Tour Römö Dänemark 2023

    • Tour Römö Dänemark 2023

      Hallo zusammen,

      Ein Wochenende auf Römö - Fotos & Berichte - New Jeep Forum (new-jeep-forum.de)


      wie hier in diesem Thread "angedroht", haben wir es tatsächlich in eine Woche im Juni 2023 verpackt :023:


      Der harte Kern der Kärntner Truppe ist wieder dabei, wenn es heißt Kamele "äh" Jeeps satteln und diesmal, dem Meer entgegen zu reisen.

      Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit MAC OOO plus Anhang (Anhänge :D ), Trailhawker und Anhang, Hedwig mit Fremdanhang ;) , ...

      Wie immer nach dem Motto "Alles kann, nichts muss"


      ein schönes Ziel zum Auftakt des jungen Jahres.....! :023: <3

      PS:

      Das Tourenbuch Norditalien für 2024 lag unter dem Weihnachtsbaum :thumbsup:

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • So nun so sind es nur noch so drei Wochen, da geht's los, nach Römö!

      17. Juni bis 24.Juni.

      Wir satteln die Jeeps und freuen uns auf eine Woche bei Helle im Hotel Havneby, mit Übernachtung und allen Leckereien inclusive.

      Wie immer nach dem Motto, "alles kann, nichts muss".


      Haben wir mit Helle, der Wirtin, ein paar "Beschäftigungsvorschläge" ausgearbeitet zum Beispiel:

      Reiten, Bunkerbesichtigung, Strandgrillen


      Meine Co Pilotin <3 , und Ich hat noch weitere Ideen:

      Eine Fahrt nach Sylt

      Eine Jeepfahrt nach Mandö ( oder mit dem Traktor siehe Link)

      Auf Robben-Safari vor der dänischen Nordsee-Insel Mandø (dk-ferien.de)

      Wikingermuseum Ribe (Hunde angeleint willkommen)
      Wikingerzentrum Ribe (ribevikingecenter.dk)

      Bogen Schießen

      Vogel Insel

      Jeep Fahren am Nordstrand...

      Freue mich schon auf ein Wiedersehen, Planung wie immer in der Truppe, vor Ort. :023:

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Claudia Ph. ()

    • ..für Kurzentschlossene gibt vielleicht auch noch Platz,... 8) :D

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Vergiss deinen Bogen nicht, ...Zielscheibe haben wir zur Not,..."die "Hedwig" :rotfl: :oops:

      Sandy, nicht weinen ist nur ein Kunststoff UHU <3

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • So, die Cooper waren am Strand auf Römö, feste Sandpiste und loser Sand.

      Ich bin sehr zufrieden, das Triften und die "Achten" auf Sand waren sehr gut, er behielt gut den Grip und machte einen spurtreuen Eindruck!

      Für alle daheimgebliebenen, ... schade, schade ich habt echt was verpasst!!

      Die rund 700 km haben sich allein wegen dem Essen und der Gastfreundlichkeit von Helle gelohnt

      Wo soll ich anfangen?!?

      Die Verpflegung war der Hammer vom des "Königsleibgericht" Rindfleisch mit Zwiebel und rote Beete, Krabben Cocktail, riesige Schnitzel, Smörrebröd, Hummersuppe, Lammkeule, Scholle, leckere Sandwiches, Waffeln, eigne Lunchpakete, selbstgemachten Kuchen und vieles mehr, allein dafür haben sich die km gelohnt.

      (Es gibt bewusst keine Bilder von Menschen nach dem Abendessen , einfach "kugelrund" müde aber sehr glückliche Gesichter)

      Das Wetter war perfekt, und wenn man Regen benötigte, ... hat unser Mirko einfach das Dachzelt aufgeklappt, er ist nun offiziell der "Regenmacher" auf unsern Touren (gottseidank macht er das Zelt immer nur abends und nachts auf )

      Am Samstag hat Helle uns kurzfristig angerufen und gefragt, ob wir mit unseren drei Hunden in ein leer stehendes Ferienhaus "einziehen" möchten, da die Temperaturen und die Sonne unmittelbar am Hotel schon drastisch waren, dort hätten wir einen Schattenplatz für Anhänger und genügend Platz für die Hunde.

