Der Brandenburger sagt Tschüss

    • Der Brandenburger sagt Tschüss

      Hallo Freunde der ersten Forumsstunde,
      Die 8 Jahre mit meinem Cherokee sind schnell vergangen und die vielen schönen Stunden unserer Treffen im Raum Berlin-Brandenburg sind nun auch Vergangenheit. Das Forum hat sich weiter entwickelt, manchmal zum Besseren und manchmal auch nicht so positiv, wie von mir erwartert. Es ist müsig darüber zu philosophieren, denn es ist wie es ist. Jeep konnte mich nicht für ein neues Fahrzeug überzeugen. Kundenzufriedenheit und Kundenpflege gehören nicht gerade zu den proritären Ansätzen der Jeephändler und auch seitens FCA ist da noch sehr viel Luft nach oben.
      Jetzt steht ein anderes Fahrzeug in der Garage und es wird Zeit meinen vielen Freunden im Forum "Tschüss" zu sagen.
      Ich und meine liebe Frau wünschen euch alles , alles Gute für die Zukunft, persönliches Wohlergehen und immer genung Diesel/Benzin/ Strom im Tank. Freunde am gemeinsamen Fahren und Toleranz im Umgang mit den Nächsten oder Andersdenkenden.
      Mein Leitspruch: Leben und leben lassen!
      Der Brandenburger
      13.07.2022 :thumbup:
      Grüsse vom Brandenburger :023:
      ________________________________________________________________________________________

      "2 in 1 Jeep-Cherokee" mit neuem Getriebe, neuem Turbo, neuen Antriebswellen :rolleyes:

      Mein Cherokee: 2015 Cherokee Limited, 125 KW, Automatik, Deep-Cherry-Red, Fahrer-Assistenz-Paket, AD I, Panoramaglasdach, abnehmbare AHK

    • Dann machs mal gut, vielen Dank für die guten Wünsche, die kann man so natürlich nur zurückgeben :023: .

      Schade das es kein weiterer Jeep wurde (wenn auch in den genannten Punkten nachvollziehbar) und du nun weiterziehst.

      Was ist es denn stattdessen geworden?
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Wrangler: JLU Sahara/ Overland MY 20, 2 L Benziner, T-GDI, Vollausstattung, matt schwarz foliert, SkyOne, AHK, BFG KO2 285/70 r17 auf Bawarrions; Meine Ex Jeeps: Compass Trailhawk MY 19; Renegade Limited MY15

    • Ja, das waren schöne Zeiten in der Sandgrube. Letztlich bin ich mit dem Zug vorbeigefahren und dachte bei mir, wir müssten uns dort mal wieder treffen.
      Ein wenig Wehmut kommt da auf. Hast Du Deine Feldküche noch?

      Auf jeden Fall alles Gute für dich und Deine Frau, vielleicht bleibst Du ja als Beobachter und gelegentlicher Teilnehmer unter uns.

      Herzliche Grüße nach Brandenburg :1f44b:
      Gruß Thomas


      Mitglied im JCD
      Stammtisch Rhein-Berg
      Metamorphose eines Wrangler JLU

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Auto: Wrangler Rubicon JLU MY18, 2.2CRD black, Launch Paket, DuoTop, etwas modifiziert - Renegade S MY20 4xe jetset blue

    • Ja, die Alte Garde hat sich inzwischen rar gemacht ;(
      Die Ausflüge in die Märkische Sandgrube waren immer ein Erlebnis, auch Dank der mobilen Verpflegungsstation ^^

      Dir auch alles Gute und viel Spass mit dem Neuen.
      Apropos: verrätst du noch was es geworden ist?
      Wrangler JK Rubicon ++ Mojave Sand ++ MY2016 ++ 2.8 CRD ++ aAHK ++ Cooper Discoverer AT3 4S 265/70R17
      Cherokee Trailhawk ++ Brilliant Black ++ Raucherpaket ++ MY2014 ++ 3.2l V6 ++ innerorts / außerorts / kombiniert: 10,7/10,7/10,7 l /100km, 223kg CO2/ km
    • Hallo Frank,
      Das ist schade, der alte Stamm wird immer weniger.
      Was deine Anmerkung übers Forum betrifft kann ich dir zustimmen.
      Wie ich mitbekommen habe, hat sich die BB Fraktion so wie wir sie kennengelernt haben
      auch aufgelöst.
      Dabei wären wir gerne mal in eurer Sandgrube dabei gewesen.

      Dir und deiner Frau weiterhin alles Gute und bleibt gesund !!!
      Bernd & Mara
      Jeep Renegade 2.0 Multijet 4WD Limited 103 kW / 140 PS Carbon Black Metallic
      Zubehör>> Innenspiegel Ablagefach Cockpit Spurverbreiterung VA-30 / HA -50
      Ladekantenschutz,Spoilerschutzrohr,Trittbretter,Einstiegsleisten , Heckbügel,

      Es gibt Leute, die nur aus dem einem Grunde in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie so lange mit dem Kopf schütteln, bis eins hinein fällt.

      Mein Auto: Jeep Renegade 2.0 Multijet 4WD Limited 103 kW / 140 PS Carbon Black Metallic-Lackierung, Zubehör Innenspiegel, Ablagefach Cockpit, Front ,Heck Seitenschweller, Taubenreuther-Federn mit Spacer, Höherlegungskit, BF-Goodrich 225-70-16, Spurverbreiterung Vorn-30 Hinten- 50mm

    • Tschüss mach´s gut :thumbsup:

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Hallo Frank,

      Du hast wirklich recht - Jeep macht es einem wirklich schwer, nicht in andere Richtungen zu schauen.... völlig unabhängig von der Antriebsart. Reduziertes Händler- und Service-Netz, sehr stark eingegrenzte Wahlmöglichkeiten in Bezug auf die Motorisierung und optimierung, wenig Interesse an den eigenen Kunden... und auch an traditionell der Marke verpflichteten Fachwerkstätten. Der Wechsel von FCA zu "Stellantis" ist fast so etwas wie ein Abwürgen der Marke Jeep in Europa nachdem es gerade anfing recht gut zu laufen.

      Euch wünsche ich weiterhin Allzeit gute und problemfreie Fahrt - egal mit welchem fahrbaren Untersatz. Unsere schönen Treffen werde ich auch vermissen! Tja, die "alte Garde" löst sich so langsam auf, wie es scheint.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…7a87180acab16f93f40d42868
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Tschüss und alles Gute auch von mir!
      Deine Entscheidung ist absolut nachvollziehbar.
      Kannst ja aber auch, wie ich, ab und zu hier kiebitzen.
      Mein Cherokee hat mich nie im Stich gelassen und war ein tolles Auto. Wir sind nicht im Zorn auseinandergegangen, sondern mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
      Deshalb treibe ich mich gelegentlich auch noch hier herum.
      2015er Cherokee Limited, Vollausstattung, PRIVAT VERKAUFT am 7.11.2021!
      Ich war immer top-zufrieden mit unserem Indianer und bin ausschließlich aus Vernunftsgründen (extrem viele Kurzstrecken) auf ein 4-WD-E-Mobil umgestiegen, zumal ich nur Euro V hatte und nicht mehr in jede größere Stadt fahren durfte.

      Unser Neuer: Škoda Enyaq iV 80x Sportline (Voll-Elektrisch mit 4WD, 265 PS)
      Wallbox 11 kW von Elvi (NL), gespeist von einer eigenen PV-Anlage mit 10 kWp

      Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

    • Hallo Freunde,
      Danke für eure Grüße. Wir denken auch mit Wehmut an die Sandgruben-Treffen. Und "Ja" der Versorgungsanhänger ist noch da und wartet auf den nächsten Eindatz. Halt nur mit einem anderen Zugfahrzeug (Santa Fe- Plugin Hybrid mit 265 PS Systemleistung 4 WD). Ich werde ab und an mal ins Forum schauen und vieleicht, wenn sich die Brandenburg-Berlin Fraktion in der Nähe triftt, stoße ich mal hinzu. Bleibt alle Gesund und freut euch des Lebens.
      Grüsse vom Brandenburger :023:
      ________________________________________________________________________________________

      "2 in 1 Jeep-Cherokee" mit neuem Getriebe, neuem Turbo, neuen Antriebswellen :rolleyes:

      Mein Cherokee: 2015 Cherokee Limited, 125 KW, Automatik, Deep-Cherry-Red, Fahrer-Assistenz-Paket, AD I, Panoramaglasdach, abnehmbare AHK

    • Hallo Frank,
      Oh wie schade wieder ein Indianer weniger.
      Das waren sehr schöne Zeiten mit den alten Bekannten bei den Treffen.
      Vor zwei Jahren war ja ein Treffen in der Fränkischen Schweiz geplant, konnte wegen C nicht stattfinden, nun hab ich da auch keine große Lust mehr auf Orga und es hat sich auch sonst so einiges Verändert.
      Der KL steht noch vor der Garage und wenn er durchhält bekommt er sein Gnadenbrot.
      Die 180tkm letzte Woche gerissen, mal schauen was noch geht.

      Dir und deiner Frau alles Gute und Gesundheit


      Gruß Jürgen
      Jeep Cherokee KL 140 PS Schalter + Jeep Wrangler JK 177 PS Automatik

      Mein Auto: Cherokee KL 140 PS Limited in granite chrystal + AHK