SmartTools Newsletter

Angepinnt Tour Norditalien Juni 2024

    • Tour Norditalien Juni 2024

      Ja,.. nach der wunderschönen Woche in Römö, Dänemark, hier nun der versprochene Thread zu unser geplanten Tour Norditalien 2024 Motto wie immer " Alles kann nichts muss"

      Eine What up Gruppe Norditalien 2024 ist auch schon eingerichtet... ^^

      Kernzeit/Termin ist der :

      1-11. Juni 2024

      (Kernzeit ist der 3.-8. Juni, wo wir Tagestouren gemeinsam fahren...können :D )

      Basislager: Brixen


      ... weiter Details und Infos über Unterkünfte, Stecken usw. folgen in bekannter Weise hier.


      In dieser Zeit sind in der Region keine Hauptferien, am 13-16 Juni ist in der Region das große Event "Alpenflair", falls jemand noch länger bleiben möchte.


      ^^ Bitte denkt daran, es ist unser Urlaub!

      Den wir mit netten Menschen verbringen möchten, versprechen tun wir nichts, erleben können wir vieles :thumbsup:

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • @terra-tours
      ... kann sein, wir sind da flexibel, und ATs haben auch das Schneeflöckchen,... ^^

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Hier stelle ich nun die Unterkünfte in Brixen, dem "Basislager" Anfang und Endpunkt der 6 Tagestouren ein:

      Zimmer
      Haus Karin

      Ferienwohnungen
      Hof – AGRITOURISMO | OBST & WEINGUT BÜHLERHOF :2764: PFERDE | ESEL | REITEN :2764: (buehlerhof.it)
      (Wohnung Tischlein streck dich, haben wir vom 1 bis zum 11. Juni 2024 gebucht)

      Camping
      Camping in Brixen = unabhängig sein (loewenhof.it)


      Das "Basislager" ist so gewählt, das durch die geringe Entfernung der Unterkünfte, gemeinsame Mahlzeiten oder "Abende" kein Problem sein werden.

      Haus Karin ist 200 m, Camping Löwenhof ist 4 km bzw. 7 min. vom Bühlerhof entfernt.

      Laut Aussage von Nicole Taler, Bühlerhof sollten die Buchungen bis Spätsommer angefragt und gebucht werden.

      Folgende Frage solltet Ihr euch stellen:

      Fahrt ihr alle Touren mit? ( ich stelle für jede Tagestour, die Unterkünfte ein, die ihr dann selbständig buchen müsst)

      Seit ihr unschlüssig oder wollt ihr euch die Möglichkeit offen halten, nur bestimmte Touren zu fahren?

      Es kostest zwar mehr, aber man müsste dann die Unterkünfte in Brixen für die kompletten 6 Tage "durchbuchen", um flexibel zu sein.
      Buchungen wie Montag, Dienstag, und dann Freitag, und Samstag gehen halt nicht.

      Wir werden wegen der Hunde und Gesundheit nicht alle 6 Touren fahren, gebucht ist der Bühlerhof komplett.
      Wenn wir beispielsweise Tagestour 1, 3, 5 und 6 fahren wollen, buchen wir und dort am Ende der Tagestour separat ein (das werden wir aber auch vorab dieses Jahr anfragen), so haben wir die Möglichkeit, weiterzufahren oder zurück ins Basislager zu fahren.

      Hier nochmal der Zeitraum:

      Start der ersten Tagestour ist am 3. Juni 2024

      Grundlage ist folgendes Tourenbuch, was Ihr euch ebenfalls gerne zulegen könnt :023: (dort gibt es auch ein Video, da seht Ihr schon mal, was euch erwartet :D .

      MDMOT OFFROAD ENDURO - Adv Italien Nord


      Bitte hier im Thread bekunden, wer "ernstes " Interesse an dieser Tour hat, da wir es auf eine bestimmte "Teilnehmerzahl begrenzen" werden, falls es zu "groß" wird....denn es ist unser Urlaub, ... !! :thumbup:

      So nun geht´s los, schaut es euch in Ruhe an.

