Uconnect LIVE-Dienste abgeschaltet?

    • Uconnect LIVE-Dienste abgeschaltet?

      Hallo zusammen!

      Seit Jahreswechsel fehlen im App-Drawer meines 2019er Compass mit dem "großen Navi" sämtliche Uconnect-Dienste, also z.B. TuneIn, Twitter etc. Das hatte ich bislang noch nie.

      Ich hielt es zunächst einen Fehler und stieß daraufhin einen Hard-Reset an, der auch zur Aktualisiserung von Uconnect LIVE führte. Leider keine Spur der Dienste. Öffne ich Uconnect LIVE, sehe ich lediglich die Jeep-Skills. Jeep-Skills fehlt jedoch auch im App-Drawer.
      Die dazugehörige Android App zeigt, dass mein Abo abgelaufen sei und ich es auf der Homepage "www.driveuconnect.eu" erneuern müsste. Eine Neuinstallation half nicht.

      Also nach langer Zeit auf der Homepage eingeloggt - außer der Profilverwaltung und schlecht übersetzten Tutorials finde ich keinen Hinweis auf ein Abo etc.
      Einige Recherchen im weiten WWW führten mich zu diversen Foren (FIAT), in welchen von einer "stillen" Uconnect LIVE Abschaltung zum 31.12.2022 gesprochen wird. Das würde sogar passen, denn am 31.12. funktionierte noch alles.

      Ist da etwas dran? Hat hier jemand das gleiche Problem mit nicht mehr funktionierenden LIVE-Diensten?
      Das wäre zumindest um die TomTom-Live Dienste schade (und schon eine ziemliche Sauerei), auf den (schlecht übersetzten) Rest kann ich fast verzichten ...

      Danke!


      Grüße
      Patrick
    • Was für ein Baujahr hat dein Renni?

      Ich habe heute mit meinem Freundlichen gesprochen, wurde aber auf die Kundenhotline von FCA verwiesen. Dort teilte man mir mit, dass der Dienst "Uconnect Live" tatsächlich zum 31.12.2022 eingestellt wurde. Einzige Alternativ wohl: Kostenpflichtiger Einbau der Uconnect Box mit ebenso kostenpflichtigen Abschluss eines Abos ... Mir fehlen ein wenig die Worte. Zumal die Vertragshändler offenbar ebenso nicht informiert wurden. :|
    • Das kann ich nur bestätigen. Bei mir gibt es auch keine Live-Dienste mehr. Wirklich sehr enttäuschend, zumal das Auto noch nicht mal vier Jahre alt ist und ein Navi ohne Liveinformationen ziemlich nutzlos ist. Auch wenn einige User das Navi nicht so toll finden, hat es mir immer gute Dienste geleistet. Da bei mir sowieso gerade ein Fahrzeugwechsel ansteht, kann ich damit vermutlich besser leben als andere, aber kundenfreundlich ist diese Abschaltung auf keinen Fall. Falls jemand tatsächlich eine Box mit Vertrag nachrüsten sollte, kann er den Gesamtpreis ja gerne mal posten… Wäre bestimmt mal interessant. In dem Sinne, frohes Neues… ;)

      Mein Renegade: Limited MY19, 1.3T-GDI (150 PS), Alpine White, Leder, LED, Nav, Uconnect 8.4 HD Live, Beats

    • Vario schrieb:

      Was für ein Baujahr hat dein Renni?
      • Wie in der Fußzeile hinterlegt, meiner ist ein 4xe mit MY20. Der hat bereits die Uconnect Box. Daher benötigt man da auch die neuere Jeep App und nicht die Uconnect Live App.

        Das ist schon ein dickes Ding, dass das noch gar nicht alte System einfach so abgeschaltet wird. Hast du dann wenigstens noch die Möglichkeit Apple CarPlay oder Android Auto zu verwenden?

      Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk 4xe MY20 - "Polar Bear"

    • Ja bei mir auch am 31.12.2022 eingestellt. Das stand bei mir schon länger unter Uconnect Live Status dass der Dienst mit 31.12.2022 abläuft. Hätte auch gedacht das man die Dienste kostenpflichtig verlängern kann. Das Ganze geht aber nur mit einer Mopar –Box. Kosten für Box inklusive Einbau ca. 500 Euro. Dann fallen jährliche Kosten an je nachdem was man sich freischalten lässt. :(

      Mein Compass:

    • Vario schrieb:

      Hallo zusammen!

