Fehlerkombination

  • Fehlerkombination

    Servus erstmal in die Runde.

    Ich fahre einen Renegade 1,6 Diesel Limited, Baujahr 2015. Mir fällt in letzten zwei Wochen eine seltsame Fehlerkombination auf. Die Start-Stopp-Automatik wird im Display als nicht verfügbar angezeigt. Gleichzeitig erscheint die Anzeige "Motor kontrollieren lassen". Das ist aber nicht ständig der Fall. Es gibt Tage, da läuft es einwandfrei. Wird der Fehler angezeigt, funktioniert gleichzeitig die Keyless Öffnung der Türen nur widerwillig. Teilweise öffnet die Tür auch nur nach Betätigung der Fernbedienung. Nachdem mir angezeigt wurde, dass der elektronische Schlüssel nicht erkannt wurde, habe ich die Batterie ausgewechselt. Danach hat`s einen Tag funktioniert, anschließend trat das bekannte Problem auf. Beim Auslesen des Fehlerspeiers erscheint lediglich ein Hinweis auf die Lambdasonde. Nach dem Löschen des Speichers funktionierte es für einen Tag. Hatte schon mal Jemand ein solches Problem?

    Mein Cherokee:

  • Servus zurück,
    die Glaskugel auf die Ferne kann wohl zuerst nur mal die Starterbatterie anschauen.
    Mal voll laden und den Zustand der Batterie testen lassen. Aber kein normales Multi-Messgerät.
    Gibt so Batterietester zu 30 Euro bzw. das kann Bosch oder jedes Autohaus.
    Es wird ja langsam kälter.
    Start/Stop kann leider fast alles sein, aber oft ist nur die Batterie schuld.

    Die Batterie im Schlüssel - wenn es zwei unabhängige Fehler sind: ist es eine "gute" sprich teure neue Knopfzelle?
    Was sagt der Ersatzschlüssel?
    Die Schnäppchenmarkt Dinger zu 1 Euro für 6 Stück werden oder sind schon oft in der Packung leer, wenn man sie braucht.
    Hatte ich beides schon, aber mehr kann man aus der Ferne kaum rumraten.
    Kannst hier im Forum auch nach Problemen Start/Stop suchen. Gibt genug Beiträge.
  • sottozero schrieb:

    Wenn der Renegade noch mit der ersten Batterie betrieben wird, würde ich die auftretenden Fehler auf eine geringe Kapazität der Starterbatterie zurückführen.
    Mein Tipp: neue Batterie kaufen.
    Daran kann es liegen, haben wir auch mal am Renegade gehabt. Der Händler wollte damals, da nicht so ran. Also irgendwann eine neue gekauft. Das Problem war nach dem Einbau bis dato weg. Hängt auch viel mit Kurzstrecke und den ganzen elektrischen Verbrauchern zusammen (Klima, Lenkhilfe, auto Feststellbremse, usw.)
    Renegade Trailhawk 2.0 Multijet 170 PS, K&N Luftfilter; 9 Gang AT, 4x4, PDC, Navi 6.5, Bj. 7/15, AHK, Keyless Go, Klima, Tempomat, Multi Lenkrad, 16" Alu MAK, mit AT Breifung 225/70-16, Höherlegungungs Kit von Fa. Taubenreuther

    Wrangler JL Unlimited Rubicon Recon 2.2 Sky One-Touch, 285/70 17 auf AS Rock 8 x 17 - ET38, K&N Luftfilter, Expedition Schnorchel, Rugged Ridge Third Brake Light, Vario S AHK mit Verlängerung, Warn EVO 10 S incl. Warn Bumper, Gear Schäkel

    Mein Auto: Renegade Trailhawk 2.0 Multijet, Wrangler JL Rubicon Recon 2.2 Sky One