Preisliste Compass MY 2018 verfügbar

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Preisliste Compass MY 2018 verfügbar

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    .... und schon gibt es die nächste böse Überraschung: Beim Limited wurde der adaptive Abstandstempomat und die elektrische Heckklappe aus der Serienausstattung gestrichen. Der Preis bleibt aber gleich.

    jeep.de/preisliste/jeep_compass.pdf

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Toy4ever ()

  • Es wird dann wieder darauf hinauslaufen dass viele auf Tageszulassungen oder Sonderangebote warten. Nur muss sich Jeep/FCA überlegen wie sie gegen VW und Konsorten ihren Marktanteil steigern wollen. Das geht nur über Preis und Ausstattung.

    Mein Auto: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The Blue Indian ()

  • Jetzt werden ohnehin ersmal die ganzen Schnellschuß-Produktionen verteilt um eine halbwegs funktionierende Premiere sicher zu stellen.

    Ich habe den Renegade z.B. bei der Premieren-Vorstellung im TV Anfang Oktober 2014 das erste mal gesehen.
    20 Sekunden und ich wusste, ich kauf mir ein neues Auto. Das war Samstag Abend beim Fußball schauen auf SKY.
    Bin gleich Montags zur FCA Zentrale bei uns in Frankfurt gefahren um mir das Auto live anzuschauen.
    Unterlagen mitgenommen (war nur eine Preisliste da). Diese durchforstet und wild angekreuzt.
    Auf Website vergeblich nach dem Konfigurator gesucht. War noch nicht implementiert.
    Ich wieder zum Händler und an Hand seines Programmes das Wuschfahrzeug nach der Preisliste konfiguriert.
    Dann gab es Rundbriefe, Mails usw. viele Ausstattungspakete gab es noch nicht. Konnten somit nicht geordert werden.
    In der ersten Februar-Woche konnte ich das Auto dann endlich bestellen. Wartezeit 8 Monate ohne die vorherige Bestellversuche.
    Im Grunde genommen habe ich mein Auto ein Jahr nach Erscheinung erst bekommen. Nochmal würde ich solch eine Bestell-Tortur nicht mitmachen. :thumbdown:

    *** BLACK PEARL ***
    JEEP RENEGADE LTD
    2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
    Carbon Black mit Vollausstattung





    Mein Renegade: Jeep Renegade LTD 2.0L MultiJet 4WD LOW 9AT - Carbon Black mit Vollausstattung - ☠

  • Dachte ich mir ... ;(

    Hat eigentlich schon mal jemand gesehen, dass der Compass gerade mal 14 cm länger und nur 2 cm breiter ist, wie der Renegade !?

    Habe da mit einem alten Bekannten aus dem Forum drüber gesprochen, dem dass sofort ins Auge gefallen ist.
    Ob die beiden sich die gleiche Plattform teilen ? Ist schon komisch das das Zwischenmodell von der Größe her nicht viel mehr Platz bekommt. :schock:


    *** BLACK PEARL ***
    JEEP RENEGADE LTD
    2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
    Carbon Black mit Vollausstattung





    Mein Renegade: Jeep Renegade LTD 2.0L MultiJet 4WD LOW 9AT - Carbon Black mit Vollausstattung - ☠

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Freizeitpirat ()

  • Man sollte sich aber trotzdem nicht täuschen lassen - besonders auf den Rücksitzen und im Kofferraum ist schon mehr platz als im Renegade. Beim Fahren wirkt er dafür auch etwas weniger "kompakt" und bei den etwas niedrigeren Motorleistungen sollte man sich auf etwas trägeres Verhalten einstellen.
    Bei Komfort und Fahrgeräuschen ist dafür aber auch spürbar, dass mehr Dämm-Material verwendet wurde.

    Insgesamt eine "gelungene Mitte" zwischen Renegade und Cherokee mit technischem "Gleichstand" zum Renegade. (OK, U-Connect und Tachoanzeige sind grafisch schon eine Generation weiter)

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…b5182995838f72de09df25f14
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Freizeitpirat schrieb:

    Find ich jetzt nicht so tragisch ! Im Durchschnitt 4000,- Teurer als Vergleichsmodell zum Renegade (Beispiel Limited)
    Naja ich hab meinen Renegade mit Tageszulassung und 100 km für 6000€ unter Listenpreis bekommen (gut ist ja auch MY16, also fehlt z.b. der vorderer Piepser)

    Damit wären es schon 10000 € Unterschied! und den Aufschlag vom Limited (ohne AWD!) zum Trailhawk net vergessen! da liegt dann doch noch ein Kleinwagen dazwischen! ;)

    also ich wäre bei 44000+ € für den Kompass Trailhawk so wie ich ihn will :love: Für meinen Renegade Limited hab ich 24000 € bezahlt :thumbup:

    Da muss ich wohl noch ein paar Jahre sparen und hoffen das der Renegade hält ... und dass es in ein paar Jahren nicht nur noch Elektroautos gibt! ;(
    Jeep Renegade Limited 1.4 in Executive Blue MY 2016 mit Sichtpaket, Stylepaket, Komfortpaket, uconnect 6.5 und Lederausstattung, Chiptuning und Gaspedaltuning
  • FCA hat ein größeres Kontingent an Compass vorbestellt, der Verkauf wird wohl ausschließlich über diesen Pool laufen, da wohl nur die Wenigsten 9 Monate warten wollen. Das Problem ist nur, diese Autos können nicht nach Wunsch konfiguriert werden. Wir werden morgen mal schauen, was es in dem Pool zu angeln gibt.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

  • MR111 schrieb:

    Naja ich hab meinen Renegade mit Tageszulassung und 100 km für 6000€ unter Listenpreis bekommen (gut ist ja auch MY16, also fehlt z.b. der vorderer Piepser)

    Damit wären es schon 10000 € Unterschied!
    Das ist doch mal wieder die hier im Forum so oft gemachte Milchmädchenrechnung. Man vergleicht den Straßenpreis des einen Modells mit dem Listenpreis des anderen Modells. Logisch, dass dann so ein Unterschied rauskommt. Beim Compass bezahlt aber auch keiner den Listenpreis......

