_blank

Verbrauch

    • Ist das jetzt Deine Art sich in einem Forum vor zu stellen, einfach mal einen Text in den elektrischen Raum werfen?
      Keinerlei Infos zu Deinem Fahrzeug oder zu Dir.
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
      Sic semper tyrannis
      Waffen für den Frieden ist wie Poppen für die Keuschheit!

      Mein Wrangler: JEEP Wrangler Rubicon JL MJ2020 Punk'N Orange 2,2L Diesel (was sonst!)

    • Mike1Kop schrieb:

      Hallo zusammen was verbraucht ihr bei eurem Jeep compass 1,4 Multi Air 140 PS Benzin Gruß Michae
      "Zusammen"................... eine ganze Menge. Außerdem fehlen Infos: 2WD oder 4WD?
      Bei mir stehts übrigens drunter, und wenn Du bei Spritmonitor nachschaust, hast Du die umfassendste Information überhaupt, doch ob Sie Dir hilft, wage ich zubezweifeln.
      Man hat mich nicht gefragt, ob ich geboren werden will, jetzt will ich auch nicht, dass man mir sagt, wie ich leben soll!
      (Udo Lindenberg in "Das Gesetz")

      Mein Renegade: Jeep Renegade "Longitude" 2WD 1.4 Multiair 140 PS, MY 2015, 6gang handgerissen, Mojave Sand, Uconnect 5" mit Tomtom Navi mit aktuellen Karten, keine Mods außer Mud Flaps, vorwiegend Langstrecke, laut BC Ø 6,9l

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von blob ()

    • Hallo Micheal,

      meine Vorredner haben recht, ohne Information über das Fahrzeug wird dir hier keiner aussagefähige Infos geben können.

      Außerdem gehört es hier "ein Bisschen" zum guten Ton, sich und sein Fahrzeug im Vorstellungen Bereich vorzustellen, und unten die Fußzeile ausfüllen bitte.


      Mein Compass - New Jeep Forum (new-jeep-forum.de)


      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Nur mal zum Vergleich, letztens in Florida stand bei unserem Miet-Compass nach 2.849 km ein Durchschnittsverbrauch von 7,2 L/100 km im Bordcomputer.
      Dieser Compass hatte einen 2.0 Turbomotor mit 200 PS, 8-Gang-Automatik und 4x4. Da habe ich bei meinem Compass in :1f1e9-1f1ea: mit seinem 1.4er Motörchen zu tun, dass ich das schaffe.

      Mein Auto: 2018er Compass Ltd. 4x4 in Laser Blue, 170 PS Benziner mit 9-Gang-Automatik, Park-, Premium- u. Sichtpaket und 2010er Dodge Caliber SXT

    • Germaneon schrieb:

      letztens in Florida
      Dort ist es immer warm, keine Kaltstarts, erlaubte Höchstgeschwindigkeit max. 75 Miles (120 km) und der höchste Berg ist keine 100 Meter hoch.....................

      Noch Fragen Kienzle?
      Man hat mich nicht gefragt, ob ich geboren werden will, jetzt will ich auch nicht, dass man mir sagt, wie ich leben soll!
      (Udo Lindenberg in "Das Gesetz")

      Mein Renegade: Jeep Renegade "Longitude" 2WD 1.4 Multiair 140 PS, MY 2015, 6gang handgerissen, Mojave Sand, Uconnect 5" mit Tomtom Navi mit aktuellen Karten, keine Mods außer Mud Flaps, vorwiegend Langstrecke, laut BC Ø 6,9l

    • blob schrieb:

      Noch Fragen Kienzle?
      Stimmt, bei 25° C Außentemperatur ist es natürlich kein Kaltstart mehr, direkt auf Betriebstemperatur. :1f937-1f3fb: ‍♂️
      Und rund um Miami hat man auch immer freie Fahrt, stockenden Verkehr oder gar Stau kennt man dort gar nicht. Danke, Hauser!

      Mein Auto: 2018er Compass Ltd. 4x4 in Laser Blue, 170 PS Benziner mit 9-Gang-Automatik, Park-, Premium- u. Sichtpaket und 2010er Dodge Caliber SXT