_blank

Die Plauderecke

    • Vorausgesetzt, dass @Blackhawk Recht hat und Denny Crane mit Robert "Toy4ever" identisch ist, dann erklär Du mir bitte, warum ein Moderator dieses Forums einen zweiten Nutzeraccount anlegt und mit diesem aktiv bleibt, nachdem er sich hier verabschiedet hat und sein ursprünglicher Account mittlerweile gelöscht zu sein scheint.
      OK, zum Userabwerben anscheinend nicht, da er 2018 noch kein eigenes Forum hatte. Da er aber, nachdem er sein Forum hatte, versucht hat, Nutzer hier (mit seinem Originalaccount) und auch im Jeep-Forum.de abzuwerben, würde ich das nicht vollkommen ausschliessen.

      Ganz koscher kann aber die Absicht dahinter, mehr als einen Account zu haben, nicht gewesen sein. Mir fällt spontan kein sinnvoller Grund ein, einen zweiten Account anzulegen.

      Mein Wrangler: JLU Sahara MY 19, schwarz, 2,5" AEV FW, Nerf Steps, JKS Quicker Disconnects, 285/75R17 Yokohama Geolandar AT G015 auf 17" Rubifelge, Bestop Sunrider, Bawarrion AHK, Onboard Kompressor und Tazer JL

    • Spekulationen ist immer was Feines - genau wie Spekulatius ;)

      Die Fakten:
      Aktuell 23 Beiträge seit 2018 und davon den Großteil in den letzten Wochen ist schon eine "komische Leistung".

      Ein gut informierter User ist sicher eine Bereicherung für jedes Forum. Ein Geschmäckle bekommt das Ganze, wenn die Infos von oben herab im Bescheidwisser-Modus verteilt werden. Und dann auch noch Andere kritisieren, von wegen Weisheit und Löffel.

      Dieser Stil erinnert mich in der Tat an einen User/Mod., der sich hier verabschiedet hat mit: "Das brauch ich mir hier nicht mehr antun".

      Mein Cherokee: 2.2 Limited ADII MY2017

    • Und wenn man sich diese 23 Beiträge anschaut, von denen der erste erst 2022 verfasst wurde, sieht man, dass ein guter Teil davon sich darum dreht, das 4xe Forum zu verteidigen und zu loben.
      Und gegen @The Grinch zu schiessen . . . Rolf, Du musst ihn echt gegen Dich aufgebracht haben.

      Was muss in Jemandem vorgehen, der einen zweiten Account anlegt, während er hier Mod ist, diesen 4 Jahre liegen lässt und dann, nachdem er selber offiziell das Forum verlassen hat, diesen dann so zu nutzen.

      Ich ärgere mich jetzt schon, Lebenszeit investiert zu haben, um mir das alles anzuschauen. Das ist schon viel mehr Aufmerksamkeit als dieser Mensch in meinen Augen verdient.

      Damit bin ich zum Thema Robert "Toy4ever" oder @Denny Crane raus. Und wenn er jetzt den dritten Account aktiviert, nachdem der zweite "enttarnt" wurde, ist mir das auch egal.

      Mein Wrangler: JLU Sahara MY 19, schwarz, 2,5" AEV FW, Nerf Steps, JKS Quicker Disconnects, 285/75R17 Yokohama Geolandar AT G015 auf 17" Rubifelge, Bestop Sunrider, Bawarrion AHK, Onboard Kompressor und Tazer JL

    • andiausHN schrieb:

      Hallo Claudia,
      ich hab jetzt gerade etwas gesehen, was mir vorher nicht aufgefallen ist und verstehe jetzt deine Aussage und den Zusammenhang. Deshalb nagt es jetzt an mir und ich möchte mich hiermit bei dir entschuldigen, dass ich dich fälschlicher Weise so scharf kritisiert habe. Da hätte ich wohl besser mal etwas weiter zurück lesen sollen.
      Hallo Andi, war ein bisschen erschreckt, über deine "Anfuhr" ;) , aber alles gut ich danke dir :thumbup: ich versuche alles hier sehr diplomatisch zu handeln, ... da ich mit Rolf @The Grinch schon auf Offroad Tour war, weiß ich, das ich Ihn nicht "in eine/ die Ecke" schupsen kann :D :whistling: wenn macht Rolf das ganz alleine :oops: :lol:

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • @Marb0911 und all die anderen, ja "ER" ist es, er wurde aus unserem Forum "ausgeladen", die Gründe sind der Mod. bekannt.

      Es bedarf keiner weitere Posts oder Aufmerksamkeit, denke ich.

      Das Thema ist erledigt, die Spielregeln hier sind bekannt, und wir schauen zukünftig wie immer nach dem Niveau .

      Es gab mal eine Werbung: "Wer ist eigentlich Paul? bei Bedarf Namen aktualisieren.... ^^


      Ich wünschte mir manchmal zum allgemeinen Wohlbefinden, das manche Personen diesen Spruch einfach konsequent leben würden :thumbsup: :


      "Wer nicht mit mir auskommt, muss eben ohne mich auskommen"...sprach´s und verschwand ^^ :P :D aber Leben spielt halt anders.

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Sodele.... schon wieder eine Woche geschafft. Das Jahr rauscht gewaltig schnell an mir vorbei...

      Hoffe ihr habt eure Winter Pneus noch drauf. Hier im Schwabenländle wird's ungemütlich.
      Letztes Wochenende hab ich mir noch die Rübe verbrannt und jetzt kann ich das Holz wieder vor die Hütte schleppen.

      Zum Glück hab ich das NETFLIX Abo noch nicht gekündigt. Werd mich auf's Canape verziehen und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen... Vielleicht noch 'nen Glühwein dazu...

      Ein herzliches Servus in die Runde und ein entspanntes Wochenende.

      Laßt euch das Heizen nicht verbieten.

      Cheers
      Keep it simple

      Mein Grand Cherokee: SRT8 / 2015 / bright white

    • ... in Holland ist es viel schlimmerer. Feierabend bei 4 GRad und Nachts bei 1 Grad. Naja, dieses Wochenende wird durch gearbeitet, leider.

      Glühwein wäre was. Habe bestimmt noch etwas Zuhause. Hoffentlich hält das Wetter noch etwas an damit die Winterpneus komplett runter gerutscht werden weil es eh neue gibt.

      Winterreifen-Slicks, wer hat das schon und damit über den Brenner *hüstel*
      Meina: WK2, BJ_08/2013, EZ_02/2014
      Wer niemals vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!
    • ..es liegen diverse Ausschachtungsarbeiten eine Hauswand an, tja ein über 250 Jahre alter Tragbalken hat es jetzt zerlegt, den Rest haben die Ameisen erledigt.

      Nicht tief zu graben aber doch arbeitsintensiv und aufwendig,... am Wochenende wollte ich eigentlich die Hochbette entleeren und versetzen, um Platz schaffen, aber mein armer Rücken schmerzt schon, wenn ich gerade rausschaue, Nieseldauerregen bei 6 Grad,...brr oder 4 Grad

      ich glaub ich mach das wie Moses, Holz für den Kamin hacken und Sofa time mit minderst "Draußenzeiten" für die Hunde 8o :D

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Ok, dann bilde ich mir das also nicht nur ein ...
      "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

      Walter Röhrl

      Mein Wrangler: Wrangler JL Rubicon MY21 2.0l T-GDI in Sting Gray, Hardtop, AHK, BF Goodrich T/A KO2 -/- Renegade Limited MY20, Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet

    • andiausHN schrieb:

      Kommt es mir nur so vor, oder ist das Forum in letzter Zeit im Schneckenmodus?

      Bilde ich es mir nur ein, oder ist das so, seit hier ein gewisser User aus dem Forum verabschiedet wurde?

      Wahrscheinlich sehe ich nur rosa Schafe.
      Hi Andi, was meinst du genau?

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Ich fahre spätestenz nächste Wochenende nach Lat(r)ina runter und nehme meine Holde mit, da sie Urlaub hat und dann schauen wir uns Neapel an...
      Die Wochenenden im Ausland sind immer am Schönsten... - Naja, meine letzten 3 Wochen Holland waren auch Samstag und Sonntag auf Baustelle zu sein. Seit Copy/Paste kann man keinem Dokumenten mehr trauen und muss beim Messen daneben stehen, oder selbst machen.
      Aber England steht jetzt dann auch an... und dort soll es wärmer werden. Endlich wieder nur chinesisches Essen, weil man deren Zeuchs nicht runterbekommt *hüstel*
      Meina: WK2, BJ_08/2013, EZ_02/2014
      Wer niemals vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!
    • Sodele - langes Wochenende.
      Der Mai ist mein lieblings Arbeitsmonat. So könnte das eigentlich bis zur Rente laufen...

