Wall Box versichern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wall Box versichern

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo zusammen,
      erstmal an die Admins: vermutlich müsst ihr mein Thema verschieben, da es natürlich nicht nur Compassianer betrifft... aber ich denke, mein Hinweis könnte dem einen oder der anderen unwissenden xe Fahrer*in helfen.

      Wenn ihr eine Wallbox zum Laden eurer Autos nutzt, müsst ihr die Wallbox separat bei der Versicherung melden und zusätzlich versichern lassen. Sonst zahlen sie nicht bei Defekten, Bränden usw. Ich hatte mir nie Gedanken drüber gemacht. Bei mir läuft es über die Gebäudeversicherung. Das Einsenden der Rechnungen der Wallbox reichte und der Tarif wurde um wenige Euro angepasst.

      Viele Grüße, gute Fahrt!
      Tib

      Mein Compass: 4xe S. 240 PS. Schwarz.

    • Vielen Dank für die Info und den Hinweis :thumbup: .

      Hab den Thread in den allgemeinen Hybrid und E-Mobility Bereich verschoben :023: .
      Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

      Mein Wrangler: JLU Sahara/ Overland MY 20, 2 L Benziner, T-GDI, Vollausstattung, matt schwarz foliert, SkyOne, AHK, BFG KO2 285/70 r17 auf Bawarrions; Meine Ex Jeeps: Compass Trailhawk MY 19; Renegade Limited MY15