in Dresden, hatten dort top DAB-Empfang. Anderswo wieder chaotisch. ist ja bekannt. Trotzdem habe ich dass Gefühl, dass mein DAB-Tuner im eingebauten Radio etwas schwächelt. Wenn ich z.B. auf der A9 im Großraum Leipzig unterwegs bin, empfängt er zwar kurz die DAB-Sender, wechselt dann aber wieder auf die FM-Frequenz (kann man im Menü auch deaktivieren). Aber normalerweise müsste der Empfang im Raum Leipzig doch richtig gut sein.

    Ich hatte jedenfalls das Gefühl, dass das die uns verbauten DAB-Tuner merklich schlechter sind, als ich es bei Fahren der gleichen Strecke mit einem GC-Summit empfunden hatte - dort war der Empfang wesentlich stabiler! Ich weiß natürlich, dass beim GC Summit ein richtig tolles Soundsystem drinne ist, hatte aber angenommen, dass die DAB-Radio-Empfangseigenschaften sich nicht unterscheiden.

    Wie empfindet Ihr das bei Euren Cherokees ?
    - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
    - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
    - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

    Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

  • sehr, sehr wackelig, aber wenn Empfang dann super klasse!!
    Fällt öfter mal für ein paar hundert Meter in ein Loch und ist stumm.

    Der Wechsel auf die FM-Frequenz funktioniert bei mir nicht.
    Einstellbar sind ausm Kopf: Linking DAB to FM und Linking DAB to DAB.
    Habe schon alles aktiviert und deaktivert, aber noch keinen Effekt festgestellt.
    Viele Grüße
    kaemmel

    Wer für alles offen ist, kann irgendwo nicht ganz dicht sein :)
    Ich bin vielseitig desinteressiert ;)

    Mein Cherokee: EX-2014er Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung

  • Erwin schrieb:

    hatte aber angenommen, dass die DAB-Radio-Empfangseigenschaften sich nicht unterscheiden.

    Das Head-Unit ist eigentlich bei beiden gleich. Der GC hat dann zusätzlich bessere Verstärker und Lautsprecher.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

  • kaemmel schrieb:

    sehr, sehr wackelig, aber wenn Empfang dann super klasse!!
    Fällt öfter mal für ein paar hundert Meter in ein Loch und ist stumm.


    Jepp. Wenn geht dann toll (auch wenn die Auswahl sehr überschaubar) - geht aber leider nicht immer/überall. Höre zwar kaum Radio - wenn dann aber eigentlich fast nur FM
  • kaemmel schrieb:

    sehr, sehr wackelig, aber wenn Empfang dann super klasse!!
    Fällt öfter mal für ein paar hundert Meter in ein Loch und ist stumm.

    Der Wechsel auf die FM-Frequenz funktioniert bei mir nicht.
    Einstellbar sind ausm Kopf: Linking DAB to FM und Linking DAB to DAB.
    Habe schon alles aktiviert und deaktivert, aber noch keinen Effekt festgestellt.

    Genau so ist es bei mir auch.

    Aber der Link von DAB zu FM müsste aber funktionieren, bei mir klappt das bestens! Aber wie ich eben schrieb, auch bei mir kommen die Radio-Sender meistens über FM rein. Von daher waren jetzt die Tage in Dresden schon ein Genuss. Wundert mich halt nur, dass es hier im Großraum Leipzig/Halle recht bescheiden ist, obwohl da ja die Versorgung bestens sein müsste (z.B. hat der MDR Jump ein topp DAB-Angebot).

    Ich höre deshalb im Auto so gerne Radio, weil da eben auch mal Gequatsche ist (also keine Werbung jetzt, und die ist nicht im DAB) bzw. aktuelle Themen behandelt werden.

    Zu Hause wiederum gar nicht, da mag ich meine alten "Lieblinge" !
    - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
    - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
    - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

    Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

  • kaemmel schrieb:

    sehr, sehr wackelig, aber wenn Empfang dann super klasse!!
    Fällt öfter mal für ein paar hundert Meter in ein Loch und ist stumm.

    Im Berliner Raum ist es nicht anders, wie in der Leipziger Ecke. Wenige Sender, aber wenn, dann in hoher Klangqualität. Leider sind auch immer wieder Schwankungen beim Empfang zu merken.

    Ob der DAB-Tuner schlecht oder gut ist, kann ich leider nicht sagen, da mir der Vergleich fehlt.
    Cherokee 2014, Diesel, 2.0 MultiJet, 125 KW, Jeep Active Drive I, 9-Stufen-Automatikgetriebe, Limited, Fahrerassistenz-Packet, Raucher-Packet, Navi&Sound 8.4

    Mein Cherokee: Cherokee 2014, Diesel, 2.0 MultiJet, 125 KW, Jeep Active Drive I, 9-Stufen-Automatikgetriebe, Limited, Fahrerassistenz-Packet, Raucher-Packet, Navi&Sound 8.4

  • Im Nürnberger Raum habe ich es bisher mit einem Sender getestet. War im großen und ganzen sehr gut, bis auf einige wenige Aussetzter, vor allem wenn man die Lieder kennt.
    Ansonsten fehlt mir hier auch der Vergleich zwischen FM und DAB, hatte bisher kein DAB.
    Was mir auffällt, im DAB ist mehr Sound, vor allem Bässe, bei FM kommt es, sag ich mal dünner rüber.
    Das heißt man müsste jedesmal beim wechseln zwischen DAB und FM den Sound nachregeln für das selbe Ergebnis.
    Für meinen Teil werde ich weiterhin überwiegend FM nutzen.
    Jeep Cherokee KL 140 PS Schalter + Jeep Wrangler JK 177 PS Automatik

