AT-Reifen auf silbernen Alus - Geschmacksfrage - Glaubensfrage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AT-Reifen auf silbernen Alus - Geschmacksfrage - Glaubensfrage

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Servus zusammen,

    bin grad am überlegen meine 17er Limited-Standard Alufelgen schwarz lackieren zu lassen. Hätte auch schon einen Lackierer, allerdings hält mich noch der Preis zurück. Außerdem bin ich mir gar nicht sicher ob es wirklich schwarze Felgen sein müssen wenn man AT-Reifen aufziehen will.
    Meine Frage deswegen an Euch, gibt's jemanden der auf silbernen Alus AT-Reifen aufgezogen hat und vielleicht gibt's ja noch ein Bild davon :whistling:
    Im Netz hab ich leider so gut wie gar nix gefunden beim Jeep.......

    Gruß Marcus
    Renegade Limited Edition Baujahr 3/2015
    Coloradorot
    140 PS Diesel, 4x4
    9 Stufen-Automatik
    kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte
    Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt
    Folienbeklebung auf dem Dach mit USA Flagge
    Original 17-Zoll Limited Felgen schwarz-matt foliert.
    Kühlergrill schwarz matt verbaut
    :!: Anstehendes Projekt: Spiegelkappen schwarz-matt folieren :!:

    Mein Renegade: Renegade Limited Edition, Coloradorot, 140 PS Diesel, 9 Stufen-Automatik, kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte. Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt.

  • Hier ein Cherokee mit Toyo AT auf silbernen Felgen:

    jeepcherokeeclub.com/attachmen…tc=1&thumb=1&d=1452286954
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Ah, dass hätte ich grad gefunden, sind sogar meine Felgen und auch die Autofarbe ist rot.

    autorevue.at/files/uploads/201…2-v6-trailhawk-reifen.jpg
    Renegade Limited Edition Baujahr 3/2015
    Coloradorot
    140 PS Diesel, 4x4
    9 Stufen-Automatik
    kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte
    Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt
    Folienbeklebung auf dem Dach mit USA Flagge
    Original 17-Zoll Limited Felgen schwarz-matt foliert.
    Kühlergrill schwarz matt verbaut
    :!: Anstehendes Projekt: Spiegelkappen schwarz-matt folieren :!:

    Mein Renegade: Renegade Limited Edition, Coloradorot, 140 PS Diesel, 9 Stufen-Automatik, kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte. Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt.

  • Also sooo unterschiedlich zu normalen Reifen sehen die AT Reifen ja auch nicht aus. Krass wird es erst ab MT :)
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • MT als Sommerreifen ist doch a bisserl zu krass finde ich, aber so AT-Ganzjahresreifen als Sommerreifen haben doch teilweise was.
    Renegade Limited Edition Baujahr 3/2015
    Coloradorot
    140 PS Diesel, 4x4
    9 Stufen-Automatik
    kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte
    Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt
    Folienbeklebung auf dem Dach mit USA Flagge
    Original 17-Zoll Limited Felgen schwarz-matt foliert.
    Kühlergrill schwarz matt verbaut
    :!: Anstehendes Projekt: Spiegelkappen schwarz-matt folieren :!:

    Mein Renegade: Renegade Limited Edition, Coloradorot, 140 PS Diesel, 9 Stufen-Automatik, kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte. Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt.

  • My 2 Cents:

    1. Zunächst sind auch AT-Reifen primär schwarz und unterscheiden sich auch ansonsten nicht gravierend von einem "normalen" Reifen.

    2. Limited/AT-Reifen ist als Kobination "überraschend", zumindest nicht naheliegend. Naheliegender wäre die Kombi mit einem Trailhawk (und eigentlich auch nur dann, wenn es der tatsächliche Einsatzzweck des Fahrzeugs nahelegt)

    3. Felgen zu lackieren ist m.E. nur die "zweitbeste" Lösung. Wenn die Felgen nicht ab Werk die Wunschfarbe haben, sollten sie besser entsprechend pulverbeschichtet werden. Beim Lack (etwas weniger auch bei einer Pulverbeschichtung) kann es zudem passieren, dass zumindest dort, wo sich Reifen und Felge berühren, durch die Walkarbeit des Gummis im Laufe der Zeit der Lack beschädigt wird. Sieht dann nicht mehr schön aus.
    ...........................................................................................