      Als wir das Haus gesehen haben waren wir so happy und glücklich, unsere Bedenken wegen unseres Seniors Bijanko (14 Jahre) waren absolut hinfällig!!
      Der "alte Herr" hat uns und das Haus wie immer gut bewacht und war sehr gut drauf Großer, großer Dank an Helle!!!

      Am Sonntag Abend gabs unser 3 Gänge Menu und ein herzliches Wiedersehen mit "Mac 000" Mirko," Hedwig" Sandy, Claudia und Karl-Heinz (Eltern von Mirko) und der lieben Lilu, Bernhard (Co Pilot von Sandy), "Trailhaker",... Sir Harry und Elke haben am Samstag Party gemacht ,...die sollten wir dann am Montag am Strand "finden"...

      Wir hatten einige Eventpunkte und auch Helle hatte noch etwas "auf dem Plan für uns", das sie uns "in geballter Form " mitgeteilt hat,...irgendwie konnte sich das alles keiner merken, außer Mirko der sagte: also Morgen, festfahren am Strand" oder?
      So haben wir immer einen Tag nach dem anderen "geplant"...

      Lakolk, der große Strand zum Fahren und Temperatur Test des Wassers, während wir die Waffeln ausgepackt haben, entdeckten wir Sir Harry am Horizont ( Harry,.. äh... sein Wohnmobil ist einfach unverkennbar), wir schwenkten die "Fahnen" auf 11 Uhr.. und delegierten die beiden zu uns, großes Hallo mit Französischen Bier

      Südstrand, ( nach nächtlichen Regen, vom Regenmacher ) mit steifer Brise und Matsch, so fiel das Strandsegeln zwar in Wasser, aber so "segelten" wir ein wenig mit den Rennies am Strand, Geo catchen auf einer Düne am Strand, ja auch das ist möglich .

      Eine Reise zur Insel Mandö über die 10 km Kies und Sandpiste was ja eigentlich Meeresgrund ist, war wieder ein Erlebnis , mit Picknick im" Stühlchenkreis" am Wohnmobil, gab es uns mal wieder das Gefühl, genau am richtigen Platz, mit den richtigen Leuten zur richtigen Zeit, gemeinsam Lebenszeit zu verbringen

      Am Mittwoch verteilten wir uns auf der Insel Sandy, Mirko und ich per Pferd, Harry und Elke sind "ausgewandert" nach Sylt und der Rest mit den Hunden unterwegs.

      Ich hatte "Blut" gelegt und meine Seele " dürstet" nach einem Strand Galopp auf einem Isländer, so musste ich nochmal aus Pferd,... "Lalelu" mein Isländermädel trug mit zum Strand, so schnell die Beine trugen

      Sandy und Claudia gingen derweil ohne Pferd baden

      Eine Bunkerwanderung mit Guide und Abendessen in einer Grillhütte im Wald, was will man mehr

      Das Strandgrillen durfte aufgrund Feuer/Grillverbot nicht stattfinden, aber das war nicht wirklich schlimm , Harry und Elke waren mit Ihren Womo überwiegend am Strand "vor Anker" und haben natürlich am E Grill gegrillt.

      Das Wikinger Zentrum in Ribe war am Freitag auf dem Programm, und Helle hatte als Überraschung einen deutschsprachigen Guide für uns gebucht!

      Das war einfach klasse, so haben wir so viel mehr erfahren, über das soziale Leben, die Gleichberechtigung von Mann und Frau , das friedliche Zusammenleben von Christen und Odin und anderen Göttern,...puh das haben die Wikinger um 980 schon hinbekommen, heute immer noch ein Problem.

      Ach und die vielen anderen kleinen Geschichten, Bilder, Eindrücke die ich hier sicher vergessen habe niederzuschreiben, aber alle Beteiligten sicherlich im Herzen tragen und wie wir,... nie vergessen werden.

      danke an euch für die gemeinsame Zeit.