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Also!
      Ich hab fix, für den gesamten Zeitraum, Haus Karin schon vor Monaten gebucht!
      Ob und wann ich welche Tour fahre entscheide ich nach Lust, Laune, gesundheitlichen Zustand, dem Weltraum hintergrundrauschen
      oder den links drehenden Milchsäure-Bakterien im Frühstücks-Müsli.

      Und JA, es ist mein erster Urlaub den ich SOOOO lange im voraus plane,
      da will ich NICHT mich zu etwas zwingen, ich will mal einen anderen Input haben wollen und das OHNE den Druck dem man täglich unterworfen ist.

      Und ich freu mich darauf den Chauffeur für die eine oder andere Fellnase zu mimen.
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
      Sic semper tyrannis
      Waffen für den Frieden ist wie Poppen für die Keuschheit!

      Mein Wrangler: JEEP Wrangler Rubicon JL MJ2020 Punk'N Orange 2,2L Diesel (was sonst!)

    • @The Grinch Diese Einstellung ist auch meine. Ich denke, ich werde auch im Haus Karin buchen.

      Wrangler JLU 2.2 CRDi Rubicon MY20, schwarz, Sicherheits- und Technologie-Paket, Sky One-Touch Power Soft Top, AEV 2.5 und div. andere Spielsachen

      bis 08.2020 Compass Trailhawk MY19 in Granite Crystal, Leder-, Sound-, Park- und Premiumpaket, AT3 225/65/17, Rhino-Rack Pioneer Platform
    • Na, mit so einer Einstellung, meine Herren ;) , passt Ihr aber sowas von gut zu uns :023: :love:

      Da freuen wir uns schon auf die gemeinsame Zeit. :thumbsup:

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Jetzt noch Bernd mit dabei, und wie haben ein Vorarlberg Reload ....
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
      Sic semper tyrannis
      Waffen für den Frieden ist wie Poppen für die Keuschheit!

      Mein Wrangler: JEEP Wrangler Rubicon JL MJ2020 Punk'N Orange 2,2L Diesel (was sonst!)

    • Ich habe nun zwei Unterkünfte für die 1. Tageetappe, und würde die mal per Mail anschreiben.

      Mit folgenden Fragen:

      Ist ein Hund am Zimmer erlaubt?
      Haben Sie genügend Parkplätze, eventuell direkt am Haus?
      Zimmer preise mit Frühstück Doppel/Einzelzimmer
      Gibt es einen Gruppenpreis?
      Bis Wann müssen wir verbindlich buchen?

      Ich bin mal unverbindlich von 10 Personen ausgegangen 4 DZ zwei EZ


      Gibt es sonst noch Fragen, die ich bei den Hotelunterkünften stellen sollte?


      Interesse haben:
      Mirko, MAC 000 plus Anhang
      Alex, Alois
      The Grinch, Rolf
      Anke/Ulli
      Blackhawk, Bernd
      Trailhawker, Harry/Elke
      Mario/Sybille Italien

      Ich bitte um Interessen Bekundung- Betätigung, damit ich eine wage Vorstellung habe ;)

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Hi ho,

      so als Unbeteiligter ;) hätt ich da mal eine Frage zu der Tour.
      Laut dem Tourbuch besteht die ganze Runde aus 6 Abschnitten zu jeweils einem Tag.
      Wenn wir jetzt das Beispiel von Claudia nehmen, starten in Brixen

      Claudia Ph. schrieb:

      ...
      Wenn wir beispielsweise Tagestour 1, 3, 5 und 6 fahren wollen, buchen wir und dort am Ende der Tagestour separat ein (das werden wir aber auch vorab dieses Jahr anfragen), so haben wir die Möglichkeit, weiterzufahren oder zurück ins
      ...
      und fahren die Abschnitte 1, 3, 5, 6 , also im Wesentlichen die blauen, dann wäre die "Anreise" zum 3. Abschnitt mit Belluno in der Mitte ca. 150 km. Nach dieser Tour wieder ca. 150km zurück ins Basislager. Um am nächsten (oder übernächsten) Tag wieder zum 5. Abschnitt anzureisen.
      Nun sind diese Pendlerstrecken zur Tour sicherlich auch sehenswert, aber eben nicht das Highlight. Mir will sich irgendwie nicht so recht der Zweck des "Basislagers" erschließen. Nahe liegend wäre (aus meiner entfernten Sicht der Dinge) die ganze Runde am Stück zu fahren.
      Oder sehe ich hier den Wald vor lauter Bäumchen nicht?
      (Bin vielleicht auch gerade etwas blockiert mit der Urlaubsplanung für diesen Sommer ;) )