    Viele Grüße
    smokeybear


    aka: Frank

    Mein Cherokee: war mal ein 2014er Jeep Cherokee Trailhawk Pentastar 3,2l V6, 9-Stufen Automat.- Brilliant Black - Leder - Navi - BiXenon usw. - nach 2x Kia Sportage 1.6 T-GDI (2016/-17) nunmehr ein 2018er Seat Ateca 2.0 TSI

  • Für mich zählt in erster Linie der optische Effekt wenn es ums Thema AT-Reifen geht. Das AT-Reifen schwarz sind ist mir bewusst :)
    Der MICHELIN LATITUDE CROSS oder der NOKIAN WEATHERPROOF SUV XL z.B. unterscheiden sich meiner Meinung nach optisch doch schon sehr im Vergleich zu einem normalen Sommerreifen. Wenn ich mich so durch diverse Reifen-Seiten klicke kommt es mir auch so vor, dass Ganzjahresreifen optisch schon auch noch mal ein Unterschied sind (was ja auch irgendwie logisch ist).
    Mich würde am meisten interessieren ob sich schon jemand auf seinen Renegade AT oder MT-Reifen mit silberner Alufelge montiert hat.

    Gruß Marcus
    Renegade Limited Edition Baujahr 3/2015
    Coloradorot
    140 PS Diesel, 4x4
    9 Stufen-Automatik
    kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte
    Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt
    Folienbeklebung auf dem Dach mit USA Flagge
    Original 17-Zoll Limited Felgen schwarz-matt foliert.
    Kühlergrill schwarz matt verbaut
    :!: Anstehendes Projekt: Spiegelkappen schwarz-matt folieren :!:

    Mein Renegade: Renegade Limited Edition, Coloradorot, 140 PS Diesel, 9 Stufen-Automatik, kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte. Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt.

  • Marcus schrieb:

    Ah, dass hätte ich grad gefunden, sind sogar meine Felgen und auch die Autofarbe ist rot.

    autorevue.at/files/uploads/201…2-v6-trailhawk-reifen.jpg
    Diese Version finde ich interessant. Habe auch schon an eine (Teil-)Lackierung gedacht.
    Bekommt man sowas auch selbst hin ? Das Abkleben ist wohl nicht so einfach.

    Ich habe ja auf meinem weißen Renegade im Moment die 16" Jeep-Alus mit Winterreifen. Irgendwie gefallen die mir besser als die Serien-17-Zöller, die im Sommer draufkommen sollen...

    Mein Renegade: Limited 2.0 4x4 Schaltgetriebe, Trekfinder Höherlegung

  • Denke nicht das die Felgen teillackiert sind, für mich schauen die komplett silber aus. Kommt evtl. durch Lichteinfall, Bremsstaub.......
    Renegade Limited Edition Baujahr 3/2015
    Coloradorot
    140 PS Diesel, 4x4
    9 Stufen-Automatik
    kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte
    Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt
    Folienbeklebung auf dem Dach mit USA Flagge
    Original 17-Zoll Limited Felgen schwarz-matt foliert.
    Kühlergrill schwarz matt verbaut
    :!: Anstehendes Projekt: Spiegelkappen schwarz-matt folieren :!:

    Mein Renegade: Renegade Limited Edition, Coloradorot, 140 PS Diesel, 9 Stufen-Automatik, kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte. Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt.

  • Diese Felgen am roten Cherokee Trailhawk sind original so lackiert ( silber und schwarz), in den USA wurden sie auch mit dem abgebildeten Firestone Reifen ausgeliefert.
    Gruss Urs
    :023: Cherokee Trailhawk 3,2l schwarz Prod.Datum 02.2014
    Winterpneu auf Bon Z Felgen Spurverbreiterung 42mm p.A.

