Jeep Hotline mangelhaft bis ungenügend

    • Jeep Hotline mangelhaft bis ungenügend

      Hallo,
      was habt ihr eigentlich für Erfahrungen mit der Jeep Hotline ?
      Ich versuche da seit über einem Monat jemanden zu erreichen, gestern hatte ich dann endlich eine total überforderte Mitarbeiterin am Telefon, die nur sehr sehr schlecht deutsch und kein englisch sprach.
      Sie meinte sie kann jetzt auch nichts machen ich solle auf einen Rückruf warten. Natürlich kam nichts. Dann war ich heute über das Onlineportal im Chat mit einer Mitarbeiterin, diese vertröstete mich auch damit das sie nichts machen kann ich solle auf einen Rückruf warten. Für was gibt es dann so einen Chatroom wenn da eh nix rauskommt. Mal von den Bearbeitungszeiten von über einem Monat abgesehen finde ich solche Aussagen eine Frechheit. Ich fahre schon seit Ewigkeiten noch einen Suzuki, da ist der Service immer Perfekt. Also ich muß leider sagen das seit FCA Jeep übernommen hat wird es immer schlimmer.

      Mein Wrangler: Jeep Wrangler Rubicon 2.0 T-GDI MY 09/2020

    • Stimmt so für das Heimatland von Jeep gar nicht. Dort sind die Jeep-Mitarbeiter sogar in den sozialen Netzwerken unterwegs.
      JLU, Rubicon (MY2018 / 2,2l Diesel / Bawarrion Powerslides / Bawarrion 2,5" GeoRise mit Icon 2.0 / 23mm SPV / US-Stahlstoßstange), Frontkamera, High Fender
      WK2, Limited, (MY 2019)

      Vorher:
      - 09/2018 - 04/2019: JLU, Rubicon, MY2018, der wegen Wobble rückabgewickelt wurde

      - vor 09/2018: 9 Jahre JK, Sport; 3,8l; MY 2010; +2,25" OME; +54mm Eibach-Spurplatten; Skyjacker-Längslenker bis 5"; OME-Lenkungsdämpfer; Clarion-Navi, sonst kleinere Umbauten, nichts Ernstes

      Mein Auto: ​9 Jahre JK Sport, seit 2015 Cherokee, seit 09/2018 JLUR, seit 04/2019 den nächsten JLUR und ab 07/2019 einen Granny

    • Kann ich so nicht bestätigen, immer prompte Hilfe erhalten.
      Ob jetzt unter Stellantis sich etwas verändert hat, entzieht sich meiner Kenntnis.
      Gruß Thomas


      Mitglied im JCD
      Stammtisch Rhein-Berg
      Metamorphose eines Wrangler JLU

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Auto: Wrangler Rubicon JLU MY18, 2.2CRD black, Launch Paket, DuoTop, etwas modifiziert - Renegade S MY20 4xe jetset blue

    • naja, das ist ja schön für euch wenn das bei euch so toll klappt. Also bis jetzt noch kein Rückruf.
      Der Grund für den Ärger ist eigentlich egal aber es geht um die Gewährung eines Easy Care Wartungspaket das von Jeep falsch ausgestellt wurde und nun laut Händler ungültig ist. Also eigentlich eine Kleinigkeit, aber es klappt eben nichts.

      Mein Wrangler: Jeep Wrangler Rubicon 2.0 T-GDI MY 09/2020

    • Also mein einziger Kontakt war wenig befriedigend. Ich wollte letztes Jahr in Erfahrung bringen wie man einen kontinentalen Renegade mit LED Beleuchtung fit für die abtrünnige Insel mit Linksverkehr macht und die Scheinwerfer umstellt. Erst kam ewig keine Antwort, und dann kam die Antwort "Keine Ahnung". Ja, danke auch für nichts. :thumbdown:
      "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

