Wo habt ihr die Antenne für CB Funk

    • Wo habt ihr die Antenne für CB Funk

      wo wie und was habt ihr an CB Funk verbaut. Bitte mit Bilder weis mir noch nicht den richtigen platz .Habe mir das Albrecht geholt und habe noch eine 145 Fire Stick Antenne von Früher
      bitte Einbauvorschläge . ohne groß bohren
      Am Dach ist Dachzelt und Dachkorb drauf und habe nur 230cm Durchfahrtshöhe .
      Chrysler und Jeep Fan
      Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
      außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

      Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

      Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

    • Bei mir ist die Antenne mit Magnetfuß mitten auf dem Dach, dort macht es auch am meisten Sinn. Bei montiertem Dachzelt weichen Fahrer anderer Modelle oft mit dem Magnetfuß auf die Motorhaube aus, geht leider beim renegade nicht, die ist aus Aluminium. In deinem Fall könntest du den Antennenfuß mit einem speziellen Halter an der Dachreeling befestigen, das habe ich mit meiner UKW Antenne gemacht. Bei montiertem Dachkorb könntest du an diesem einen LKW Spiegelhalter anbauen.
      :1f1e6-1f1f9: :1f1f1-1f1fa: :1f1e7-1f1ea: :1f1eb-1f1f7: O|||||||O :1f1ec-1f1e7: :1f1f3-1f1f1:

      Mein Renegade: MY17 Longitude - 1.4l MultiAir 103kW DCT

    • Technisch gesehen brauchst du für einen guten Empfang auch genug Blech als Gegenpol und nicht nur einen Winkel.
      Das Blech sollte genau den Radius deines Strahlers haben. Dann wird es fast perfekt, aber nur, wenn das Blech mit Masse verbunden und die Stehwelle richitg eingestellt ist.

      Das Albrecht steht bei mir auch schon auf der Bestellliste, weil ich es bei Claudia auf einem Foto gesehen habe und es techn. völlig ausreicht...

      PS
      Der Antenne ist es egal aus welchem Metall die Motorhaube ist, dem Magneten nur nicht, damit es hält.
      Aber Doppelseitiges... nur mal so als schlechte Idee *hüstel*
      WK2 - BJ 08/2013 - EZ 02/2014

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rubin ()

    • Hab sie hier angebracht, die Antenne ist umklappbar, so dass theroetisch (Antenne nach vorne geklappt) <2,15m Höhe erreicht werden könnten (Höhe mit Dachzelt). Wird die Antenne nach hinten geklappt (und ans Dachzelt gelehnt), sind es immer noch <2,35m. Ist aber auch eine kurze Antenne, keine 145er ;)

      Mein Renegade: "Rotes Eichhörnchen" - Jeep Renegade 4xe Trailhawk Colorado Red mit Kenwood und Schiebedach, geladen mit Solarenergie

    • Habe meine Antenne jetzt mal vorne im Kotflügel angebracht also da wo der Reflektor anstatt des Blinkers drin ist so Australischer Stil nur ohne Rammschutz von der Höhe her komme ich gut hin bin bei 220cm Stehwelle war sehr schnell eingestellt . Der Zeiger rührt sich nur minimal .
      Chrysler und Jeep Fan
      Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
      außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

      Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

      Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

    • ...unser Mac-OOO hat sich auf seine Dach Frontliner "Platte" ^^ neben dem Dachzelt, eine Blechplatte gebaut, wir sind schon einige Male zusammen gefahren, Empfang ist super und auch schnell wieder abgebaut. :023:

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)