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 3,2l 2014, schwarz, Spurverbreiterung 42 mm pro Achse, Bon Z Winterfelgen

  • Über AT Reifen habe ich auch schon nachgedacht, aber gezielt für den Fall daß ich z.b. im nächsten Jahr als Steigerung zu meinen diesjährigen Touren (nur relativ einfache Anforderungen oder Trial-Gelände, wo man immer Hilfe kriegen kann) ein Balkan oder Alpentour machen sollte. Wenn verfügbar, würde ich dafür auch Stahlfelgen nehmen, je nach Angebot. Außerdem müssten es 5 Räder sein, just in case...

    Für die aktuelle, tägliche Nutzung auf Strassen und Feld- / Waldwegen empfinde ich die etwas gröberen Ganzjahresreifen des Renegade Trailhawk als absolut angemessen. Für jemanden, der einen Limited etwas radtechnisch aufhübschen möchte, bieten sich ja eventuell auch die Trailhawk Räder an - wäre zumindest eine Überlegung wert.
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…803e5ea359cd2367d72046918
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Was für eine Reifenmarke/Modell hat der Trailhawk den drauf. Bin grad am Rumschauen welche Marken den überhaupt in Frage kommen würden und wer was anbietet.

    Gruß Marcus
    Renegade Limited Edition Baujahr 3/2015
    Coloradorot
    140 PS Diesel, 4x4
    9 Stufen-Automatik
    kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte
    Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt
    Folienbeklebung auf dem Dach mit USA Flagge
    Original 17-Zoll Limited Felgen schwarz-matt foliert.
    Kühlergrill schwarz matt verbaut
    :!: Anstehendes Projekt: Spiegelkappen schwarz-matt folieren :!:

    Mein Renegade: Renegade Limited Edition, Coloradorot, 140 PS Diesel, 9 Stufen-Automatik, kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte. Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt.

  • Der Renegade Trailhawk hat (gemäß Fahrzeugschein) Reifen der Größe 215 / 65 R 16 (98H). Aufgezogen sind 215 / 60 R 17 Goodyear Vector 4 Season auf die Trailhawk Felgen, so wie das Fahrzeug ausgeliefert wurde. Ich bin bisher noch nicht dazu gekommen, meinen "Freundlichen" zu fragen, warum denn diese Diskrepanz da ist.

    Gruß Pete

    P.S. Ist da eventuell noch ein weiterer Renegade Trailhawk Fahrer, der bei sich mal nachschauen kann, ob es eventuell genauso ist?
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…803e5ea359cd2367d72046918
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pete ()

  • Was steht denn in den CoC Papieren? Im Fahrzeugschein ist ja heute i.d.R. nur noch eine Größe eingetragen. Weitere zulässige Größen sollten in den CoC Papieren stehen, die ihr ja hoffentlich alle mit Euren Jeeps bekommen habt.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Mir ist aufgefallen, dass in der Deutschen Preisliste der Trailhawk mit 215/65R16 gelistet war. In der Schweizerischen jedoch mit 215/60R17, damit wurde er auch ausgeliefert.
    Renegade Trailhawk BJ7/15 mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

    Mein Renegade: Renegade Trailhawk 7/15 mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne

  • Marcus schrieb:

    Ah, dass hätte ich grad gefunden, sind sogar meine Felgen und auch die Autofarbe ist rot.

    autorevue.at/files/uploads/201…2-v6-trailhawk-reifen.jpg

    Hallo, mir gefallen die Reifen und die Felgen. Welche Felgengröße ist das? und welche Reifengröße?
    Ist diese Kombination für den Renegade Trailhawk zugelassen?

    Ich habe die Serienmäßig ausgelieferten drauf

    Gruß
    Theo
    Bilder
    • IMG_0169.JPG

      57,96 kB, 779×768, 171 mal angesehen

    Mein Auto: Wrangler Rubicon, 2 Türer

  • Felgengröße ist 17 Zoll ( bei mir) und Reifengröße ist 215/60 R 17. Siehe auch meinen Beitrag vom 02.02. etwas weiter oben auf der Seite. In den CoC Papieren sind beide Größen angegeben.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…803e5ea359cd2367d72046918
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange