Uconnect 8.4" Update 34.2 - Compass MY 19

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Uconnect 8.4" Update 34.2 - Compass MY 19

    Dafür haben sie jetzt wie lange gebraucht? 1,5 Jahre?? Und was ist mit den restlichen Software Murks???

    Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
    Gruß Tom

    Mein Compass: Limited 170 PS Benziner Granit Crystal(diverse Modifikationen und Schnickschnack ☺) ,Suzuki GSX-S750 (nur Schönwetter), Renegade Longitude 1,6l eTorq (einige optische Gimmicks )

  • Hallo,
    also ich habe die Software die Woche bei meinem Freundlichen bekommen und als einzige Veränderung ist bei mir festzustellen das die Navistimme wieder in Ordnung ist! Nicht mehr so laut und übersteuert!
    Neigungssensor ist weiterhin ohne Funktion und der Batterieladestrom bleibt bei 34.000 Ampere!

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, MultiAir 1.4 170 PS, uConnect 8,4 & Beats Audio, Park-Paket, AHK, Olivegreen

  • Uconnect 8.4" Update 34.2 - Compass MY 19

    Ein Armutszeugnis...... Da lass ich lieber alles wie es ist, außer die Ansauglufttemperaturanzeige in Jeep Skills funzt ja alles....

    Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
    Gruß Tom

    Mein Compass: Limited 170 PS Benziner Granit Crystal(diverse Modifikationen und Schnickschnack ☺) ,Suzuki GSX-S750 (nur Schönwetter), Renegade Longitude 1,6l eTorq (einige optische Gimmicks )

  • hmmm...
    was mich etwas irritiert ist, dass dort unter Notes steht: "...vehicles built on or after June 30, 2019..."
    was ist denn dann mit MY19 -Fahrzeugen welche vor Juni 2019 gebaut wurden ?
    Leider ist hier carcomplaints.com/Jeep/Compass/2019/tsbs/tsb-08-068-20.shtml für diesen TSB (Jeep TSB #08-068-20) kein Dokument hinterlegt.
    Werde auf alle Fälle beim Werkstatttermin mal den Werkstattmeister darauf ansprechen...
    Schöne Grüße :023:
    Helmut

    Mein Compass: Limited 2.0l Multijet (Diesel) 140PS, 4WD, MY19 Euro6dTemp, Schaltgetriebe, UConnect 8.4 Nav, Park- und Premiumpaket, AHK abnehmbar

  • hasche schrieb:

    hmmm...
    was mich etwas irritiert ist, dass dort unter Notes steht: "...vehicles built on or after June 30, 2019..."
    was ist denn dann mit MY19 -Fahrzeugen welche vor Juni 2019 gebaut wurden ?
    Leider ist hier carcomplaints.com/Jeep/Compass/2019/tsbs/tsb-08-068-20.shtml für diesen TSB (Jeep TSB #08-068-20) kein Dokument hinterlegt.
    Werde auf alle Fälle beim Werkstatttermin mal den Werkstattmeister darauf ansprechen...
    komme gerade eben aus der Werkstatt u.a. wegen dem DAB-Tonausfall-Problem. Dort sagen die mir doch tatsächlich dass für meinen MY19 Compass (Herstellung 08/2018) keine aktuellere SW als 28.31 vorliegt - und die hab ich ja schon drauf. Von einer 34.21 wissen die nix. Ich befürchte dass es evtl. tatsächlich für das Produktionsdatum meines Compass tatächlich nicht gilt.
    Evtl. hat ja jemand hier nähere Infos bzw. bei einem Auto mit Produktionsdatum vor 30.Juni 2019 die Version 34.21. schon drauf ?

    Hab den Werkstattmeister nun erstmal auf das TSB hingewiesen und gebeten ein Ticket bei FCA zu öffnen - will er machen. Auch die FCA Hotline will sich nochmal mit der Werkstatt in Verbindung setzten. Mal schaun wie es weiter geht ... :huh:

    übrigens ist nun auch das PDF zum TSB#08-068-20 zum download verfügbar :)
    Schöne Grüße :023:
    Helmut

    Mein Compass: Limited 2.0l Multijet (Diesel) 140PS, 4WD, MY19 Euro6dTemp, Schaltgetriebe, UConnect 8.4 Nav, Park- und Premiumpaket, AHK abnehmbar

  • Ei, ei, ei, die stellen sich aber auch wieder an wie der Hund zum Eier legen......

    Zwischenzeitlich habe ich die 34.21 auch auf meinem 2018er drauf, fragt mich aber nicht, was das für ein Kampf war. Die 28.31 ist ja voll mit Fehler ohne Ende, damit war mein Uconnet auch schon verseucht. Eine einzige Katastrophe.
    4xe - weil ich nicht nur noch auf der Kirmes Auto fahren will.

    Mein Compass: Trailhawk 4xe MY20

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Toy4ever ()

  • Toy4ever schrieb:

    Ei, ei, ei, die stellen sich aber auch wieder an wie der Hund zum Eier legen......

