_blank

Wrangler JK Unlimited Bj. 2018, wo Kühlmittel einfüllen?

    • Wrangler JK Unlimited Bj. 2018, wo Kühlmittel einfüllen?

      Hallo,
      es ist mir peinlich, aber ich bin noch newby im Jeep-Innenleben. Und gerade leicht in Panik weil Motorleuchte plötzlich brennt. Aber im Menü keine Fehlermeldung. Bei erster Sichtung vermute ich Mangel an Kühlflüssigkeit. Ausgleichsbehälter fast leer. Jetzt meine Frage: da mein erster Jeep - füllt man in Ausgleichsbehälter nach oder (wie bei meinem alten Benz... ;) in den eigentlichen Kühlmittelbehälter mit Druckausgleichkappe aus Metall?? Der Ausgleichsbehälter hat bei meinem JK Unlimited eine gelbe Plastikkappe - die ja eigenltich Symbol für "hier rein" ist oder? Sorry, aber bin etwas in Panik wg der Motorleuchte und morgen ist hier Feiertag, übermorgen wollte ich in Urlaub fahren... ;(
      DAnke für Nachsicht und Hilfe!! ;)
      Andrea

      Mein Wrangler:

    • hat bei meinem JK Unlimited eine gelbe Plastikkappe - die ja eigentlich Symbol für "hier rein" ist oder?


      würde ich auch vermuten, ...

      Gentleman und Wrangler Fahrer, bitte mal Info darüber!!

      Danke :023:

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Ich muß mal doof fragen: hat das Auto kein Bordbuch wo man sowas nach lesen kann? Kühlmittel würde ich da jedenfalls erwarten…
      "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

      Walter Röhrl

      Mein Wrangler: Wrangler JL Rubicon MY21 2.0l T-GDI in Sting Gray, Hardtop, AHK, BF Goodrich T/A KO2 -/- Renegade Limited MY20, Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet

    • 1. Kühlflüssigkeit nur nachfüllen, wenn man weiß was rein geschüttet wurde
      2. Wenn man es nicht weiß, das teuerste nehmen und schauen ob bis zum nächsten Wechsel ein Sommer oder Winter dazwischen ist. Frostschutz macht die Kühlwirkung schlechter...
      3. Ich habe ja noch nicht soooo viele Autos gekauft *hüstel*, aber ich habe immer erstmal nochmals Geld ausgegeben und alle Flüssigkeiten tauschen lassen. Außer beim ASX für die Holde Maid, der war ja neu...
      Meina: WK2, BJ_08/2013, EZ_02/2014
      Wer niemals vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!
    • Dilldappe schrieb:

      Ich muß mal doof fragen: hat das Auto kein Bordbuch wo man sowas nach lesen kann? Kühlmittel würde ich da jedenfalls erwarten…
      Da hab ich als Erstes geguckt - aber das Handbuch ist derart dürftig... Nur die Warnung daß Kühlwasser heiss wird :whistling: und daß man natürlich nur das Mopar-Mittel kaufen soll. Kein Foto, keine Anleitung. Ich vergöttere den Jeep, aber in Sachen Info u Handbuch war Mercedes besser.. (Also die alten Versionen - hab mit W124 angefangen.)

      Mein Wrangler:

    • rubin schrieb:

      1. Kühlflüssigkeit nur nachfüllen, wenn man weiß was rein geschüttet wurde
      2. Wenn man es nicht weiß, das teuerste nehmen und schauen ob bis zum nächsten Wechsel ein Sommer oder Winter dazwischen ist. Frostschutz macht die Kühlwirkung schlechter...
      3. Ich habe ja noch nicht soooo viele Autos gekauft *hüstel*, aber ich habe immer erstmal nochmals Geld ausgegeben und alle Flüssigkeiten tauschen lassen. Außer beim ASX für die Holde Maid, der war ja neu...
      ohje... der war zwar fast neu, als ich ihn gekauft hab und Ölwechsel mache ich immer brav. Aber das wäre natürlich auch gut gewesen... Morgen Feiertag und ich brauch ihn, also riskiere ich jetzt mal ein wenig nachzufüllen. Danke für den Tipp, werde ich so schnell wie möglich machen.