      :1f914:
      Wrangler JK Rubicon ++ Mojave Sand ++ MY2016 ++ 2.8 CRD ++ aAHK ++ Radar Renegade AT5 285/70 R17
      Cherokee Trailhawk ++ Brilliant Black ++ Raucherpaket ++ MY2014 ++ 3.2l V6 ++ innerorts / außerorts / kombiniert: 10,7/10,7/10,7 l /100km, 223kg CO2/ km
    • Hallo Blackhawk, Bernd,

      berechtigte Frage, ich versuche Licht in den Wald zu bringen. ^^

      Grundsätzlich ist es so, Startpunkt Brixen am 3.Juni mit der ersten Tagestour. - Endpunkt ist wieder Brixen.

      Für diejenigen, die alle 6 Touren fahren wollen, geht es dann von Tag zu Tag weiter, deshalb stelle ich hier nach und nach für jede Tagestour eine Unterkunft ein, die Ihr eigenverantwortlich buchen müsstet.

      Manche haben Handicaps, Gesundheit, Hunde, Prios auf Relaxen oder nur mit einzelnen Touren mit netten Menschen...o.ä.

      Wir zum Beispiel, und so wie ich denke, auch The Grinch/Rolf, Mario Italien, gehören zu dieser Gruppe.

      Wir persönlich schauen, wie die Hunde und auch mein Rücken das mitmachen, wenn es nicht geht, haben wir immer die Möglichkeit zurück nach Brixen zu fahren. Plan B sozusagen ( Deshalb haben wir vom 1 bis. 11. gebucht)

      Dann können wir wieder dazustoßen, wenn wir pausieren müssten- Notfallplan


      Ergo:

      Wer alle Touren fahren will, für jeden Tag eine neue Unterkunft buchen ( ich stelle die ein, damit man "zusammen" ist ;) )

      Wer nicht alle fahren will, und nach Brixen zurück will/muss, sich in den obengenannten Unterkünften in Brixen entsprechend einmieten. Und für die entsprechenden Tagestouren eine Unterkunft buchen.

      Deshalb "alles kann, nichts muss" wir versuchen, alle unter einen Hut zu bekommen, und gemeinsame Zeit zu "generieren". :023:

      Ich hoffe ich konnte deine Frage beantworten?

      PS: Die 1. Tour fahren wir auf jeden Fall mit, danach entscheiden wir, ob wir weiterfahren, oder erst am 3-4 Tag wieder einsteigen und die restlichen Touren hintereinander mit fahren,..so oder so ähnlich :D

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Claudia Ph. schrieb:

      Interesse haben:
      Mirko, MAC 000 plus Anhang
      Alex, Alois
      The Grinch, Rolf
      Anke/Ulli
      Blackhawk, Bernd
      Trailhawker, Harry/Elke
      Mario/Sybille Italien
      Wie, Wer, Was, Wo?!?
      Hab ich was verpasst?
      Neben meiner normalen Altersverwirrtheit bin ich jetzt .... OK, lass ich mal so stehen.

      Wozu soll ich Interesse bekunden?
      Ich habe meine Unterkunft FIX (Haus Karin), da gibt es für mich nichts mehr und ich will das auch gar nicht!
      Wenn ich Camper (WoWa/WoMo/Zelt - was ich nicht habe) wäre, wäre mir das Wumpe.
      Hotel-/Unterkunfthopping kommt für mich nicht in Frage.

