Spaltmaße am Spoiler

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    • Jetzt aber zu meinen Bildern vom Spezial Extra:





    Glaube nicht das es am Moosgummi liegt? :schock:
    Frag mich jetzt nur ist der Dachspoiler rechts zu kurz oder das Blech falsch angeschweißt worden.
    Hab dort noch drei schwarze Compass gesehen, sah bei denen aus wie bei meinem.
    Wie gesagt, gebaut 02/20 in Italien.
    Dienstag wieder in die Werkstatt. The show must go on...

    Mein Compass: Limited MY2020 1,3, 150 PS, 6 Gang DCT, Carbon Black, 19" Zoll

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 4WD ()

  • UK1 schrieb:




    Glaube nicht das es am Moosgummi liegt? :schock:
    Das stimmt, das sah bei mir anders aus.
    Bei dir scheint er einfach nicht korrekt angesetzt worden zu sein, oder etwas fehlt zum passenden Sitz des Spoilers.
    Gruß Fr@nky

    Mein Cherokee: Trailhawk 2.0 T-GDI MY 2019 EZ 08/20 in Firecracker Red mit Falken Wildpeak AT3WA / VOLL bis auf Panorama Dach

  • UK1,

    na das ist aber mal ein Fall für die Werkstatt,...ich hatte bei meinem ersten Renni auch irgendwie unterschiel. Relings plus Transportmacke,...haben Sie ausgetauscht.

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Das Auto stand jetzt einen Tag in der Werkstatt.

    Den Dachspoiler könne sie nicht ausrichten wegen irgendwelcher Führungsschienen und Befestigungspunkten.
    Fazit es scheint tatsächlich eine Fehlproduktion von Jeep/Fiat zu sein. (Das ist dann halt so)
    Wie gesagt meiner ist nicht der einzige, bei dem Händler stehen noch einige in schwarz Tageszulassung.
    Achtung, bei mir ist das Produktionsdatum 02/2020.

    Ich soll mal Fotos machen und es direkt mit Jeep klären. So die Aussage der Werkstatt.
    Die Werkstatt bekommt die Kosten halt nicht erstattet wenn sie die Kiste fertig bauen.
    Was soll ich jetzt da noch sagen?
    War heute zu abgefuckt um mit einem freundlichen Jeep Menschen aus Albanien zu telefonieren.
    Kümmere mich aber drum und werde euch berichten wie die Reise weiter geht.

    Augen auf beim Fahrzeugkauf ! :wacko:

    Mein Compass: Limited MY2020 1,3, 150 PS, 6 Gang DCT, Carbon Black, 19" Zoll

  • Dann schaut Euch mal einige Grand Cherokee an. Am besten von der linken hinteren Seite, in Fahrtrichtung. Da sind Spaltmaße zu erkennen die unglaublich auffällig sind. Beginnt an der hinteren Tür im Bereich des Griffs, läuft dann zum Schweller. An der seitlichen Sicke, Übergang hintere Tür zur Fahrertür. usw.
    Betroffen war nicht nur ein Fahrzeug, zieht sich durch wie ein roter Faden. Sieht so aus, als ob dies Serienzustand bei den Fahrzeugen ist.
    Bei dem Compass habe ich noch nicht so geschaut - es stehen zu wenige in meinem Umfeld.

    Beim Renegade ist an der Front, Übergang vom Stoßfänger zum Kotflügel (in Fahrtrichtung rechts) ein leichter Versatz zu erkennen. Scheint auch ein Serienzustand zu sein.

    Wir leben in Deutschland und haben ein anderes Verständnis bei Spaltmaßen. Auch wenn ein Teil unserer Fahrzeuge in Europa gebaut werden, so kommen die Daten zum Bau immer noch ausdem Land jenseits des großen Wasser. Da hat man eine etwas andere Denkweise.

    Gruß aus der Mitte von Deutschland
    Renegade Trailhawk 2.0 Multijet 170 PS, K&N Luftfilter; 9 Gang AT, 4x4, PDC, Navi 6.5, Bj. 7/15, AHK, Keyless Go, Klima, Tempomat, Multi Lenkrad, 16" Alu MAK, mit AT Breifung 225/70-16, Höherlegungungs Kit von Fa. Taubenreuther

    Wrangler JL Unlimited Rubicon Recon 2.2 Sky One-Touch, 285/70 17 auf AS Rock 8 x 17 - ET38, K&N Luftfilter, Vario S AHK - Expedition Schnorchel - Rugged Ridge Third Brake Light von Offroadnetwork

    Mein Auto: Renegade Trailhawk 2.0 Multijet, Wrangler JL Rubicon Recon 2.2 Sky One

  • Sind ja nicht alle Compass an der Stelle so schlecht zusammen gebaut worden. Habe das auch erst nach der Übergabe bei meinem Folienkleber gesehen bzw. erfahren. Bei einem Termin in Euskirchen beim Händler habe ich festgestellt, es stehen dort noch
    drei schwarze mit dem gleichen Effekt. In Köln beim gleichen Händler nochmal zwei schwarze... Das selbe Problem. Es stehen aber genug Kisten in anderen Farben und bestimmt anderer Produktionstag bei denen es richtig montiert wurde. Fehlt nur noch das es an der Farbe liegt. :D
    Klar erwarte ich keine Perfektion von Jeep/Fiat. Denke aber auf den Bildern ist unschwer zu erkennen das hier die Toleranzgrenze
    überschritten wurde. Schaut ja bald aus wie ein schlecht reparierter Heckschaden. :S

    Das bekommt der Hufschmied besser hin. :whistling:

    Mein Compass: Limited MY2020 1,3, 150 PS, 6 Gang DCT, Carbon Black, 19" Zoll