      Mein Wrangler:

    • Saharataxi schrieb:

      Dilldappe schrieb:

      Ich muß mal doof fragen: hat das Auto kein Bordbuch wo man sowas nach lesen kann? Kühlmittel würde ich da jedenfalls erwarten…
      Da hab ich als Erstes geguckt - aber das Handbuch ist derart dürftig... Nur die Warnung daß Kühlwasser heiss wird :whistling: und daß man natürlich nur das Mopar-Mittel kaufen soll. Kein Foto, keine Anleitung. Ich vergöttere den Jeep, aber in Sachen Info u Handbuch war Mercedes besser.. (Also die alten Versionen - hab mit W124 angefangen.)
      Sehe grade beim JL sind sie auch nicht mitteilsamer was das angeht ... :thumbdown:
      "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

      Walter Röhrl

      Mein Wrangler: Wrangler JL Rubicon MY21 2.0l T-GDI in Sting Gray, Hardtop, AHK, BF Goodrich T/A KO2 -/- Renegade Limited MY20, Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet

    • Soweit mir bekannt ist, ist das R1234yf System ein in sich geschlossenes System, wo nichts entweicht und auch nichts nachgefüllt wird- wenn kein Gelände/Unfallschaden anliegt. Gewartet oder getauscht wird da auch nix. Wenn's nicht mehr funktioniert, wird es "repariert". Das ist auch der Grund, warum es da keinen "Deckel zum Nachfüllen" gibt.

      Davon abgesehen kann die Motorkontrollleuche alles Mögliche sein, bis hin zum Abgas. Bevor ich auf Verdacht "irgendwelche" Aktionen mache, würde ich erst mal 30-50€ für ein OBD2 Dongle und Handy-App investieren. Alle Fehler auslesen und löschen und dann kann man gucken, was wirklich Sache ist.

      Mein Cherokee: 2.2 Limited ADII MY2017

    • andiausHN schrieb:

      R1234yf System
      Ich denke der TE redet vom Motorküklmittel. Und wenn er nicht weiss was rein soll: @Saharataxi : Klares Wasser tut es vorläufig auf jeden Fall auch. Dann natürlich vorm Winter in der Werkstatt spindeln lassen.
      Man hat mich nicht gefragt, ob ich geboren werden will, jetzt will ich auch nicht, dass man mir sagt, wie ich leben soll!
      (Udo Lindenberg in "Das Gesetz")

      Mein Renegade: Longitude Multiair 1,5l 140PS 6Gang 2WD Mojave Sand MY15 Uconnect 5" mit Tomtom Navi, viel Langstrecke, Langzeitverbrauch: 7,3l

    • ...mir hat man in der Werkstatt gesagt, Rot ist das originale von FIAT und Jeep 8) , ich hab dann einfach das "Rote" nachgefüllt. Siehe Anhang, das sollte es doch auch für den Wrangler geben?!?
      Bilder
      • Füllmengen Renegade.PNG

        134,2 kB, 800×157, 9 mal angesehen
      • Full.jpg

        115,64 kB, 800×600, 10 mal angesehen

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Hallo Andrea,

      bist du bitte so nett, und erweiterst du im Profil, noch die Angaben zu deinem Auto? Bj,..usw.?

      vielen Dank

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Update: Nachkippen Kühlmittel hat nix geändert, Motorwarnlampe brennt, er wird auch sofort sehr heiß - weiß nicht ob im Toleranzbereich. Nach kurzer Strecke ist er bei fast 100° , schwankt etwas, und steigt beim Anhalten (Ampel etc) schnell an. Ich suche jetzt bezahlbare Jeep-Werkstatt in München... UND hoffe auf Wunder, daß nix Großes ist. ;(
      Falls Jemand Tipp für Werkstatt hat? Vlt hat Jemand mit ORZ Erfahrung? Danke für all die freundlichen (hilfreichen) Kommentare!! ^^

      Mein Wrangler: