SmartTools Newsletter

Antenne ausbauen

  • Antenne ausbauen

    Hallo zusammen,


    seit Samstag habe ich Probleme mit dem DAB+ Empfang.
    Entweder kommt gar kein Signal oder aber nur kurz. Manchmal ist es im
    Stand besser und wenn man los fährt ist der Sender wieder weg.
    Es passierte am Samtag ganz plötzlich. Zack, kein Signal mehr; vorher nie Probleme.
    Es hat auch stark geregnet, evtl. ist da Wasser an die Antennenkontakte gekommen und hat da nen Schaden verursacht?!?
    Ich hatte hier im Forum von einem User gelesen, der auch DAP+ Probleme
    wie ich hatte. Letztendlich hat man seine Antenne erneuert und danach
    war das Problem behoben.
    Das würde ich gerne selber mal testen.
    Hat schon mal jemand die Dachantenne getauscht? Ich meine nicht nur den Stab sonder die ganze Antenne samt Fuß?
    Kommt man da dran, wenn man den Himmel hinten etwas löst, oder muss man den ganz demontieren?
    Ich hoffe, jemand kann mir hier weiterhelfen.
    Danke vorab.


    Ciao
    André

    Mein Renegade:

  • Hallo André

    Ich habe keinen Renegade und auch keine Probleme mit dem DAB+ Empfang.

    Ist die Frage ob Du wirklich die Antenne erneuern musst.

    Hier ist eine Abbildung mit Teilenummern davon:

    Das habe ich dazu gefunden: ob das zu Deinem Auto passt musst Du selbst heraus finden.

    Was Du genau dafür machen musst und ob das Erneuern der Antenne hilft kann ich Dir nicht sagen.

    Mein Auto: Jeep Compass 1.4 MultiAir 125 kW (170 PS), 9-Gang-Automatikgetriebe, AWD, MY2018

  • Moins,

    ich meine, dass sich die DAB+-Antenne in der Heckscheibe befindet und nicht in der Dachantenne.
    So, wie ich die Zeichnung lese, ist Pos. 4 das entsprechende Kabel von der Heckklappe zum Antennenverstärker.

    @Kite8876
    Du solltest über den Drähten der Heckscheibenheizung weitere Drähte in der Scheibe haben, die nicht mit den Heizdrähten verbunden sind. Das dürfte die DAB+-Antenne sein.
    Somit wird wohl auch nicht die Antenne selbst das Problkem sein, sondern eher die Verbindung zum Dachantennenfuß - vermutlich........

    Gruß
    Markus
    Hippopotomonstrosesquippedaliophobie - die Angst vor langen Wörtern....................kein Wunder..........

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 Diesel-PS, Pearl White mit foliertem Dach, AHK

  • Das mit der Verbindung könnte natürlich auch sein. Muss ich mir mal anschauen.
    Im Fuß der Antenne ist wohl auch irgendeine Elektronik die für das DAB zuständig ist. Das war das Problem bei den anderen Kollegen wo ich von gelesen habe.
    Eben mal im Radio geschaut. Es werden in der Liste auch nur wenige Sender angezeigt. Die ganzen WDR Sender zB gar nicht. Ob die vorher angezeigt wurden weiß ich gar nicht.
    Ich werde das mit den Kabeln mal prüfen und berichten.
    Danke schon mal euch beiden.

    Mein Renegade:

  • 1.4 MultiAir schrieb:

    Hallo André

    Ich habe keinen Renegade und auch keine Probleme mit dem DAB+ Empfang.

    Ist die Frage ob Du wirklich die Antenne erneuern musst.

    Hier ist eine Abbildung mit Teilenummern davon:

    Das habe ich dazu gefunden: ob das zu Deinem Auto passt musst Du selbst heraus finden.

    Was Du genau dafür machen musst und ob das Erneuern der Antenne hilft kann ich Dir nicht sagen.
    Was mich etwas verwirrt an der Teileliste. Dort werden nur die Radios UConnect 5 und 8.4 genannt. Ich habe aber ein 6.5 :1f914:

    Mein Renegade:

  • So, noch mal ein kurzes Update, da ich den Wagen jetzt mal zum checken in die Werkstatt gegeben habe bevor nächsten Monat die Gebrauchtwagengarantie abläuft.
    Hatte mehrere Themen. Das mit dem DAB Empfang, Dann klemmte die Motorhaube auf einer Seite und der USB Stick wird plötzlich nicht mehr erkannt.
    Haubenproblem gelöst (Garantie), USB wird nach nem Softwareupdate für UConnect geschaut (Garantie) sonst muss ich mal sehen, was man macht und dann noch der DAB Empfang.
    Dazu gab es die Aussage wie vermutet. Antennensockel muss erneuert werden. Läuft natürlich nicht über die Garantie und soll ca. 300€ kosten. Was ein Scheiß. Werde ich aber trotzdem machen lassen, da das ohne echt doof ist vor allem wo der USB jetzt auch nicht mehr erkannt wird.

    Dann steht eigentlich ne größere Inspektion an. Soll ca. 800€ kosten Whaaaat??? Ich werde den Ölwechsle bei uns in nem Ölservice für 90€ machen lassen und Zündkerzen, Luft- und Innenraumfilter selber tauschen.

    Mein Renegade:

  • Bei meinem MY17 war der Antennenfuss auch schon defekt. Ebenfalls der DAB Empfangsteil.

    300€ sind Wucher. Das passende Ersatzteil findest du unter der Nummer 52115392 für 69€.

    Für den Wechsel braucht es 2 Personen, eine die schraubt und einer mit sauberen Händen, der aufpasst, dass der Dachhimmel keinen Knick bekommt.
    Am Kofferraum die Dichtung abziehen, und die Verkleidungsteile hinten, sowie die "Panikgriffe" im Fond müssen raus, dann kommt man da relativ gut dran (ist immer noch bisschen eng alles).
    Stecker sind Fakra - also direkt am Antenenfuss alles "Plug&Play", geht aber wahrscheinlich nicht ohne ein paar Plastikklipser von der Innenverkleidung neu zu machen.
    Renegade MY17 Sondermodell "Upland" 140PS 2.0L Diesel +++ Höherlegung: Taubenreuther Federsatz & Distanz-Kit +++ Bereifung: 225/65 R17 Gripmax Inception A/T in Verbindung mit 20mm Spurplatten +++ Stoßdämpfer: Bilstein B6 +++ Multimedia: Kenwood DMX5020DAB +++ Ø-Verbrauch: 7,4L / 100km