_blank

Jeep Compass Frontscheibe

  • Jeep Compass Frontscheibe

    Hallo hat jemanden aus dem Forum Erfahrungen mit Fa. Carglas?
    Bei mir hat die besagte Firma die Frontscheibe gewechselt und meiner Erachtens billigsten China-Schrott verbaut und mit der Versicherung teuer abgerechnet. Das Problem besteht darin dass die Sicht durch die Frontscheibe verfälscht wird. Die Gegenstände bzw. Panorama biegt, wölbt und streckt sich als ob alles schwimmen würde. Carglas hat sich seit meiner letzten Mail (ca. eine Woche) dazu nicht gemeldet. Habe den Eindruck dass Carglas das aussitzt.....
    Vielen Dank
    R_R

    Mein Compass: Compass diesel 170PS/ Mai 2018

  • Ich schreib mal was, dass sich überhaupt mal jemand meldet.
    Ich war noch nie da, widerstrebt mir, weil mir das Gesinge von denen auf den Keks geht.
    Leider kann ich dir also nicht weiterhelfen. Wünsch dir aber viel Glück, dass es gut aus geht.
    Aber leider sind diese Firmen meist am längeren Hebel.
    Wenn es eh über die Versicherung geht, wäre evtl. eine Jeep Werkstatt der erste Ansprechpartner gewesen.
    Dass es halt ein Originalteil ist.
    Ich hatte vorm Compass einen Chrysler Sebring, ich glaub die bei Carglas hätten da nicht mal gewusst woher sie eine Scheibe bekommen sollen.
    Solche Firmen kannst du eigentlich nur bei Standard Autos beauftragen, VW, Opel, BMW usw. , der übliche Gähn Autokram halt.

    Mein Compass: Jeep Compass 4x4 Limited 1.4 MultiAir 125kW (170PS) Autom., Uconnect 8.4

  • Moins,

    mein Compass hat mittlerweile auch die zweite Frontscheibe drin. Ich bin damals gleich zur Jeep-Werke, weil ich unbedingt eine originale Scheibe mit dem Jeep-Gedöns haben wollte (Nessie- und Willis-Symbol z.B.). Einziger Wermutstropfen damals: zwei Monate Lieferzeit.
    Allerdings gab es noch einige Nachspiele, weil die Werke es erst im dritten Anlauf geschafft hat, dass alles wieder wie vorher war. U.a. war eine Dichtlippe falsch angesetzt und Dämmung verrutscht. Ich habe das seinerzeit als Werkstattübung abgehakt, die machen das wahrscheinlich auch nicht so oft. :D

    So, hat eigentlich alles nix mit dem Eröffnungsfred zu tun, just my 2 cents. Ich bin aber der gleichen Meinung wie Ölkännchen. Carglass wird sagen, dass es eine passende Scheibe ist und gut. Um denen das Gegenteil zu beweisen, müsstest du wohl einen Gutachter beauftragen, der die Verzerrung bestätigt. Wie belastbar das ganze ist, kann ich leider auch nicht sagen. Evtl. hilft eine juristische Beratung beim Anwalt. :1f91e:

    Gruß
    Markus
    Hippopotomonstrosesquippedaliophobie - die Angst vor langen Wörtern....................kein Wunder..........

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 Diesel-PS, Pearl White mit foliertem Dach, AHK ......und jetzt mit ohne Spider

  • Schau mal hier, wir haben bereits diverse Threads mit Infos zu Carglass :1f44d-1f3fc: .

    Die Suchfunktion hilft dir da :1f609: .


    new-jeep-forum.de/search-result/1048854/?highlight=carglass
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Wrangler: JLU Sahara/ Overland MY 20, 2 L Benziner, T-GDI, Vollausstattung, matt schwarz foliert, SkyOne, AHK, BFG KO2 285/70 r17 auf Bawarrions; Meine Ex Jeeps: Compass Trailhawk MY 19; Renegade Limited MY15

  • R_R schrieb:

    Hallo hat jemanden aus dem Forum Erfahrungen mit Fa. Carglas?
    Bei mir hat die besagte Firma die Frontscheibe gewechselt und meiner Erachtens billigsten China-Schrott verbaut und mit der Versicherung teuer abgerechnet. Das Problem besteht darin dass die Sicht durch die Frontscheibe verfälscht wird. Die Gegenstände bzw. Panorama biegt, wölbt und streckt sich als ob alles schwimmen würde. Carglas hat sich seit meiner letzten Mail (ca. eine Woche) dazu nicht gemeldet. Habe den Eindruck dass Carglas das aussitzt.....
    Vielen Dank
    R_R
    News zur Frontscheibe:
    Mittlerweile hat ein Sachverständiger der Versicherung bestätigt dass die Frontscheibe die Sicht verzerrt und trotz mehrerer Mitteilung des Sachverständigen an Carglass den Fehler zu beheben stellt sich Carglass tot.
    Jetzt habe ich eine Mail an das Service-Center von Carglass mit der Aufforderung den Fehler zu beheben innerhalb von vier (4) Wochen gegebenenfalls werde ich ohne weitere Ankündigung die Frontscheibe bei Jeep tauschen lassen auf deren Kosten zzgl. eventuelle Spesen für Rechtsbeistand.
    Das ist nun mal so wenn Arbeiter mit einer "Wochenend-Ausbildung" sich Facharbeiter nennen dürfen! :schock:
    R_R

    Mein Compass: Compass diesel 170PS/ Mai 2018