_blank

3te Inspektion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 3te Inspektion

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      3te Inspektion und 1ter TÜV erledigt und immerhin 8000 Km zurückgelegt
      Vor der Inspektion war bis auf das leidige Start/Stop geht nicht und Batterie immer etwas leer Problem alles schön.
      Neues Uconnect Update wurde aufgespielt und in den Skills gibt es jetzt wieder eine Anzeige für den Strom A.
      Aber jetzt ist das Leuchtmittel der Kofferraumbeleuchtung durchgebrannt, wurde erneuert.
      Bei der Gelegenheit wurde festgestellt das beim Schließen der Klappe die Beleuchtung nicht ausgeschaltet wird, also 15 Minuten Dauerlicht bis der Computer dann ausschaltet ( hoffentlich ). Eventuell eine Eklärung für die schnelle Entladung der Batterie?
      Dann kommt jetzt auch manchmal die Meldung "Blind-spot Alert nicht verfügbar"
      Neuer Werkstatt Termin
      Das 4te Jahr fängt "gut" an :sleeping:
      Gruß Wilfried
      1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

      Mein Renegade: MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT, Uconnect™ 8,4” NAVI Bis 11.2018 1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

    • Hm, bei mir steht das Gleiche im Januar an. 1. TÜV und 3. Inspektion. Verrätst du mir was es gekostet hat? Überlege noch ob Fachwerkstatt der freie Werkstatt. Aus dieser 2 + 2 Garantie bin ich noch nicht schlau geworden, ob das noch was bringt . Irgendwelche Probleme habe ich nicht ( klopfe auf Holz und die Schulter des Schornsteinfegers ) :!:

      Mein Renegade: MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT, Uconnect™ 8,4” NAVI - LED Pack - 18" Felgen - Carbon Black Metalic

    • Da kann ich leider nichts verraten :saint:
      Ich habe ein Wartungspaket für 4 Jahre, dadurch muss ich die Inspektionen nicht bezahlen und bekomme auch keine Rechnung.
      Aber TÜV und AU war 178 Euro
      Das mit dieser 2 + 2 Garantie ist eigentlich ganz einfach.
      Die ersten 2 Jahre muss die Werkstatt die Garantieleistung bei Jeep beantragen und die nächsten 2 Jahre bei der Allianz.
      Freie Werkstatt ist wohl problematisch mit den benötigten Updates.
      Mein Fiat Händler hatte jedenfalls Probleme damit und hat mich, als ich mal angefragt habe, an den Jeep Händler verwiesen.
      "Wartung machen wir, aber für den Rest musst du zum Jeep Händler"
      Gruß Wilfried
      1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

      Mein Renegade: MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT, Uconnect™ 8,4” NAVI Bis 11.2018 1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WB1 ()