Nachrüstung Anhängerkupplung: Compass MultiAir 1.4T 170PS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachrüstung Anhängerkupplung: Compass MultiAir 1.4T 170PS

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Liebe Jeepfreunde,

      nun ist es soweit.

      Ich bin kurz davor, Besitzer eines Compass MJ 2018 (EZ 09/2018) zu werden.

      Eine Frage beschäftigt mich, wenn ich in die Kopien der ZB1 hineinschaue.

      Dort ist als letzte Zeile vermerkt: ""ww. AHK lt. EGTG *EZ BIS 31.08.2019 ZULÄSSIG. AUSN. (§8 ABS . 2 EG-FGV)D. KBA VOM 23.08.2018".

      Kann mir jemand diese für mich kyrillische Zeile übersetzen?

      Ist es möglich, an dem Compass später eine AHK nachzurüsten (möglichst ohne eine Ausnahmegenehmigung beim KBA zu beantragen)?


      Ich danke Euch vorweg für Eure Antwort!


      Viele Grüße

      suvfan

      Mein Compass: Jepp Compass BJ 09/2018 MY18, 1.4 Multiair 170PS, Limited-Ausstattung, Pearl-White Metallic, Dach in Gloss Black, Park-, Premium-, Funktions-, Winter- und Sichtpaket

    • Wörtlich genommen steht da, dass man nur eine AHK anbauen darf, wenn das Fahrzeug vor dem 31.08.2019 erstmals zugelassen wird. Bei einer späteren Erstzulassung verfällt die Möglichkeit eine AHK anzubauen.

      Der Sinn dahinter erschließt sich mir aber auch nicht. ?( ?( ?(
      4xe - weil ich nicht nur noch auf der Kirmes Auto fahren will.

      Mein Compass: Trailhawk 4xe MY20

    • @Toyever:

      Dank Dir für Deine Antwort. So habe ich den 1. Teil auch gelesen.

      Der 2. Teil besagt, dass das KBA gemäß §8, Absatz 2 EG-FGV eine Ausnahmegenehmigung erteilen kann, "[...] die die Zulassung, den Verkauf und die Inbetriebnahme in einer begrenzten Stückzahl weiterhin erlauben, obwohl die Fahrzeuge einem Fahrzeugtyp entsprechen, dessen EG-Typgenehmigung nicht mehr wirksam ist."
      gesetze-im-internet.de/eg-fgv_2011/__8.html

      Hat jemand einen Link zur KBA vom 23.08.2018?

      Ganz ehrlich: Das wär mir echt zu blöd, vom KBA eine Ausnahmegenehmigung zu "erbetteln", lediglich deswegen, weil die EZ um einen Monat "überschritten" ist und ansonsten das Fahrzeug völlig baugleich zu dem 1.4 Multiair mit EZ 8/2019 ist.

      Mein Compass: Jepp Compass BJ 09/2018 MY18, 1.4 Multiair 170PS, Limited-Ausstattung, Pearl-White Metallic, Dach in Gloss Black, Park-, Premium-, Funktions-, Winter- und Sichtpaket

    • So langsam dämmert es mir, um was die Hintergründe sind. Ist das noch ein Benziner mit Euro 6b? Das würde das mit den Ausnahmegenehmigungen erkären, denn die haben noch eine Verlängerung der Zulassungsfähigkeit um ein Jahr bekommen.

      Die Frist läuft doch aber erst Ende August 2019 ab, nach deinen Angaben war EZ aber schon in 2018. Damit ist m. E. alles im grünen Bereich.
      4xe - weil ich nicht nur noch auf der Kirmes Auto fahren will.

      Mein Compass: Trailhawk 4xe MY20

    • Genau ist noch ein 6b.

      Werde dann bei der Zulassungsstelle fragen, wenn der Wagen auf mich umgemeldet wird, ob die die KBA vom 23.08.2018 vorliegen haben und gleich mit ausdrucken können.

      Müsste eigentlich im System bei denen hinterlegt sein.

      Mein Compass: Jepp Compass BJ 09/2018 MY18, 1.4 Multiair 170PS, Limited-Ausstattung, Pearl-White Metallic, Dach in Gloss Black, Park-, Premium-, Funktions-, Winter- und Sichtpaket

    • Hat schon jemand eine AHK (abnehmbar) nachrüsten lassen? Was habt ihr so bezahlt? Hab gerade mal über Autobutler.de Angebote angefordert. Das erste sieht so aus:

      Inklusive
      4,6 Stunden Einbau Anhängerkupplung383,18
      1 Stk. Elektrosatz206,69
      1 Stk. Anhängervorrichtung306,28

      Garantie
      Garantie auf die Verarbeitung0 Monate
      Garantie auf Ersatzteile0 Monate

      Angebotsdauer
      Angebot ist gültig bis4. Jun 2019

      Gesamtpreis inkl. MwSt.896,16 €



      Ist das nicht ein wenig üppig?
      Compass MY18 Limited AWD 1.4l MultiAir 6d-temp 170 PS 4x4 Aut
    • Wir haben 1198,-€ bezahlt und das war im Raum Stuttgart noch gut, auch im Vergleich mit NICHT Mopar Angeboten.
      Kann mir nicht vorstellen, dass Du was vernünftiges für 900,-€ bekommst. China-Noname-Stangengebrutzel?
      "Wenn ich es genieße, das Leben zu hassen, dann hasse ich es nicht, sondern genieße es!"

      Mein Compass: Limited, 170HP Benzin, ausgestattet vom "Dashcam- Messias"

    • Guten Morgen,
      ich mußte bisher bei meien meisten Fzg eine AHK nachrüsten. Somit kann ich sagen, das 900€ eher mittelpreisig sind. Bei mir lagen die Preise von 700€ (günstig) bis 1000€ (teuer jetzt beim Jeep). Von "Noname China Stangengebrutzel" (schöner Begriff) habe ich hierzulande noch nichts gehört. 4,6 Arbeitsstunden sind realistisch, Jeep hat 5Std gerechnet, der sich daraus ergebende Stundenlohn ist eher günstig. Beim ESatz 7- oder 12polig, besser 12polig. Die Garantieaussage irretiert mich, in DE gibt es eine gesetzliche Herstellergarantie und selbstverständlich haftet die Werkstatt auch für das was sie tut.
      Gruß Hans
    • Habs beim bestellen gleich mit angekreuzt... Wurde im Nachhinein im Autohaus gemacht... und dann nachgearbeitet, weil die Öffnung, die gesägt wurde, wie rausgesprengt aussah :1f624: . Es gibt auch keine Abdeckung dafür. Man sieht das Loch u die eingeklappte AHK immer. Bissl doof....und schaut mal die Anhängelast.! Naja...

      Mein Compass: Limited 1.4 170PS 4x4 pearlwhite usw.....

    • schnuckihh schrieb:

      Danke für die Rückmeldungen.

      Habe das hier noch gefunden, recht günstig mit 556 EUR.

      kupplung.de/brink-anhaengerkup…e-164595-37718-1-rmp.html

      Spricht was dagegen?
      wird bei mir zwar inkl. Montage für 656,-€ angezeigt, aber trotzdem ein Schnäppchen....

      Mein Compass: MAir 170 / Navigation & Sound / Park-Paket / Premium-Paket / Sicht-Paket / AHK / Pedal-Box

    • Habe meine bei VMaxx bestellt, mit Esatz und selber eingebaut. Ist Kinderleicht.

      Ahk mit esatz fahrzeugspezifisch kostet 506€ Hab dann spaeter (weil die ahk von mvg ist) da geschaut was sie kostet - da bist du mit esatz bei 380€ ;)

      Kann also die mvg seite direkt beim hersteller sehr empfehlen!
      Der Trend geht zum Zweitwagen:

      Jeep Compass MX (2017)
      Jeep Grand Cherokee Summit (2019)

      Mein Grand Cherokee: 3.0L 250PS Summit 2019

    • EGOiST schrieb:

      Habe meine bei VMaxx bestellt, mit Esatz und selber eingebaut. Ist Kinderleicht.
      Gibts was spezielles zu beachten??
      Werde meine auch selbst einbauen müssen, weil ich den Anhänger früher brauche, als das ich einen Termin zum Einbau bekommen würde.....

      Mein Compass: MAir 170 / Navigation & Sound / Park-Paket / Premium-Paket / Sicht-Paket / AHK / Pedal-Box

    • MaLü schrieb:

      EGOiST schrieb:

      Habe meine bei VMaxx bestellt, mit Esatz und selber eingebaut. Ist Kinderleicht.
      Gibts was spezielles zu beachten??Werde meine auch selbst einbauen müssen, weil ich den Anhänger früher brauche, als das ich einen Termin zum Einbau bekommen würde.....
      War bei mir genauso. Ich denke es wird der Zeitpunkt kommen, wo Fragen aufkommen - dann einfach fragen.
      Ich habe hier im Forum eine Ausbaueinleitung der Sitzbank hochgeladen - die Sitzbank finde ich als SCHWER auszubauen. Und auch nur zu zweit moeglich.

      Die AHK an sich ist easy. Der Esatz ist auch okey da ist nur verkleidung und somit sitzbank etwas knifflig.
      Ich kann dir gerne meine Nummer geben damit du zwischendurch anrufen kannst.... Vllt kommst du auch aus der Naehe ? Dann machen wir dass auch gerne zusammen.
      Der Trend geht zum Zweitwagen:

      Jeep Compass MX (2017)
      Jeep Grand Cherokee Summit (2019)

      Mein Grand Cherokee: 3.0L 250PS Summit 2019