      Also bei mir ist soweit alles Klar und ich bin damit voll zufrieden.
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
      Sic semper tyrannis
      Waffen für den Frieden ist wie Poppen für die Keuschheit!

      Mein Wrangler: JEEP Wrangler Rubicon JL MJ2020 Punk'N Orange 2,2L Diesel (was sonst!)

    • :D ^^ Interessen Bekundung heißt:

      Diese Personen, haben Interesse die Tour an sich mitzumachen, "Teilzeit" oder komplett fahren, bestimmt jeder selbst, alles gut, Rolf :023:

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • 1.Etappe 146 km Brixen – Santo Stefano di Cadore

      (Notfall Plan B Rückfahrt Brixen 106 km, 1,42 h über SS49 und SS52)



      Unterkünfte angeschrieben und geprüft ;) klar ohne Gewähr, wir waren auch noch nicht da :P

      Buchungen unter „Tour Norditalien“ eigenverantwortlich vornehmen.
      Ende 2023 Buchung ausreichend.


      Home Page - Hotel Genzianella 3 Stelle - San Pietro di Cadore-Val Visdende-Dolomiti-UNESCO

      Preis pro Person 55,-- Euro mit Frühstück EZ oder DZ, Hund 8,-- Euro

      gemeinsames Abendessen möglich

      Camping Comelico

      Stellplatz 2 Personen 22,-- /reduzierter Stellplatz 1 Person 14,-- Euro
      Dateien

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Claudia Ph. ()

    • Claudia Ph. schrieb:

      Interesse haben:
      Mirko, MAC 000 plus Anhang
      Alex, Alois
      The Grinch, Rolf
      Anke/Ulli
      Blackhawk, Bernd
      Trailhawker, Harry/Elke
      Mario/Sybille Italien

      Ich bitte um Interessen Bekundung- Betätigung, damit ich eine wage Vorstellung habe ;)
      Ich bekunde auch mein Interesse, muss aber die Urlaubsplanung noch mit meiner Familie abstimmen. Das ist ungefähr die Zeit, wo ich wieder nach Finnland muss, um meine Tochter mit dem halben Hausstand wieder nach Hause zu holen. Sobald ich genaueres weiß, melde ich mich an bzw. ab.

      Viele Grüße, Roland

      Mein Wrangler: JLU Sahara MY 19, schwarz, 2,5" AEV FW, Nerf Steps, JKS Quicker Disconnects, 285/75R17 Yokohama Geolandar AT G015 auf 17" Rubifelge, Bestop Sunrider, Bawarrion AHK, Onboard Kompressor und Tazer JL

    • Finnland läuft Dir nicht weg, genau so wie Deine Halbhohe!

      :D
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
      Sic semper tyrannis
      Waffen für den Frieden ist wie Poppen für die Keuschheit!

      Mein Wrangler: JEEP Wrangler Rubicon JL MJ2020 Punk'N Orange 2,2L Diesel (was sonst!)

    • @Marb0911

      Hallo Roland, ich füge dich gerne in die Whatup Gruppe Nord Italien 2024 mit ein. ^^

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Sorry Leute, aber ich muss mich aus der Tour ausklinken - geht leider nicht!

      Schade, wirklich schade, aber nicht zu ändern.
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
      Sic semper tyrannis
      Waffen für den Frieden ist wie Poppen für die Keuschheit!

      Mein Wrangler: JEEP Wrangler Rubicon JL MJ2020 Punk'N Orange 2,2L Diesel (was sonst!)

    • Rolf, was ist los? :cry: melde dich mal

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Schade :1f610:
      Irgendwann treffen wir uns wieder im Geröll, spätestens beim 40 jährigen der Vorarlberger. :1f61c:
      Wrangler JK Rubicon ++ Mojave Sand ++ MY2016 ++ 2.8 CRD ++ aAHK ++ Radar Renegade AT5 285/70 R17
      Cherokee Trailhawk ++ Brilliant Black ++ Raucherpaket ++ MY2014 ++ 3.2l V6 ++ innerorts / außerorts / kombiniert: 10,7/10,7/10,7 l /100km, 223kg CO2/ km