      Walter Röhrl

      Mein Wrangler: Wrangler JL Rubicon MY21 2.0l T-GDI in Sting Gray, Hardtop, AHK, BF Goodrich T/A KO2 -/- Renegade Limited MY20, Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet

    • Dilldappe schrieb:

      Also mein einziger Kontakt war wenig befriedigend. Ich wollte letztes Jahr in Erfahrung bringen wie man einen kontinentalen Renegade mit LED Beleuchtung fit für die abtrünnige Insel mit Linksverkehr macht und die Scheinwerfer umstellt. Erst kam ewig keine Antwort, und dann kam die Antwort "Keine Ahnung". Ja, danke auch für nichts. :thumbdown:
      adac-shop.de/pkw-motorrad/prak…urolites-englandaufkleber
      my20 limited 1.3L 150PS AHK Stoff Uconnect8.4 K&N JBL Anlage

      Mein Renegade: my20 limited 1.3L 150PS AHK Stoff Uconnect8.4 Panasonic JBL Soundsystem

    • Ich eiere jetzt seit über einem halben Jahr mit denen rum. Nach einer erfolgreichen
      Ticketnummer dauerte es 6 Wochen, bis sich etwas per Mail tat, ein angeblicher
      Rückruf fand gar nicht statt, und nachdem ich mal jemanden telefonisch erreicht
      habe, konnte ich meine Geschichte los werden, aber außer Vertröstungen
      passierte nichts. Mittlerweile habe ich auf deren Anraten den Händler gewechselt.
      Der wurde nicht wie versprochen involviert, so das gerade alles von vorne läuft.
      Mit neu vergebener Ticketnummer, wie ich vor 3 Tagen von einem uninteressierten
      und überforderten Telefonkontakt in Albanien erfahren habe. Die Angelegenheit
      wurde als Dringlich eingestuft. Aber dringlich ist ein weiter Begriff. Der
      Händler wartet lediglich auf die Freigabe eines Tauschteils. Also keine
      Raketenwissenschaft, ich habe Verständnis dafür, dass der Händler nicht auf
      den Garantiekosten sitzen bleiben will, aber mein Problem bestand bereits
      seit der Auslieferung. Bisher kann ich echt nichts Positives berichten, weder über
      die Händlerschaft, die grottige Hotline oder über die aufwändige Garantieprozedur.

      Mein Wrangler:

    • Soweit ich das überblicke sind die Unzufriedenen hier entweder ohne Ticket unterwegs oder der Händler kümmert sich nicht drum. Als Einzelkämpfer hat man dort sicherlich wenig Chancen und Tickets bearbeiten normalerweise die Händler und die Hotline informiert den Kunden nur über den erreichten Stand. Das hat bei mir bisher immer gut funktioniert.

      Einmal Panne mit dem GC wegen kaputtem Turbolader hat die auch gut abgewickelt. Abschlepper auf die Autobahn, in die Werkstatt und per Taxi zu Avis, die für den Leihwagen sogar außerhalb der Öffnungszeiten jemanden hingeschickt hatten.
      JLU, Rubicon (MY2018 / 2,2l Diesel / Bawarrion Powerslides / Bawarrion 2,5" GeoRise mit Icon 2.0 / 23mm SPV / US-Stahlstoßstange), Frontkamera, High Fender
      WK2, Limited, (MY 2019)

      Vorher:
      - 09/2018 - 04/2019: JLU, Rubicon, MY2018, der wegen Wobble rückabgewickelt wurde

      - vor 09/2018: 9 Jahre JK, Sport; 3,8l; MY 2010; +2,25" OME; +54mm Eibach-Spurplatten; Skyjacker-Längslenker bis 5"; OME-Lenkungsdämpfer; Clarion-Navi, sonst kleinere Umbauten, nichts Ernstes

      Mein Auto: ​9 Jahre JK Sport, seit 2015 Cherokee, seit 09/2018 JLUR, seit 04/2019 den nächsten JLUR und ab 07/2019 einen Granny