    Mein Auto: Cherokee KL 140 PS Limited in granite chrystal + AHK

  • axbl schrieb:

    Witzig ist auch das ab und zu ein kurzes "Zurückspulen" merkbar ist, d.h es werden die leztzen 1-2 Sekunden wiederholt.
    Das ist bei mir genauso.
    Bin wieder bei FM gelandet, da DAB Empfang hier in Hohenlohe leider zu viele Aussetzer hat. :(
    Viele Grüße
    kaemmel

    Wer für alles offen ist, kann irgendwo nicht ganz dicht sein :)
    Ich bin vielseitig desinteressiert ;)

    Mein Cherokee: EX-2014er Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung

  • Hallo,


    dieses "Zurückspulen" ist normal. Hängt sicher mit dem Umschalten von FM auf DAB zusammen, wenn man DAB mit Link zu FM eingestellt hat.

    Da es tatsächlich nervig ist, habe ich auch meist nur FM eingestellt und nicht DAB - obwohl schade eigentlich, denn wenn die Netzabdeckung da wäre, ist DAB was ganz Feines!

    Ich hatte es weiter oben ja schon mal geschrieben: Bei der 4-tägigen Nutzung eines GC Summit hatte ich den Eindruck, dass der dortige DAB-Empfang spürbar besser war. Kann aber auch nur Einbildung gewesen sein, besonders im Zusammenhang mit dem besseren Lautsprechersystem im GC Summit.
    - seit 08/2012 SUV-Fahrer -
    - ab 06/2014 mehrere Jeeps (Cherokee und Grand Cherokee) in Folge -
    - seit Ende 06/2017 ein 280 PS-SUV von Alfa

    Mein Auto: seit 30.06.2017 - sehr sportliches SUV in Vesuv-grau, Benziner mit 280 PS

  • Hab DAB heute noch mit einem anderen Sender gehört. Nicht wirklich zufriedenstellen.
    Ich werde nur noch über FM hören, da ist die Qualität meine ich sogar besser als zuletzt bei meinem Volvo und VW.
    Jeep Cherokee KL 140 PS Schalter + Jeep Wrangler JK 177 PS Automatik

    Mein Auto: Cherokee KL 140 PS Limited in granite chrystal + AHK

  • In einem anderen Forum habe ich gelesen das auch der GC DAB Aussetzer hat und dies mit einem Update auf die Uconnect Version 14.25.5 behoben wurde.
    Kann uns das Update auch helfen?
    Und kann ich das selber einspielen oder benötige ich da Hilfe vom Händler?

    Vielleicht hat ja einer der neueren Cherokees schon diesen Softwarestand und kann (positives) berichten?!
    Viele Grüße
    kaemmel

    Wer für alles offen ist, kann irgendwo nicht ganz dicht sein :)
    Ich bin vielseitig desinteressiert ;)

    Mein Cherokee: EX-2014er Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung

  • Im Prinzip gibt es eine offizielle Download-Seite für die uConnect-Software zum do it yourself. Die Seite funktioniert aber schon seit Wochen nicht mehr. :thumbdown:

    Es gibt noch einen inoffziellen Anbieter, ich weiß aber nicht, wie vertrauenswürdig das ist. Deshalb würde ich das erstmal über den Händler versuchen.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

  • Toy4ever schrieb:

    Im Prinzip gibt es eine offizielle Download-Seite für die uConnect-Software zum do it yourself. Die Seite funktioniert aber schon seit Wochen nicht mehr. :thumbdown:
    Ist das ein eher italienisches oder doch amerikanisches Problem? :roll:
    Viele Grüße
    kaemmel

    Wer für alles offen ist, kann irgendwo nicht ganz dicht sein :)
    Ich bin vielseitig desinteressiert ;)

    Mein Cherokee: EX-2014er Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung

  • Ich würde sagen, das ist ein amerikanisches Problem. Die uConnect´s, die aus Italien kommen, haben außer dem Namen nichts gemeinsam mit den Geräten von Chrysler. Die Fiat-Geräte haben ein Betriebssystem von Microsoft, die Chrysler-Geräte verwenden QNX von RIM (besser bekannt als Blackberry).

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD; in Bestellung: Trailhawk 4xe mit allem außer Schiebedach

  • OK,
    aber durch blackberry wirds ja auch nicht besser, denn die haben auch Probleme über Probleme.

    Aber da meiner ja noch in die Werkstatt muß, werde ich die neuere Softwareversion ebenfalls ansprechen.
    Mal schauen was mir mitgeteilt wird.
    Viele Grüße
    kaemmel

    Wer für alles offen ist, kann irgendwo nicht ganz dicht sein :)
    Ich bin vielseitig desinteressiert ;)

    Mein Cherokee: EX-2014er Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung

  • Seit dem Update auf die neue Version 14.25.5 ist das DAB nicht mehr wackelig.
    Funzt so wie es sein soll.
    Vielleicht funktioniert auch nur das DAB to DAB und/oder DAB to FM Linking besser.

    Auf jeden Fall sind die Aussetzer verschwunden :thumbsup:
    Viele Grüße
    kaemmel

    Wer für alles offen ist, kann irgendwo nicht ganz dicht sein :)
    Ich bin vielseitig desinteressiert ;)

    Mein Cherokee: EX-2014er Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung