CEL mit Fehler P0130 - Lambdasonde Stromkreis Fehler (offen)

  • CEL mit Fehler P0130 - Lambdasonde Stromkreis Fehler (offen)

    Hallo zusammen,

    mein Indianer ärgert mich gerade mit der Fehlermeldung P0130 - O2-Sensor (also Lambdasonde) vor Kat, Fehler im Stromkreis (offen).
    Ich hab die Verkabelung geprüft und durchgemessen, soweit i.O. Da ich über 100.000 km mittlerweile drauf hab, vermute ich einen Defekt der Sonde(nheizung). Eine neue Sonde baue ich morgen rein, mich würde interessieren, ob
    jemand schonmal das gleiche Problem mit dem 147kw-2.2l Diesel hatte? Die Kontrollleuchte kommt in der Regel erst bei Anlassen bei komplett betriebswarmen Motor und verschwindet dann nach 2-3 Neustarts wieder.

    Grüßle,
    Martin

    Mein Cherokee: 2018 Limited 2.2

  • So, kurze Rückmeldung:

    Scheint ein Einzelfall gewesen zu sein. Das Heizelement der Sonde hat unter bestimmten Voraussetzungen nichts mehr gemacht. Die original Sonde hat über 100 tkm gehalten, so gesehen ist das im Rahmen. Der Tausch der recht festsitzenden Sonde ging gut, nur die Steckverbindung war nicht wirklich gut zugänglich. Alles in allem eine Aktion von 15 Minuten.

    Grüßle
    Martin

    Mein Cherokee: 2018 Limited 2.2

  • Hi,

    ich hab in den letzten Wochen mehrfach die CEL zu Gesicht bekommen, mit o.a. DTC. Da der Fehler die letzten Male von 'stored/pending' auf aktive gewechselt hat, konnte ich die Bedingungen eingrenzen, warmer Motor mit Start nach nur kurzem Stopp. Dann selber am Stecker gemessen - Widerstand ging gegen unendlich. Das sprach für die Sondenheizung. Also hab ich selber eine neue Sonde bestellt und eingebaut.
    Kosten Sonde ca. 90 € (OEM Qualität). Am meisten Zeit kostete die Verriegelung der Steckverbindung, etwas hakelig das Ding...

    Grüßle
    Martin

    Mein Cherokee: 2018 Limited 2.2