Motorölwechsel angemahnt

  • Motorölwechsel angemahnt

    Hallo liebe Gemeinde,

    gestern auf der Heimfahrt beschwerte sich der Renegade (2.0l Diesel) lautstark, daß er doch gerne einen Motorölwechsel haben möchte. Nun ist aber der nächste Termin laut Plan noch 5000km hin, d.h. es sind erst 15.000 seit der letzten (und ersten) Inspektion runter. Eigentlich sind doch 20.000km das Intervall? Beim ersten Mal hat er die 20k auch brav runter gefahren, der Vorgänger von 2017 hat seine 90.000 auch immer im 20.000 Intervall abgespult.
    Hat sich da was mit dem MY20 geändert? ?(
    Coronabedingt sind mehr Kurzstrecken dazugekommen, aber trotzdem gibt es regelmäßig mal längere Strecken vom 30,100 oder gar 200km. Alles sehr dubios ...
    "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

    "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

    Walter Röhrl

    Mein Wrangler: Wrangler JL Rubicon MY21 2.0l T-GDI in Sting Gray, Hardtop, AHK, BF Goodrich T/A KO2 -/- Renegade Limited MY20, Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet

  • Hi Olli, Dilldappe, war bei Freddy auch so, weder das 1 Jahr war voll noch die km (immer noch 20000 km Intervall),...der Freundliche sagt auch was von Öl Qualitätsüberprüfungssensor :D , man kann laut Aussage des Freundlichen auch weiter fahren, er wird nicht stehen bleiben oder explodieren. 8)

    Ich bin nur früher gefahren, wegen dem Pumpenaustausch.

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Hi,
    tja mysterious,
    Wir haben ja fast das gleiche Auto.
    Bis zur 1. Insp. (so 15.000) gab es keine Meldung und der mechanikus sagte, wir könnten das Öl auch drin lassen. Das habe ich aber nicht gemacht.
    jetzt haben wir 24.000 auf dem Tacho....
    werde beobachten und berichten.

    Ideen gibt's ja immer viele, von Ölverdünnung w/ Kurzstecke über "falsches" Öl usw.
    FALLS das irgendwie mit ner Ölverdünnung zusammenhängen sollte, glaube ich, dass 30 km nicht reichen, das Wasser (oder was auch immer) da hinauszudampfen.
    Würde das aber nicht belegen können.

    P.S. ich glaube diese Ölqualitätsüberwachungssensoren gab's auch schon vor 6d temp. aber, ist ja auch Wurst in diesem Fall
    Gruss aus BS

    Rainer

    Mein Renegade: MJ 2020, 4x4 Diesel, Schalter,

  • Ja Beim 6D Temp Ölwechsel 1 mal im Jahr und 12000-15000 Steht auch so in der Bedienungsanleitung
    Früher alle 2 Jahre und bis zu 35000km
    Chrysler und Jeep Fan
    Hatte 15 Jahre einen Pt Cruiser mit dem ich sehr zufrieden war
    außerdem fahre ich noch seit 2005 einen Lancia Ypsilon der auch super funktioniert

    Seit 2016 Jeep Renegade auch super zufrieden. :023: :023: :023: :023: :023:

    Mein Renegade: Longitude Colorado Red 2,0 4WD 6MT Komfort Pluß

  • pits-post schrieb:

    Ja Beim 6D Temp Ölwechsel 1 mal im Jahr und 12000-15000 Steht auch so in der Bedienungsanleitung
    Früher alle 2 Jahre und bis zu 35000km
    Ich weiß ja nicht was du für ein Bordbuch hast, aber bei mir steht immer noch 20k für den Diesel und der erste Service hat sich auch dran gehalten. Und die Serviceanzeige für die Inspektion ist auch auf 20k eingestellt.
    "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

    "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

    Walter Röhrl

    Mein Wrangler: Wrangler JL Rubicon MY21 2.0l T-GDI in Sting Gray, Hardtop, AHK, BF Goodrich T/A KO2 -/- Renegade Limited MY20, Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet

  • Dilldappe schrieb:

    Hat sich da was mit dem MY20 geändert? ?(

    Coronabedingt sind mehr Kurzstrecken dazugekommen
    Bei Claudia's letzter Inspektion wurde anderes Öl eingefüllt, mit der Begründung, dass die BA veraltet wäre - wenn ich das noch richtig im Kopf habe. Also da vielleicht mal nachfragen.

    Abgesehen davon, würde ich bei vermehrter Kurzstrecke "jedes Jahr" im Herbst (vorm Winter) einen Ölwechsel machen lassen unabhängig von den km. Den Rest an Inspektion kann man dann auch locker auf den nächsten Ölwechsel verschieben. Ölwechsel eintragen lassen.

    Das funktioniert natürlich nur in einer Freien.

    Mein Cherokee: 2.2 Limited ADII MY2017

  • Die Karre ist geleast mit Servicepaket, die kriegen das Ding morgen auf den Hof gestellt und feddisch.
    Aber ich fahr nu über 20 Jahre Diesel und noch nie wollte einer so früh frisches Öl haben. Der Skoda hat sich immer erst nach 30.000 gemeldet, trotz Sensor.
    "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

    "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

    Walter Röhrl

    Mein Wrangler: Wrangler JL Rubicon MY21 2.0l T-GDI in Sting Gray, Hardtop, AHK, BF Goodrich T/A KO2 -/- Renegade Limited MY20, Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet

  • Der alte Renny hatte auch 20k und hat sich nie beschwert, deswegen wundere ich mich ja ?(
    Na ja, jetzt hat neues Öl und das Display sagt wieder 20.000
    "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

    "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

    Walter Röhrl

    Mein Wrangler: Wrangler JL Rubicon MY21 2.0l T-GDI in Sting Gray, Hardtop, AHK, BF Goodrich T/A KO2 -/- Renegade Limited MY20, Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet

  • Meiner wollte nur ca. 3 Wochen nach dem ersten Service mit Ölwechsel, der im Jan. durchgeführt worden war, schon wieder einen Ölwechsel.
    Werkstatt erstmal ratlos, ich sollte das Ganze erstmal beobachten ...
    Jetzt, nach einiger Beobachtungszeit, will er weiterhin 'nen Ölwechsel.
    Diesen Freitag 75 km (einfach) in die Werkstatt, wahrscheinlich nur für einen Reset. :cursing:


    Grüße

    Iggy

    Mein Renegade: Trailhawk 4Xe Omaha Orange - im Zulauf

  • @Iggy: Im anderen Jeep-Forum behauptet ein Mitglied, das es für diesen Fall schon ein TSB gibt, musst Du mal nachforschen! Oder mal bei "toyforever" im 4xe-Forum gucken und fragen.

    jeep-forum.de/threads/oelverwa…36017/page-3#post-1521490
    Man hat mich nicht gefragt, ob ich geboren werden will, jetzt will ich auch nicht, dass man mir sagt, wie ich leben soll!
    (Udo Lindenberg in "Das Gesetz")

    Mein Renegade: Longitude Multiair 140PS 6Gang 2WD Mojave Sand MY15 Uconnect 5" mit Navi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von blob ()