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

  • Toy4ever schrieb:

    MR111 schrieb:

    Naja ich hab meinen Renegade mit Tageszulassung und 100 km für 6000€ unter Listenpreis bekommen (gut ist ja auch MY16, also fehlt z.b. der vorderer Piepser)

    Damit wären es schon 10000 € Unterschied!
    Das ist doch mal wieder die hier im Forum so oft gemachte Milchmädchenrechnung. Man vergleicht den Straßenpreis des einen Modells mit dem Listenpreis des anderen Modells. Logisch, dass dann so ein Unterschied rauskommt. Beim Compass bezahlt aber auch keiner den Listenpreis......
    Ist schon klar ;) Ich wollte mit der Rechnung nur klar machen, dass ich mir sowieso keinen Compass hätte kaufen können (wollen) zum "derzeitigen Preis" :pinch: Selbst wenn der Straßenpreis ein paar Tausender niedriger liegt, ist er trotzdem noch deutlich über dem was ich mir als Limit gesetzt hatte/habe (26000 €)

    Sieht in ein paar Jahren vielleicht wieder anders aus, dann ist das Haus abbezahlt! :thumbsup:

    Trotzdem finde ich den Compass (vom Aussehen her, konnte ihn ja noch nicht fahren!) sehr Geil!!! 8o 8o 8o
    Jeep Renegade Limited 1.4 in Executive Blue MY 2016 mit Sichtpaket, Stylepaket, Komfortpaket, uconnect 6.5 und Lederausstattung, Chiptuning und Gaspedaltuning
  • Ich habe auch mit der Opening Edition geliebäugelt. 2 Sachen haben mich abgehalten:
    1. Der Compass liegt tiefer als der Renny.

    2. Ich liebe den Renny.

    Und ich habe beide Rennys ca. 8000 und 9000 Euro unter Listenpreis gekriegt...das war schon OK.

    Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

  • Toy4ever schrieb:

    FCA hat ein größeres Kontingent an Compass vorbestellt, der Verkauf wird wohl ausschließlich über diesen Pool laufen, da wohl nur die Wenigsten 9 Monate warten wollen. Das Problem ist nur, diese Autos können nicht nach Wunsch konfiguriert werden. Wir werden morgen mal schauen, was es in dem Pool zu angeln gibt.

    Vollausstattung werden sie doch sicher im Petto haben denke ich und da du vermutlich eh alles haben willst, sollte das doch passen :thumbup: .
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • Der große Knackpunkt sind die Parksensoren vorne und Rückfahrkamera. Ein absolutes "must have" und eigentlich Standard heutzutage. Warum man sich da wieder so anstellt, versteht keiner. In Bad Kissingen hatten alle ausgestellten Compass die Sachen drin. Bis Mittwoch war die Option Park-Paket noch gesperrt und die ersten Fahrzeuge, die man gestern aus dem Pool fischen konnte, hatten es alle nicht.

    Mal sehen, was sich bis morgen nocht tut.....

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

  • MR111 schrieb:

    Toy4ever schrieb:

    MR111 schrieb:

    Naja ich hab meinen Renegade mit Tageszulassung und 100 km für 6000€ unter Listenpreis bekommen (gut ist ja auch MY16, also fehlt z.b. der vorderer Piepser)

    Damit wären es schon 10000 € Unterschied!
    Das ist doch mal wieder die hier im Forum so oft gemachte Milchmädchenrechnung. Man vergleicht den Straßenpreis des einen Modells mit dem Listenpreis des anderen Modells. Logisch, dass dann so ein Unterschied rauskommt. Beim Compass bezahlt aber auch keiner den Listenpreis......
    Ist schon klar ;) Ich wollte mit der Rechnung nur klar machen, dass ich mir sowieso keinen Compass hätte kaufen können (wollen) zum "derzeitigen Preis" :pinch: Selbst wenn der Straßenpreis ein paar Tausender niedriger liegt, ist er trotzdem noch deutlich über dem was ich mir als Limit gesetzt hatte/habe (26000 €)
    Sieht in ein paar Jahren vielleicht wieder anders aus, dann ist das Haus abbezahlt! :thumbsup:

    Trotzdem finde ich den Compass (vom Aussehen her, konnte ihn ja noch nicht fahren!) sehr Geil!!! 8o 8o 8o
    Dem muss ich (wie Toy) wiedersprechen. Ich war einer der Erstbesteller. Nach Liste hätte mein LTD mit Vollausstattung inkl. Überführung 42.350,- Euro gekostet.
    Also ... soweit sind die gem. Liste nicht auseinander ! Ich habe sogar Bar nur 34.000,- Euro gezahlt, somit einen größeren Rabatt (fast 20%) ausgehandelt ... ohne Tageszulassung oder eine Fahrzeug-Inzahlungsnahme! Musste genauso lange warten wie die anderen ... wer kauft Liste !? Übrigens: Wenn ich meine Pearl nochmal so bestelle liegt mein Rabatt bei 24,92% :P


    *** BLACK PEARL ***
    JEEP RENEGADE LTD
    2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
    Carbon Black mit Vollausstattung





    Mein Renegade: Jeep Renegade LTD 2.0L MultiJet 4WD LOW 9AT - Carbon Black mit Vollausstattung - ☠

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Freizeitpirat ()