Jeep Owners Group Erfahrungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jeep Owners Group Erfahrungen

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo Freunde,

      Der oder die Eine oder Andere ist ja auch Mitglied in der JOG (Jeep Owners Group). Ich mache deshalb hier mal ein eigenes Thema auf, in dem die Erfahrungen mit diesem "Club" oder "Abonnement" mal diskutiert werden können.

      Meine Mitgliedschaft war Ende Juli abgelaufen und ich hatte überlegt, noch einmal zu verlängern und das obwohl ich den Nutzen dieser Mitgliedschaft immer noch nicht richtig einordnen kann. Also bin ich auf die Website gegangen, habe mich eingeloggt und wurde sofort auf die Seite zur Verlängerung des Abonnements geleitet. Dachte... das scheint ja mal zu funktionieren und klicke den Button für die Verlängerung an. Was passiert? Ich werde auf die "United Kingdom" (UK) Seite mit demselben Button (hier "payment"). Und dabei blieb es auch; es kam immer wieder die UK Seite.

      Da die Website keine Möglichkeit zum Kontakt aufweist, habe ich den Facebook Messenger genutzt um das Problem zu schildern. Auf die deutschsprachige Frage habe ich eine englischsprachige Antwort bekommen... also das ganze noch einmal auf englisch ausgeführt und dann eine Antwort erhalten, dass es leider zu Problemen mit der Programmierung gekommen ist und dass ich Meldung bekommen sollte, wenn das Problem behoben war. Das Alles war Mitte August.

      So vor ein paar Tagen dachte ich mir dann: Pete, Du solltest es mal wieder versuchen mit der Verlängerung. Siehe da, es funktionierte....fast! Diesmal wurde ich auf eine Payment-Seite weitergeleitet in der meine Grunddaten alle eingetragen waren. Alles korrekt soweit.... dachte ich. Jetzt konnte ich nämlich das Land nicht auswählen, da nur United Kingdom wählbar war! Das waren bestimmt die Briten mit Ihrem BREXIT!

      Sooo leicht gebe ich aber nicht auf, sagte ich mir. Also noch einmal Facebook bemüht und das Problem geschildert. Zuerst einmal wieder eine automatisierte Antwort aber dann auch sehr schnell eine persönliche Antwort mit Entschuldigung. Die Software-Firma, die für die Website beauftragt wurde hatte klargemeldet aber offensichtlich mal wieder Mist gebaut. JOG hat aber unerwarteter Weise sehr gut reagiert und mir die einjährige Verlängerung gratis zugesagt. Das war gestern und heute kann ich mich schon wieder ganz normal einloggen - die Mitgliedschaft ist wirklich verlängert worden. Das finde ich wirklich in Ordnung!

      Gruß Pete

      P.S. Wenn man bedenkt, wie kompliziert es offenbar ist, eine funktionierende Website zu programmieren und zu administrieren, kann ich unseren Admins (insbesondere wohl Hajö) immer nur wieder sagen: Chapeau!!! :thumbsup:
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…afbc6f679b598e585f47c1e56
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Meine bisherigen Erfahrung zu JOG:
      Hat den Nährwert eines Papiertaschentuchs!

      Sagenhaft viel Paperlapapp, aber NULL Informationsgehalt und schon gar nichts wirklich Interessantes!
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!

      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.

      Mein Renegade: JEEP Renegade Trailhawk 8DW, 400, 7KV, 140, NHS, 452, 623, 8FT, 7KY, 7KW, 412, 149, 5CJ

    • Ich auch nicht, außer das es Geld kostet :D
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Man bekommt eine tolle Zeitschrift mit ganz vielen Jeep Bildern und Werbung. Als zahlender Kunde bekommt man die auch schon 3-6 Monate nach Erscheinen und Ablauf aller im Heft genannten Termine. Nicht zu vergessen das tolle Begrüßungsgeschenk. Das war in meinem Fall eine grüne A5-Dokumentenmappe, ein Schlüsselanhänger und ein total grünes Badge fürs Auto. Nichts davon habe ich je benutzt.
      1) 2014 Cherokee Limited, BBlack, 170 PS, 9-Gang Aut., ADI, AHK, neues Getriebe 11/2015 (Alltagsauto)
      2) 2008 Wrangler JK Rubicon 2-Türer, Schwarz, 3,5 Zoll AEV FW, BF Goodrich TA KO2 315/70R17, AEV Frontbumper, Warrior Sumarai Winde 9500HS, Bestop High Rock Rear Bumper+ Tire Carrier + Frontrunner Dachträger + Tembo Dachzelt (Funcar)

      Mein Cherokee: 2014 Cherokee Limited, Brilliant Black, 170 PS, 9-Gang Aut., Active Drive I, Navi & Sound Paket, Fahrassistenz-Paket, Command-View Panorama-Glasdach, abnehmbare AHK, neues Getriebe 11/2015

    • Na ja, der Fairness halber muss ich sagen, dass die Mitgliedschaft des letzten Jahres auf meine Teilnahme am Camp Jeep angerechnet wurde und wie gesagt... das laufende Jahr ist ja ein "Freispiel"! Insofern ist das in meinem persönlichen Fall OK.