    Zwischenzeitlich habe ich die 34.21 auch auf meinem 2018er drauf, fragt mich aber nicht, was das für ein Kampf war. Die 28.31 ist ja voll mit Fehler ohne Ende, damit war mein Uconnet auch schon verseucht. Eine einzige Katastrophe.
    Toy, wie hast Du das geschafft? FCA weigert sich bei mir standhaft, das 34.21 für den MY19/20-Renegade für mein MY18 freizugeben. Dadurch sind meiner Werkstatt auch die Hände gebunden - die spielen nur das auf, was FCA erlaubt.
    Für einen Tipp wäre ich dankbar ;)

    Mein Renegade: Longitude MultiAir 1.4 103kW : YoM 3/18 : manual gearbox : Uconnect 8.4 : Navi : KA : Keyless : 215/60R17 auf Diewe : DTE PedalBox

  • Im Endeffekt lief es nur über den Joker mit dem anstehenden Neukauf. Ich musste den Leuten in Italien klarmachen, dass sie mir vor knapp 3 Jahren 1090,- berechnet haben, für etwas, das bis heute nicht funktioniert. Sie können nun bei Kummich Ansbach anrufen und a)denen das Update zur Verfügung stellen oder b)denen sagen dass sie Bestellung für den neuen Jeep vergessen können. Dann war erst mal Funkstille und als ich den Compass vom Kundendienst zurück bekam, war plötzlich das Update drauf.
    4xe - weil ich nicht nur noch auf der Kirmes Auto fahren will.

    Mein Compass: Trailhawk 4xe MY20

  • So, nächste Runde.
    Hab' nun den nächsten Werkstatt Termin wegen der SW-Sache. Nun soll ein Vehicle Scan Report gemacht werden. Den wollen wohl die Italiener haben. Dann soll dort entschieden werden ob die neue SW zur Verfügung gestellt wird. Bin gespannt wie's weiter geht.

    Und nur so am Rande:
    Bekomme nun für das Stop/Start-Problem den neuen IBS - bin gespannt sehen ob's hilft.
    Schöne Grüße :023:
    Helmut

    Mein Compass: Limited 2.0l Multijet (Diesel) 140PS, 4WD, MY19 Euro6dTemp, Schaltgetriebe, UConnect 8.4 Nav, Park- und Premiumpaket, AHK abnehmbar

  • hasche schrieb:

    Werkstatt Termin wegen der SW-Sache. Nun soll ein Vehicle Scan Report gemacht werden. Den wollen wohl die Italiener haben. Dann soll dort entschieden werden ob die neue SW zur Verfügung gestellt wird. Bin gespannt wie's weiter geht.
    So, der Vehicle Scan Report wurde nun von der Werkstatt gezogen, bei FCA ein Technisches Ticket geöffnet und siehe da, ich hab nun die SW Version 34.21 drauf bekommen. Es ist lt. Werkstattmeister so, dass die SW nicht mit der tatsächlichen VIN des Autos geladen werden kann, sondern die haben von FCA eine "Dummy-VIN" bekommen mit welcher dann die SW auf mein Auto gespielt wurde.
    Bis jetzt geht der DAB-Ton. Muss das aber jetzt erstmal längere Zeit beobachten.

    Gleichzeitig hab ich jetzt den neuen IBS bekommen. Die Batteriestatus Anzeige ist nun bei über 90%, aber Stop/Start funktioniert nur leidlich (soll aber in diesem Thread nicht das Thema sein)
    Was weder mit SW-Update noch IBS-Tausch behoben ist, ist die 30000A Ladestrom Anzeige ;(
    Schöne Grüße :023:
    Helmut

    Mein Compass: Limited 2.0l Multijet (Diesel) 140PS, 4WD, MY19 Euro6dTemp, Schaltgetriebe, UConnect 8.4 Nav, Park- und Premiumpaket, AHK abnehmbar

  • Hallo Jeep Compass Besitzer,
    bei meinem Compass, Erstzulassung 06/20, 2900 km Laufleistung, Limited, 1,4 170 PS Air 4X4 gibt es dasselbe Problem. Wagen war seit seinem Kauf, 17.8.2020 bisher 5 Tage in der Werkstatt. Eine neue Batterie wurde eingebaut, Ladeanzeige blieb bei 70 %, daraus folgt kein Start Stopp, DAB funktionierte nicht. Jetzt neue Software bekommen, genau wie oben beschrieben über den Umweg Dummy Vin. Ladestrom Anzeige bleibt aber konsequent über 30000 Ampere. Gut das das nicht stimmen kann, weil die Leitungen schon lange verglüht wären. Habe kein neues IBS bekommen. Die Werkstatt weiß nicht mehr weiter. Solche Software Fehler bei einem neuen Auto verderben sofort den Spaß am Wagen.
    Würde das Auto am liebsten zurückgeben, obwohl er mir gefällt, nur nicht mit diesen Macken.
    Mit besten Grüßen
    Udo

    Mein Compass: MY19, 04/2020, 170 PS, Limited

  • kurzer Update: das einzige was bei meinem Compass mit der neuen SW 34.21 nun besser geworden ist, ist dass der Ton beim DAB und Navi-Ansagen bis jetzt (mittlerweile 3 Wochen) nichtmehr ausfällt. Das, hoffe ich, ist damit erledigt. :)
    Die anderen Problemchen (30000A Anzeige, Navi-Gestensteuerung, Display-Dimmer, SSA) bestehen nach wie vor.
    Momentan steht mein Compass mal wieder zum "Review" in der Werkstatt...
    Schöne Grüße :023:
    Helmut

    Mein Compass: Limited 2.0l Multijet (Diesel) 140PS, 4WD, MY19 Euro6dTemp, Schaltgetriebe, UConnect 8.4 Nav, Park- und Premiumpaket, AHK abnehmbar