      Seit Jahreswechsel fehlen im App-Drawer meines 2019er Compass mit dem "großen Navi" sämtliche Uconnect-Dienste, also z.B. TuneIn, Twitter etc. Das hatte ich bislang noch nie.

      Ich hielt es zunächst einen Fehler und stieß daraufhin einen Hard-Reset an, der auch zur Aktualisiserung von Uconnect LIVE führte. Leider keine Spur der Dienste. Öffne ich Uconnect LIVE, sehe ich lediglich die Jeep-Skills. Jeep-Skills fehlt jedoch auch im App-Drawer.
      Die dazugehörige Android App zeigt, dass mein Abo abgelaufen sei und ich es auf der Homepage "www.driveuconnect.eu" erneuern müsste. Eine Neuinstallation half nicht.

      Also nach langer Zeit auf der Homepage eingeloggt - außer der Profilverwaltung und schlecht übersetzten Tutorials finde ich keinen Hinweis auf ein Abo etc.
      Einige Recherchen im weiten WWW führten mich zu diversen Foren (FIAT), in welchen von einer "stillen" Uconnect LIVE Abschaltung zum 31.12.2022 gesprochen wird. Das würde sogar passen, denn am 31.12. funktionierte noch alles.

      Ist da etwas dran? Hat hier jemand das gleiche Problem mit nicht mehr funktionierenden LIVE-Diensten?
      Das wäre zumindest um die TomTom-Live Dienste schade (und schon eine ziemliche Sauerei), auf den (schlecht übersetzten) Rest kann ich fast verzichten ...

      Danke!


      Grüße
      Patrick

      HaJe schrieb:

      Ja bei mir auch am 31.12.2022 eingestellt. Das stand bei mir schon länger unter Uconnect Live Status dass der Dienst mit 31.12.2022 abläuft. Hätte auch gedacht das man die Dienste kostenpflichtig verlängern kann. Das Ganze geht aber nur mit einer Mopar –Box. Kosten für Box inklusive Einbau ca. 500 Euro. Dann fallen jährliche Kosten an je nachdem was man sich freischalten lässt. :(
      Uconnect -Dienste sind auch am 31.12.2022 abgelaufen und vorbei und das nach 4 Jahren.
      Renegade My19 und noch 3 Fiat auch 19.
      Absolute Frechheit.
      Beim Fzg.Wiederverkauf gibt's Probleme.

      Mein Renegade:

    • Scheinbar ist die Lizenz für die UConnect live Dienste für alle Panasonic-basierten UConnect-Geräte zum 31.12.2022 abgelaufen. Das Ablaufdatum stand in der Tat auch so in der "Uconnect-LIVE" Smartphone-App.
      Das betrifft dann wohl alle bis MY19, bzw. die ersten MY20(Mexico) Fahrzeuge.

      Ansich kann man ja auf den meisten Kram von "UConnect live" gut verzichten, aber der Wegfall des TomTom Verkehrsservice fürs Navi schmerzt hier dann doch gewaltig.

      Und somit wieder ein Grund mehr für mich, mich in diesem Jahr von Jeep zu verabschieden.
      Schöne Grüße :023:
      Helmut

      Mein Compass: MX, Limited 2.0l Multijet (Diesel) 140PS, 4WD, MY19 Euro6dTemp, Schaltgetriebe, UConnect 8.4 Nav, Park- und Premiumpaket, AHK abnehmbar

    • Ich hatte bislang glücklicherweise nur wenige Probleme mit Jeep, an Uconnect habe ich nur wenig auszusetzen. Auch, wenn Uconnect recht lieblos dahin geklatscht wirkt und irgendwie altbacken daherkommt ...
      Doch die eigentlich alternativlose Abschaltung und insbesondere die schlechte Kommunikation hat mein Bild von Jeep etwas getrübt. Möglicherweise hängt es auch mit der erneuten Fusionierung zusammen? Wirkt so, als wäre Jeep ein eher ungeliebtes Kind. Sehr schade um die Marke!

      Immerhin kann man noch auf Android Auto mit Google Maps etc. ausweichen. Auch, wenn hier leider das Kabel etwas stört.