      Bis jetzt ist ja wohl nicht klar, wie das nächste Camp Jeep abgeht. Ob ich da überhaupt eine Chance habe, teilzunehmen - mal sehen.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…afbc6f679b598e585f47c1e56
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Jeep Owners Group Erfahrungen

      Ich habe meine Mitgliedschaft ja nun zweimal bezahltt und die Teilnahme an Camp Jeep war der einzige Mehrwert. Dem tollen Begrüßungsgeschenk laufe ich bis heute hinterher, trotz x-facher Telefonate und Mails ist da bis heute nichts passiert. Die Webseite sieht nett aus, aber hat keinen Inhalt. Eine Zeitschrift habe ich noch nie erhalten. Lediglich der Shop hat noch Charme, ist aber sehr teuer. Totaler Flop!


      >IIIIIII<
      Jeep Cherokee KL

      >|||||||<


      2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red

      Anhängerkupplung, Armystar, Thule Wingbar Edge
      sonst alles außer Memory und Sitzbelüftung.
      Das NewJeepForum auf Facebook!

      Mein Cherokee: 2014 Trailhawk, Cherry Red, most options

    • Ich werde mich im Dezember mal anmelden, wenn der Compass da ist. Das ist dann der dritte Jeep, der uns eine lebenslange kostenlose Mitgliedschaft einbringt. Bezahlen würde ich dafür nichts, dafür sehe ich auch keinen Gegenwert.

      Eine kostenlose Mitgliedschaft im NJF bringt auf alle Fälle mehr, als die Bezahlte in der JOG. Das traue ich mich behaupten, ohne :oops: zu werden.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Toy4ever schrieb:

      Das traue ich mich behaupten, ohne zu werden.
      ... und da wird dir hier wohl keiner widersprechen!

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…afbc6f679b598e585f47c1e56
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Hallo,
      Ich hab mich auch angemeldet, hat drei Anläufe gebraucht, ich wurde auch immer auf die englische Seite geleitet. Ich hab au ch zwischendurch immer mal wieder probiert, bin aber wieder nur auf der Seite gelandet, naja, dass erste Jahr ist umsonst und das Willys Modell ist ganz schön :D
      Wenn die Webseite jetzt funktioniert, werd ich noch mal gucken aber was ich bis jetzt sehen konnte ist nicht bezahlenswert.....
      Viele Grüße
      Michael

      Mein Renegade: Night Eagle 2.0l Diesel 103KW 4x4

    • Jeep Owners Group Erfahrungen

      Genau, ich hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt, hatte aber bei meinem ersten Versuch keinen Erfolg. Brauch ich mich ja nicht mehr zu bemühen ;)

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk (MY16 2.0 MJD 170PS 9AT) in Mojave Sand, Leder, Panorama-Dach, 40/20/40 Rücksitzlehne, UConnect 6.5, Packs : Winter, Visibility und Parking

    • Auf die Seite kann man ja auch so schauen und wenn man dann mal an einem Camp Jeep teilnehmen will, kann man ja immer noch "kostenneutral" für ein Jahr Mitglied werden, wenn die Bedingungen so bleiben wie dieses Jahr.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…afbc6f679b598e585f47c1e56
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Die JOG ist nix anderes als eine Werbeplattform, die Daten sammelt und ab und an eine Veranstaltung macht. Die JOG wurde nach dem Vorbild von Harley gegründet, um die "Neuen" auf-/einzufangen.

      Wenn ich so höre, was Jeeper für Probleme haben, eine Lifetime Mitgliedschaft zu bekommen, möchte ich mir nur an Hirn greifen.

      Die JOG ging aus dem Jeep Club UK hervor, da in UK der Datenschutz bei weitem nicht so hoch ist zum Beispiel in Deutschland.

      Die JOG kam an Anfang auf den JCD zu und wollten diesen "übernehmen", also die Daten der Mitglieder. Da der JCD die Daten nicht rausrückte und sonst auch kein Angebot zur Zusammenarbeit kam, wurden die Gespräche eingestellt.

      Und wie gut die JOG Veranstaltungen organisieren kann, hat man ja im Vorfeld des Camp Jeep dieses Jahr gesehen. Für die ist die Nummer klar ins Wasser gefallen.

      Abschließend: Die JOG ist für mich absolut uninteressant.
      Jeep Wrangler Sahara, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht
      Mitglied im Jeep-Club-Deutschland

      Mein Auto: Jeep Wrangler Sahara 2,8 CRD, 2" OME, 1" Bodylift, und alles was man so braucht

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kiwi ()