Handyoberfläche auf Uconnect 8.4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Handyoberfläche auf Uconnect 8.4

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo kann mir jemand sagen, wie ich die Handoberfläche aufs Uconnect übertragen kann, geht das überhaupt...Mal angenommen, Netflix, Whats App etc, wäre dankbar für Infos und Beschreibung, vielen Dank
    Mein Renegade nächste Woche, Limited 2.0 103 kW 4x4, Farbe Colorado Red, uconnect 8,4 mit Navi, Panoramadach, Soundpaket, Sichtpaket und 18 Zoll Felgen in schwarz :)

    Mein Renegade:

  • Man kann nicht die Oberfläche ins UConnect "Spiegeln",
    nur bestimmte Apps, die mit Android-Auto funktionieren, "Einblenden".

    So während der Fahrt Netflix gucken ist eine blöde Idee!
    Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
    Sic semper tyrannis

    Mein Renegade: JEEP Renegade Trailhawk 8DW, 400, 7KV, 140, NHS, 452, 623, 8FT, 7KY, 7KW, 412, 149, 5CJ

  • The Grinch schrieb:

    Man kann nicht die Oberfläche ins UConnect "Spiegeln",
    nur bestimmte Apps, die mit Android-Auto funktionieren, "Einblenden".

    So während der Fahrt Netflix gucken ist eine blöde Idee!

    korrekt, da das UC kein "echtes" Mirroring unterstüzt... :( :(
    Leider..
    .....Aoerdynamik ist was für Ingenieure die keine Motoren bauen können... Enzo Ferrari

    Mein Grand Cherokee: 2014 SRT 6.4 "Black Vapor", Alfa Romeo 156 GTA, Fiat 500 "Lounge"

  • Nicht immer sollte alles gemacht werden was man tun könnte!
    Manchmal MUSS man die Menschen vor ihrer eigenen Dummheit schützen - ist aber für Diese nicht immer einsichtig.
    Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
    Sic semper tyrannis

    Mein Renegade: JEEP Renegade Trailhawk 8DW, 400, 7KV, 140, NHS, 452, 623, 8FT, 7KY, 7KW, 412, 149, 5CJ

  • Die Funktionen heißen doch "Projizieren" und Basieren auf Google Auto und Apple CarPlay.

    Ich finde nicht jede normale HandyApp ist für die Bedienung per Fahrt ausgelegt. Ich finde den Ansatz von den beiden Systemen sehr gut und auch schon gut umgesetzt.

    Als Apple CarPlay Nutzer fehlt mir eigentlich nichts. (Außer CarPlay Wireless). Ich hab einen schnellen Zugriff auf die Musikfunktionen, kann die Navigation nutzen, aufs Adressbuch zugreifen und Telefonieren. Ansonsten hilft mir Siri bei WhatsApp Nachrichten (Neue werden vorgelesen, schreiben geht bequem per Sprache)

    Also eigentlich hat man alles, was man brauch. Filme wäre ehr eine Sache für Rear-Seat Entertainment.
    Gruß
    Frank

    Mein Cherokee: Cherokee MY19 Limited - 2.2 MuliJet Active Drive I, Luxus-Paket, Winter Paket

  • Das Smartphone spiegeln macht auch keinen Sinn.
    Wie sieht das denn aus, auf dem quadratischen Display, so ein hochkanter Ausschnitt.

    Der ltd MY2020 hat Apple Carplay/ Android Auto.
    Also kannst du Tom Tom benutzen.
    Das funktioniert (bei mir Carplay) sehr gut.

    Ist in der Bedienungsanleitung gut beschrieben, oder auch hier im Forum.

    Mein Renegade: MY20, Limited, 110 KW, DCT, Black Pack, LED, Blue Shade

  • Katja.16 schrieb:

    Mir wurde vom Händler auch erzählt, dass das Smartphone gespiegelt würde.

    So wollte ich meine gwohnte TomTom-App zum Navigieren nutzen. Geht leider nicht. Ich hoffe, Googel kommt mit den Verkehrsmeldungen an TomTom heran. Immer noch besser als das eingebaute Navi.
    Du kannst beim Handy, unter Einstellungen, google Dienste jene Apps auswählen , welche unter Android Auto im uconnect laufen sollen, da müsste tomtom bei sein...

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

  • Der gespiegelte Bildschirm sieht bei mir ganz normal aus, was meinst du???
    zudem gibt es im Moment ein Problem mit Android Auto dass es gar nicht funktioniert also eine fehlermeldung kommt das soll aber von Google in kürzester Zeit gefixkt werden
    my20 limited 1.3L 150PS AHK Stoff Uconnect8.4 K&N JBL Anlage

    Mein Renegade: my20 limited 1.3L 150PS AHK Stoff Kennwood Uconnect8.4

  • Auf meinem Samsung S10 ist TomTom bei myAuto leider nicht aufgelistet und somit nicht nutzbar

    Das alte Samsung S7 hat dagegen einen "MirrorLink" und da steht was explizit von "spiegeln". Von dort könnte ich eine App "CarmodeSub" herunterladen. Ob das gehen würde, habe ich noch nicht probiert. :1f914:

    Mein Renegade: MY2020, Limited, 1.3 T-GDI mit 180 PS, 9-Gang-Automatik, 4x4, Black Pack

  • Ich habe heute mal getestet was mit Google und Android Auto funktioniert, wenn es um TomTom geht.
    Die TomTom AMIGO App als BETA funktioniert mit Android Auto.
    Man kann also AMIGO BETA genauso wie Maps oder Waze benutzen und im Android Auto Launcher auswählen.

    Die normale Playstore Version von Amigo taucht im Launcher von Android Auto leider noch nicht auf.
    Soll aber kommen...

    Mein Renegade: Jeep Renegade MY20 Limited 132KW 4x4 AT9 - Spurverbreiterung: 50mm vorn/hinten mit Felge 7,5x19 ET40 & Reifen 235/45/19

  • GreyRennegade schrieb:

    Der gespiegelte Bildschirm sieht bei mir ganz normal aus, was meinst du???
    es gbt eine Funktion, Handy spiegeln, da wird der Handybildschirm, so wie er ist aufs Display gebracht. gibt solche Adapter auf A. Das hat aber nichts mit Android Auto zu tun. Carplay und Android Auto sind eigenständige Applikationen auf der jeweiligen Plattform und wenn vom Autohersteller gut implementiert, dann wird das Entertainmentsytem passgenau befüllt und mit den freigegebenen Apps betrieben.
    Sinn dabei, dass man eben Youtube oder Netflix oder Videos nicht am Steuer schauen kann, dafür ordentlich navigieren, Musikhören, Radio, Audiobooks usw, schön mit Sprachsteuerung.
    Bei Tom Tom gibt‘s die Kartenupdates wöchentlich und nicht dreimal in drei Jahren. Sorry letzteres konnte ich mir nicht verkneifen :)
    Schade das Google sich mit Tom Tom ein wenig schwer tut. Apple ist da toleranter.

    Die Integration von Carplay / Android Auto ins Uconnct ist wirklich toll gelungen. Auch mit Adapter Wireless. :023:
    Muss man auch mal anerkennen, bei allem was wir über Uconnect immer so (zurecht) auskübeln.

    Mein Renegade: MY20, Limited, 110 KW, DCT, Black Pack, LED, Blue Shade