      PS Bilder folgen

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • und vieles mehr...
      Bilder
      • IMG_20230619_114407_115.jpg

        222,86 kB, 800×600, 24 mal angesehen
      • IMG_20230620_102211_189.jpg

        146,93 kB, 800×600, 23 mal angesehen
      • IMG_20230620_104720_385.jpg

        156,67 kB, 800×600, 27 mal angesehen
      • IMG_20230621_114926_748.jpg

        125,89 kB, 800×600, 29 mal angesehen
      • IMG_20230621_121816_694.jpg

        129,01 kB, 800×600, 29 mal angesehen
      • IMG_20230622_171530_234.jpg

        104,77 kB, 450×600, 29 mal angesehen
      • IMG_20230623_122042_106.jpg

        213,73 kB, 800×600, 30 mal angesehen

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Neben dem "Regenmacher" MA-000 Mirko, haben wir auch einen "Fotobuchmacher" Trailhaker, Harry!

      Ich kann euch sagen, "er hat den Job"... ^^ unbefristet :love: , ...ich habe gerade den Entwurf gesehen. :023:


      Dieses Fotobuch wird, wie die Live Momente auf Römö "unvergessen" :thumbsup:

      Danke schon mal dafür, Harry <3

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Wen es interessiert:


      Der Weltraum – unendliche Weiten. Wir befinden uns in einer fernen Zukunft. Dies sind die Abenteuer des neuen Raumschiffs...

      Oops, das war ja bei der Enterprise. Also nochmal:


      Die Autostrände - unendliche Weiten. Wir befinden uns auf einer Insel in Dänemark. Dies sind die Abenteuer mit Claudia-Tours... :thumbsup:

      Wollte nur mal so den Eindruck loswerden den wir so tagsüber an den Autostränden hatten. Man hätte glauben können in Afrika zu sein :saint:





      Zum Glück war das Bier das Meer aber nicht weit.





      By the way und übrigens: aus sehr berechtigten Brandschutzgründen war da in Dänemark grundsätzlich Grillverbot. ?(
      Nicht einmal geschlossene Gasgrills waren erlaubt und das Rauchen im Freien war ebenso verboten .

      So waren wir gezwungen schnell noch einen Elekrogrill zu kaufen um am Strand nicht zu verhungern: :thumbsup:


      (Es steht ja die Behauptung im Raum, dass keiner am Strand etwas besseres zu Essen bzw. kälteres zu Trinken hatte)

      Ansonsten hier paar Seiten aus unserem Fotobuch von Römö 2023:


      (Natürlich gab es auf der Insel auch nirgends eine bessere Keule vom Salzwiesenlamm die uns die Hotelchefin Helle mit dem Schlachtermesser servierte)

      Grüße Harry
      und immer wieder gerne :D
    • Oh je, diese Bilder/Eindrücke erzeugen Fernweh!

      Danke für das Teilen.

      PS.:
      The Claudias Adventure Tours - oder - C & C Adventure Tours

      Verdammt, dass hat was!
      (das würde ich mir sofort Markenrechtlich schützen lassen!)
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
      Sic semper tyrannis
      Waffen für den Frieden ist wie Poppen für die Keuschheit!

      Mein Wrangler: JEEP Wrangler Rubicon JL MJ2020 Punk'N Orange 2,2L Diesel (was sonst!)

    • Ach, ich Lieben, es ist doch "nur" unser Urlaub :love: , ja ist es Arbeit und auch Organisation :rolleyes: :saint: für uns, stimmt!

      Denn ich möchte, das es ein Toller Urlaub wird, für uns Claudias <3 und alle, die uns begleiten möchten.

      "Wenn man schnell vorankommen will, muss man alleine gehen. Wenn man weit kommen will, muss man zusammen gehen.”


      Deshalb freue ich mich, wenn es nicht nur uns gefällt :thumbsup: , sondern auch den Menschen, die mit uns sind, und Römö allen eine schöne Erinnerung wird.

      PS: Eure Zuspruch lässt mich weiter motiviert an der Norditalien Tour "arbeiten". :thumbup: danke euch

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)