Benzingeruch im Innenraum beim Renegede 1.4 /140 PS

    • Benzingeruch im Innenraum beim Renegede 1.4 /140 PS

      Hallo hatt jemand auch Probleme mit Benzingeruch im Innenraum beim losfahren.
      Habe schon abgesucht.leider noch nichts gefunden.
      Ist ja so nicht richtig????
      Wäre um Infos Dankbar. :(
    • Meist ist der Zugang zur Kraftstoffpumpe irgendwo im Heck des Fahrzeuges von oben zugänglich. Ich vermute, beim Renegade ist das unter der Rücksitzbank. Da könnte eine Undichtigkeit sein, aber das ist nur eine grobe Vermutung.

      Die Kraftstoffleitung verläuft dann unter dem Fahrzeug nach vorne zum Motor.

      Es kann auch nur temporär sein, wenn zum Beispiel etwas überbetankt wurde und etwas danebengegangen ist - das würde aber eine Undichtigkeit am Tankstutzen zur Bedingung haben.

      Eine Überprüfung muss daher an Deinem eigenen Auto stattfinden. Bis dahin würde ich öfter mal gut durchlüften.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…5da1de57eb78a53bb54c9f1bb
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Hallo habe schon die Werkstatt schon angeschrieben habe ja noch Garantie,das Problem ist ja nicht immer tritt nur sporatisch auf.
      Bin mal gespannt was die Werkstatt sagt.
      Nochmals danke ;)
      Werde weiter berichten.
    • Korrekt ... hatte ich auch schon ein paar mal beim Renegade.
      Lüftung hat es schön in den Innenraum geblasen.
      Auffällig : Immer wenn ich vollgetankt hatte und nochmal ein kleines bisserl übertankt habe um einen glatten Betrag zu bekommen.
      Seitdem mache ich automatische Füllung. Ende wenn es click macht ... nix mehr zu riechen bisher.
    • Freizeitpirat schrieb:

      Korrekt ... hatte ich auch schon ein paar mal beim Renegade.
      Lüftung hat es schön in den Innenraum geblasen.
      Auffällig : Immer wenn ich vollgetankt hatte und nochmal ein kleines bisserl übertankt habe um einen glatten Betrag zu bekommen.
      Seitdem mache ich automatische Füllung. Ende wenn es click macht ... nix mehr zu riechen bisher.
      Jau, und immer schön die 10 sec. warten bevor der Rüssel wieder rauskommt. Sonst schwappts auch gern über...

      ...nur fliegen ist schöner! :rolleyes:

      Mein Renegade: 2015er Renegade 2.0 Multijet 120 PS 4x4 Longitude "Winter Edition" in carbon black

    • Habe jetzt auch Benzingeruch aus der Lüftung (ohne Umluft). Immer wenn der Wagen steht, wärend der Fahrt nicht. Übertanken kann ich eigentlich ausschliessen. Habe den Motorraum heute akribisch abgesucht so gut es geht, nix gefunden.
      Gibt es einen neuen Kenntnisstand zu dem Problem???
      Weiss jemand, welche die Benzinleitung im Motorraum ist?

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited MY18, 1.4 Multiair 170 PS, Automatik, 4x4, 8,4 Uconnect, Beats, Leder

    • Hallo
      Bei mir riechts auch nicht mehr,die Werkstatt hatt neues Öl reingefüllt,man sollte keine Kurzstrecken fahren,öfters mal auf die Autobahn ,
      Dann setzt sich kein Benzin im Öl ab.
      Seit dem alles OK.
    • Im Prinzip ja.
      Es gelangt immer etwas Kraftstoff ins Motoröl, streift sich an den Zylinderwänden ab. Wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist und auch das Motoröl, verdampft der Kraftstoff und wird über die Kurbelwellengehäuseentlüftung mitverbrannt.
      Bei häufigen Kurzstreckenbetrieb bleibt immer mehr Kraftstoff im Motoröl übrig.

      Was mir bloß nicht einleuchted, warum das im Innenraum zu Benzingeruch führen soll. Dazu müßte ja was unter der Motorhaube undicht sein und wird dann über die Lüftung angesaugt.
      Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
      bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
      Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

      Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

    • Herr Ert schrieb:

      Hab gerade mein Öl gecheckt, das stinkt wirklich heftig nach Sprit.
      Ölstand gestiegen?
      Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
      bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
      Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

      Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

    • Wenn du kannst fahr mal eine längere Strecke, eventuell auch mal per manueller Gangwahl etwas höhere Drehzahlen. Du kannst dir ja die Öltemperatur anzeigen lassen, wenn sie nicht mehr steigt bleib noch ´ne halbe Stunde auf Tour.
      Anschließend riech nochmal am Motoröl.
      Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
      bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
      Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

      Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

    • Habe Montag Werkstatttermin.
      Mir ist außerdem Öldeckel hatte einen dünnen weißlichen Film.
      Kein Kurzstreckenfahrzeug!!!

      Könnt Ihr bitte mal bei Euch den Öldeckel aufschrauben und den mal ansehen und riechen, ob er bei Euch nach Sprit riecht.

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited MY18, 1.4 Multiair 170 PS, Automatik, 4x4, 8,4 Uconnect, Beats, Leder