Trailhawk 2016 help please;)

    • Trailhawk 2016 help please;)

      Hello im Bojan from Slowenien.
      Please sorry that i wrote in english.
      If i use translate i think will be bad to understanding.
      I found these forum with lots of users(in our country i cant get any information).
      So if you be so kind to help me;)

      i have chance to buy Jeep Renegade trailhawk from 2016(2.0 diesel),with only 45,000km
      for 14000euros.Car stays one year in garage without driving…
      I never had Jeep but im in love on Renegade and im looking it too buy.
      I was searching 1.6diesel with automatic,fwd, becouse i dont make serius offroad.I need car 60km normal road per day and weekend trips on road and nature somethimes.but chance on trailhawk came.
      1.do you thing that trailhawk will be too ofroad orientated if i need it 70-80% onroad
      2.what is real consumption on my needs?
      3.what can i expect about servis on motor if he stays one year and have low millage?
      4.are costs for trailhawk allot bigger in general like on 1.6 fwd?
      5.what is real diference by driving trailhawk on autobahn or clasic road vs regular fwd.
      6.i thing that Price is gut, but im scared that trailhawk is too jeepish for me;)
      Please give me some help that i can make a write decision.
      I newer drive it but i realy like to have it:)
      Thank you
      Best regards
      Bojan

      Mein Cherokee:

    • Welcome to the forum!
      Please find may answers below - which might not be 100% neutral, thus I ride the 2.0 diesel 170hp Trailhawk - and I love it.

      Onroad perforamnce:
      My Trailhawk did no 220.000km - about 90% on roads. I never ever had the feeling that the Trainhawk is too hard for all day use.
      Good performance - good gearbox - suspension works well - handling is good (...an I use harder springs and AT Tires...)

      Fuel Consuption
      Not really great - not bad....
      My Jeep has a average consumption of 7.3l Diesel - based on my setup with KO2 / General Grabber.
      IF you use standard all season tires, you should save around 0,5l diesel.
      I drive normal to soft

      Service
      Well, I cannot realy comment on this - because my Jeep is a daily driver - and I use is since 220.000km - If ou maintain ist - the Jeep does its job

      Cost
      Can´t commet

      Roads
      No difference I would say - thus on freeway of autobahn, the Trainhawk rund on 2high / 2wheels only....so I assume the is not differnece to other Renegades models except the higher power - which is very nice in special with a caravan or trailer

      Models:
      I would go for the Trailhawk in any case (sorry guys with other ones - but I said, I can´t be neutral).
      Higher Power
      Better 4wheel drive system
      Body protection (under body)
      Higher ground clearance
      Better look (for me)

      Basically - and please forgive me to be a bit "frank" here - the Renegade is in any case a kind of "housewife / houseman SUV" - so from my perspective it can´t be too "Jeepish"

      So in a nutshell from my perspective: IF you have th choice - I would always go for the Trailhawk
      ...bedohte Auto Arten brauchen eine artgerechte Haltung...

      Mein Renegade: Trailhawk; BF-Goodrich K 02; Trekfinder +30mm; Elite Offroad DIFF Mitte /Hinten Schutz-Rot

    • Willkommen hier im Forum, ich habe die deutsche Übersetzung eingestellt, und würde dich bitten, ich Zukunft Englisch/Deutschen Text einzustellen. Ich mache das auch im Italischen Rennie Forum sogar dreisprachig mit Google :023: Translater

      Hallo, ich bin Bojan aus Slowenien.Bitte entschuldigen Sie, dass ich auf Englisch geschrieben habe.Wenn ich Translate verwende, wird es meiner Meinung nach schlecht für das Verständnis sein.Ich habe dieses Forum mit vielen Benutzern gefunden (in unserem Land kann ich keine Informationen bekommen).Wenn Sie also so freundlich wären, mir zu helfen;)Ich habe die Chance, einen Jeep Renegade Trailhawk aus dem Jahr 2016 (2,0 Diesel) mit nur 45.000 km zu kaufenfür 14.000 Euro. Auto bleibt ein Jahr in der Garage, ohne zu fahren…Ich hatte noch nie einen Jeep, aber ich bin verliebt in den Renegade und möchte ihn auch kaufen.Ich suchte nach einem 1,6-Liter-Diesel mit Automatik und FWD, weil ich nicht ernsthaft im Gelände unterwegs bin. Ich brauche ein Auto, das täglich 60 km auf der normalen Straße zurücklegt, und manchmal auch Wochenendausflüge auf der Straße und in der Natur. Aber es kam die Chance auf Trailhawk.1. Glauben Sie, dass der Trailhawk zu straßentauglich ist, wenn ich ihn zu 70–80 % auf der Straße benötige?2.Was ist der tatsächliche Verbrauch für meinen Bedarf?3. Was kann ich von der Wartung des Motors erwarten, wenn er ein Jahr bleibt und eine geringe Millage hat?4.Sind die Kosten für den Trailhawk im Allgemeinen höher als für den 1.6 FWD?5. Was ist der wirkliche Unterschied zwischen dem Fahren eines Trailhawks auf der Autobahn oder einer klassischen Straße im Vergleich zum normalen Vorwärtsfahren?6.Ich denke, dass Price gut drauf ist, aber ich habe Angst, dass Trailhawk zu jeepisch für mich ist;)Bitte geben Sie mir etwas Hilfe, damit ich eine Schreibentscheidung treffen kann.Ich fahre es neuer, aber ich mag es wirklich, es zu haben:)DankeBeste grüße

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • @OCB

      Ich kann deinen Ausführungen zu 100 Prozent zustimmen :023:

      Der Trailhawk hat als Reisemobil sehr guten Komfort, als Zugfahrzeug ebenfalls und das was man Offroad hierzulande fahren, schafft er ohne Probleme.

      Ich liebe Ihn!! :love: <3

      -----------

      I can agree with your comments 100 percent :023:
      The Trailhawk is very comfortable as a motorhome, as well as as a towing vehicle and it can do what you drive off-road in this country without any problems.

      I love it :love: <3

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Wow, he looks very good!! Good business!Sieht sehr gut aus!!! <3 :!:

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)