Böser Blick Renegade

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Böser Blick Renegade

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo Ihr Lieben

    Ich habe folgendes in Planung für meinen Renegade:

    Gerne möchte ich meinen Jeep Renegade folieren lassen (bin mir noch unschlüssig was genau hätte viele Ideen, habe demnächst einen Beratungstermin bei einem Folierer - aber am ehesten geht es so in Richtung Camouflage matt).

    Zusätzlich zur Folierung hätte ich den sogenannten Bösen Blick geplant, so wie auf folgendem Foto aus dem Netz. Gerne wüsste ich nun folgendes:

    - Weis jemand, welche Dinge es zu beachten gibt? Damit der TÜV (D) bzw. die MFK (CH) nichts dagegen sagt? Im Internet habe ich gelesen, es sei alles okay solange der Lichtkegel nicht beeinträchtigt wird, doch kann man sich darauf verlassen? Am Besten man fragt direkt beim TÜV/MFK nach?

    - Hat jemand das jemand von euch schon einmal selber probiert zu machen? Sollte laut Internetrecherche einfach sein zum selber machen mit einer Schablone und schwarzer Folie.

    - Und natürlich was haltet ihr vom bösen Blick? Sieht ja irgendwie noch niedlich aus :D

    Liebe Grüsse Linda
    Bilder
    • IMG_8151.JPG

      137,18 kB, 800×600, 413 mal angesehen

    Mein Renegade:

  • Böser Blick Renegade

    Es gibt diese Einsätze die um den Scheinwerfer rumgehen direkt mit Bösem Blick integriert.
    TÜV technisch ist das nicht so ganz einfach da ich bislang keine mit E-Prüfzeichen für den Reneade gefunden habe. Generell gibt es Scheinwerferblenden mit tüv wie man sie klassisch von früher kennt( Fiesta,Golf usw. ) die haben aber ein E-Prüfzeichen und eine ABE. Somit kann man die einbauen und muss nichts eintragen lassen. Es gibt welche mit Teilegutachten, die muss man dan eintragen lassen.
    Selber kleben kann man natürlich. Hab ich auch schon gemacht und ist nicht schwer. Allerdings nicht erlaubt. Die Frage ist nur ob da jmd was sagt. Manche Tuner die ihre Autos im Rat Look haben machen sich ein Kreuz auf die Scheinwerfer. Alles ok solange es Nicht zu nem Unfall oder ähnlichem kommt. Versicherungen suchen da oft nach Veränderungen am Fahrzeug. auch wenn diese dann keine Beeinträchtigung darstellen führen sie doch zum erlöschen der Betriebserlaubnis des Fahrzeuges.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Bei Amazon bekommst du die auch.

    Die Optik ist wie immer Geschmackssache ;) und zur TÜV-Fähigkeit wurde oben ja bereits was geschrieben.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • Man muss halt noch Wimpern ankleben...dann sieht es niedlich aus 8o .

    Zum Thema. Hat man Einsätze regulär gekauft, also nicht unbedingt bei Ali, dann bekommt man in der Regel eine ABE oder ein Teilegutachten mit. Oder es ist ein E-Prüfzeichen auf den Teilen eingestanzt. Beim E-Prüfzeichen baust Du an und alles ist gut. Da hier Scheinwerfer betroffen sind, wird das aber eher nichts mit E-Prüfzeichen. Also ABE oder Teilegutachten. Teilegutachten erfordert eine "unverzügliche" Abnahme bei TÜV, DEKRA, KÜS oder wie die alle heissen. Dann bekommst Du eine Abnahmebescheinigung die Du mitführen musst. Wenn eine ABE dabei ist, musst Du nix abnehmen lassen, aber die ABE-Bescheinigung mitführen.

    In der Regel sind böse Blicke nur zugelassen mit Originalscheinwerfern...steht in den ABE und/oder Teilegutachten fast immer drin....

    Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

  • Krischan schrieb:

    Man muss halt noch Wimpern ankleben...dann sieht es niedlich aus 8o .
    Buuhuuu... wie seinerzeit die Dinger am Twingo mal in Mode waren.
    Brrr... bloß nicht, aber gut, ist halt alles Geschmackssache :rotfl:



    Ansonsten.... ein guter Folierer kann da schon was besonderes zaubern, Camouflage? Warum nicht!
    Das habe ich schon in schön und hässlich gesehen, muss man halt ein Auge für haben.
    Folie an sich ist für den Lack und somit für den Werterhalt natürlich eine feine Sache!!

    Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk, MY2017, 2.0 Multijet 170 PS, 4WD Low, 9-Gang-Automatik, Glacier Metallic, Xenon, abnehmbare AHK, Bose-Soundsystem mit U-Connect 6.5 V4, Panorama-Glasdach

  • Sieht doch auf gelb gut aus
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow