Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Neu im Münchner Norden - The black Jeep of the family has arrived

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu im Münchner Norden - The black Jeep of the family has arrived

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Endlich.....
      Bestellt im Juli 2016, Gebaut am 13.10.2016 - in Deutschland seit dem 07.11.2016, dann wohl verschollen und am 03.01.2017 endlich in Köln abholen können.

      Also.... Superzufrieden nach den ersten 900 km. Die letzen 3,5 Jahre hatte ich einen Audi A7 und war auf der Autobahn, trotz meiner Kurzsichtigkeit, stets bemüht das Kleingedruckte auf der Zulassungsplakette meines Vordermanns zu lesen.
      Dabei auch ab und zu mal das Licht ein paar Millisekunden zwecks der besseren Lesbarkeit angemacht. Lt. Tacho waren 265 km/h bei Heimweh und Rückenwind kein Problem - und das dauernd, da ich schnell vorankommen wollte (35.000 Autobahnkilometer pro Jahr). Niiiiiieeeee wieder!!!!
      Der Wechsel zum SUV ergab sich nach einigen Trips in den USA. Dort waren wir mit einem Toyota Highlander und später mit einem Touareg unterwegs. Einfach ein entspanntes Fahren. Dazu noch Erinnerungen an meine Jugend, als wir mit einem Daihatsu Wildcat durch das Gehölz gebrettert sind. Nach einigen - vielen - Probefahrten blieben nur noch der Cherokee und der Discovery Sport übrig. Und da ich schon immer gerne "das Besondere" hatte, war klar, dass es ein Cherokee wird.

      Nun der Umstieg auf meinen Cherokee. Wow... das Auto hat aus mir einen zahmen Wolf gemacht. Mir ist es inzwischen egal ob ich überholt werde oder ob der Abstand zum Vordermann sich vergrößert. Das ging bisher ja gar nicht. 130 - 160 km/h sind total okay. Bei Bedarf ratzfatz auf 200 km/h, und danach wieder normal weiter. Und was phantastisch ist... der Cherokee macht mir jetzt schon mehr Spaß als der Audi, obwohl ich noch gar nicht in Langenaltheim war. Der Motor ist voll okay. Wenn er kalt ist, dann dreht er zwar noch etwas hoch, aber schon nach einigen Kilometern schnurrt er vor sich hin. Und die Lautstärke ist nicht wesentlich lauter als im Audi. Dort hatte ich aber extra gedämmte Scheiben geordert. Die Windgeräusche sind, entgegen der Erwartung, kaum zu hören. Einfach wieder ein geniales Auto - das ist, was sich wollte. Preis-Leistung ist auch besser. Und wenn nun jemand was von Wiederverkaufswert sagt.... da war der Audi leider auch nicht gerade der Hit. 45k EUR für 3,5 Jahre und 130.000 km.... Da werde ich mit dem Cherokee wahrscheinlich besser fahren.

      Bereits eingebaut: Hundetrenngitter und Devider von Travall.
      Inzwischen fest geplant: Einbau Standheizung von Webasto - wahrscheinlich noch im Januar. Die Werkstatt steht fest. Es geht nur noch um den Termin (Mechaniker ist krank). Und dann hätte ich gerne wieder eine AHK.
      Von den Trekfinder-Federn hab ich mich inzwischen verabschiedet. Die Anfrage, ob die Federn auch für den Overland mit ADII zugelassen sind, lief auf ein Telefonat hinaus, aus dem sich ergab, dass die Federn härter wären und der Gewinn an Bodenfreiheit durch das ADII nicht mehr so gravierend ist. Und härtere Federn brauche ich nicht. Das Fahrwerk ist okay. Falls die Federn in ein paar Jahren mal ausgelullt und am Ende sind, dann kann man ja mal darüber nachdenken. Bis dahin bleiben die Indianer-Federn drinnen.

      Ich freu mich auf alle Fälle hier auf das Forum. Vor allem Erfahrungsaustausch. Das A7-Forum hatte mir eine teure Reparatur erspart. Vielleicht klappt das hier dann auch so wunderbar.
      Zudem will ich unbedingt raus bekommen, wo die Grenzen sind. Den einen oder anderen werde ich bestimmt mal in Langenaltheim kennen lernen. Kratzer sind egal, die gehören dazu - sonst wäre der Jeep ja ein Straßen-SUV geworden.

      Gruß an alle
      Klaus
      This is the black Jeep of the family
      Jeep Cherokee Overland 2.2 Dieselwiesel MJ2017 mit ADII in Diamond Black und als einzige Sonderausstattungsoption: mit Ersatzrad.

      Hundetrenngitter und Devider von Travall, Standheizung: Webasto Thermo Top Evo 5 +und Telestart T100HTM . AHK von Westfalia.

      Seit 09/2017 nun auch mit Rock Rails, Skid Plates Mitte und Lenkungsträger - alles MOPAR

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Overland 2.2 Dieselwiesel mit AD II Diamond Black MY17 :) Vollausstattung .... also mit Ersatzrad :)

    • Hallo Klaus,
      herzlich willkommen aus der Wetterau in Hessen, weiterhin viel Spaß mit Deinem neuen Indianer und allzeit gute Fahrt.
      Danke für die schöne und aussagekräftige Vorstellung. Als ehemaligem BMW-Fahrer hast Du mir aus der Seele geschrieben. Kann Deine ersten Erfahrungen nur voll und ganz unterstreichen. Und Du wirst sehen, der Spaß und die gute Laune am Cherokee halten an, auch nach vielen Tausend Kilometern. Die Autos sind nicht nur premium-leise, sobald die Diesel warm sind, auch die Sitze sind als normale Seriensitze erste Sahne. Auch auf langen Strecken. Von den Allradfähigkeiten ganz zu schweigen.

      Schöne Grüße
      Chief
      2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
      Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


      Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

      Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

    • Herzlich Willkommen und viel Spaß mit dem Indianer
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Moin Klaus,

      auch von mir ein herzliches Willkommen und ganz viel Spaß mit dem neuen Cherokee. Ging mir ähnlich wie Dir. Grinsen habe ich heute nach 10000 km noch im Gesicht. Freitag auch wieder auf der Autobahn nach Venlo ausprobiert. Cruisen und Ruckzuck 200 km/h. Was mir aufgefallen ist, ist das das Überholprestige wohl größer als beim Mitsu Outlander ist. Man macht einfach schneller Platz. Liegt wohl am Kühlergrill. Als AHK kann ich nur die abnehmbare von Westfalia empfehlen. Ist einfach gut und der Indianer macht als Zugfahrzeug auch richtig Spaß. Noch kein besseres gehabt.

      Allerdings werden Dir auch schnell ein paar Kleinigkeiten auffallen, die nicht so gut gelöst sind. Wenn ich dazu komme, schreibe ich noch meinen 10000 km Erfahrungsbericht.

      Zunächst aber weiter viel Spaß mit dem Auto und mit uns im Forum. Gibt ne ganze Menge nützzlicher Tipps und Ratschläge hier.

      Grüße Volker
      Cherokee 2.2 Limited Multijet mit 200 PS Automatik, PBU TrueBlue Metalic; innen Blue Jeep Brown "Vesuvio": zzgl Fahrass.-Paket und Reseverad, ohne Schiebedach;

      Sonst noch Mini Cooper und BMW R1200RT

      Mein Cherokee: Bestellt ist 2.2 Multijet Limited mit 200 PS Automatik, PBU TrueBlue; innen Blue Jeep Brown "Vesuvio": zzgl Fahrass-Pkt und Reseverad, ohne Schiebdach

    • Hallo Klaus,

      viele Grüße aus dem südlichen M-Landkreis.
      Wieder einer mehr ;)

      Wünsche ein entspanntes Cruisen und eine allzeit gute Fahrt.

      Ein gutes Forum erspart nicht nur eine teure Reparatur. Denke immer an die Menschen, die ohne modellspezifisches Forum von Werkstätten gerne abgezockt werden. Ein entsprechendes Forum war "Schuld" daran, dass mich z.B. keine BMW-Niederlassung mehr sieht und ich eine prima Werkstatt gefunden habe. Und gut vorbereitet einer Werkstatt entgegenzutreten, hat noch nie geschadet. Nachdem Keidler insovent ist, bin ich mit den JC immer noch auf der Suche nach guten Werkstätten im Münchner Raum. Derzeit bei Jeep Gall und bisher zufrieden.

      Vielleicht sieht man sich. Eine Begegnung mit einem JC KL ist ja immer noch wie ein kleiner Treffer im Lotto.

      Viele Grüße
      Jürgen
    • Herzlich willkommen hier im Forum.

      Ich freue mich ganz besonders über jeden zum Cruiser bekehrten Raser und kann nur gratulieren zu der guten Entscheidung.
      1) 2014 Cherokee Limited, BBlack, 170 PS, 9-Gang Aut., ADI, AHK, neues Getriebe 11/2015 (Alltagsauto)
      2) 2008 Wrangler JK Rubicon 2-Türer, Schwarz, 3,5 Zoll AEV FW, BF Goodrich TA KO2 315/70R17, AEV Frontbumper, Warrior Sumarai Winde 9500HS, Bestop High Rock Rear Bumper+ Tire Carrier + Frontrunner Dachträger + Tembo Dachzelt (Funcar)

      Mein Cherokee: 2014 Cherokee Limited, Brilliant Black, 170 PS, 9-Gang Aut., Active Drive I, Navi & Sound Paket, Fahrassistenz-Paket, Command-View Panorama-Glasdach, abnehmbare AHK, neues Getriebe 11/2015

    • Herzlich Willkommen im Forum und viel Vergnügen mit dem JC. Auch wir haben unsere Wahl nicht bereut und bisher viel Vergnügen mit unserem Dicken.
      Dazu trägt im Übrigen auch dieses Forum mit seinen kurzweiligen und unternehmungslustigen Mitgliedern bei.

      Und da Dietmar dich (erstaunlicherweise :-D)noch nicht darauf hingewiesen hat:

      Da gibt es noch ein großes NRW-Treffen , wo man viele New-Jeep-Treiber in exklusiver Atmosphäre kennenlernen kann... :023:

      Beste Grüße aus Berlin,

      >|||||||<


      2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red

      Anhängerkupplung, Armystar, Thule Wingbar Edge
      sonst alles außer Memory und Sitzbelüftung.
      Das NewJeepForum auf Facebook!

      Mein Cherokee: 2014 Trailhawk, Cherry Red, most options

    • Willkommen im Forum :023: .

      Ja ein Jeep entschleunigt auf sehr angenehme Weise :thumbup: .
      Als ehemaliger BMW-Fahrer mit Motorhaube in Streusel- oder Sandstrahloptik :D kenn ich das entspannte Gefühl nach dem Umstieg.
      Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Hundekofferraumausstattung.

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Hundekofferraumausstattung.

    • ein Willkommen aus der Barockstadt und weiterhin viel Spaß mit deinem Indianer.
      2016 er oIIIIIIIo Renegade Trailhawk in Carbon - Black mit Panoramadach, Ledersitze, Lichtpaket, Komfort Paket, Plus Paket, Rückfahrkamera, Totwinkelassistent, Navi 6,5" usw.

      Mein Renegade: oIIIIIIIo Renegade Trailhawk in Carbon - Black mit Panoramadach, Ledersitze, Lichtpaket, Rückfahrkamera, Totwinkelassistent, Navi und .............................................

    • Herzlich Willkommen auch von der Ostsee-Waterkant.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…a29f30ee190427be1625e3a33
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Auch von mir ein herzliches Willkommen!

      So wie Dir der Umstieg auf den Cherokee leicht gefallen ist, ging es schon mehreren hier (inkl. mir selbst vom X3 30D). Das entspannte Fahren ist einfach genial und ich kann sogar nur bis 180 beschleunigen.
      Langenaltheim ist immer eine Option (wenn uns nicht Dauerregen wieder einen Strich durch die Rechnung macht). Mit Deinem ADII wirst Du da einiges machen können.

      Viele Grüße aus Berlin
      Peter
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen

      Jetzt schon anmelden zum Forums Treffen 2018 in Paderborn: Großes Forums Treffen 2018 Paderborn

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten Toyo Open Country A/T+ 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Ein herzliches Willkommen aus dem Bergischen Land.

      Gruß Thomas
      Jeep Renegade Limited MY16 2,0 MultiJet 140PS, Automatik, Anvil/Schwarz, 6,5" uConnect, Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach, Eibach LiftKid

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0 MultiJet Anvil/Schwarz Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach

    • An boarischer Tschip mehr un a Gaudi am cruisen hot er au no.

      Daher schöne Grüße aus Baden und immer ne Handbreit Luft vor der Stossstange.
      Renni räumt den Magen auf 8)
      JEEP Renegade MY 16 Limited 2.0l MultiJet 6MT (140 PS), Granite crystal metallic, Technologie-Paket, Sichtpaket, Uconnect Live 6,5", Alarmanlage, Heizdrähte Frontscheibe, Audio 9 + Subwoofer
      Rollwohnung LAIKA X595 R, Ducato MY 2013 MultiJet 130

      Mein Renegade: 2.0 MJ 140 PS, 4 WD, Limited, Granite Crystal metallic, mit allen (?) möglichen Paketen, Modelljahr 2016