      Was gibt`s neues: Wir haben zwei neue Familienmitglieder.
      Der Cupra Leon hybrid wurde nach zwei Jahren von einem Cupra Formentor Turbo Benziner abgelöst.
      Die zwei Jahre Hybrid waren klasse. Unser Fahrprofil hat super gepasst. Leider haben die stetigen Elektronik Probleme das Gesamtbild etwas getrübt.
      Der neue drückt dermaßen unglaublich nach vorne. Der spielt diesbezüglich in der Liga vom SRT.

      Dann hat sich meine Holde noch ein Cabrio aus `96 gegönnt. 1. Hand, 68tkm, lückenlos Scheckheft und Zustand eins.

      Bilder anbei.

      Ich wünsche euch allen ein schönes langes Wochenende.
      Bleibt gesund und unfallfrei.

      Grüßle vom verregneten Bodensee

      Marcus
      Bilder
      • 20240513_211636.jpg

        164,38 kB, 800×369, 19 mal angesehen
      • 20240509_205131.jpg

        179,58 kB, 800×369, 23 mal angesehen
      Keep it simple

      Mein Grand Cherokee: SRT8 / 2015 / bright white

    • Neu

      Servus.
      Melde mich mal wieder aus dem Hochwasser geplagten Schwabenländle.
      Meine Arbeitsstelle in Meckenbeuren ist wieder kpl. erreichbar. Vor einer Woche wurden hier ja 1300 Bürger evakuiert weil die Schussen falsch abgebogen ist.
      Anbei mal ein paar Bilder vom Bodensee Argenmündung. Mein Hafen ist derzeit auch nur eingeschränkt befahrbar.
      Wenn also jemand Treibholz sammeln möchte...WELCOME!

      Ich mach mich jetzt auf nem kumpel sein neues Telefon ein zu richten und lass den zu erwartenden Regen auf mich zukommen.

      In diesem Sinne euch allen ein schönes Wochenende und trocken Füße.

      Marcus
      Bilder
      • IMG-20240603-WA0005.jpg

        155,3 kB, 800×360, 17 mal angesehen
      • IMG-20240603-WA0006.jpg

        132,96 kB, 800×360, 16 mal angesehen
      • IMG-20240603-WA0007.jpg

        168,42 kB, 800×360, 16 mal angesehen
      Keep it simple

      Mein Grand Cherokee: SRT8 / 2015 / bright white

    • Neu

      Moin,

      mein Plan für das WE und nächste Woche beinhaltet eine über drei Tage verteilte Fahrt nach Joensuu in Finnland mit rund 2.400 km, das Einpacken von Tochter und ihrem Hausstand ins Auto und die zwei- bis dreitägige Rückfahrt. Das nennt sich für mich dann Sommerurlaub . . .

      Ich freu mich auf September und Moab. :thumbsup:

      Ich muss allerdings gestehen, dass der Dicke, der uns Ende August letztes Jahr hingebracht und mich auch wieder zurück, jetzt in der Garage bleibt und statt dessen der Tesla ans Arbeiten kommt. Die Fahrt nach Biscarosse und zurück (2.400 km Total) hat er problemlos hinter sich gebracht, zurück in einem Tag.

      Aber 12 l/100 km für knapp 2 €/l oder 0 €/100km (Firmenwagen) sind schon ein Unterschied.
      Ausserdem hat der Tesla auf dem Papier knapp das doppelte Kofferraumvolumen, damit sollten wir also auch die Neukäufe aus Finnland mitbringen können. Und auf der Langstrecke ist der Tesla dann doch angenehmer als der Wrangler.

      Schönes Wochenende, Roland

      Mein Wrangler: JLU Sahara MY 19, schwarz, 2,5" AEV FW, Nerf Steps, JKS Quicker Disconnects, 285/75R17 Yokohama Geolandar AT G015 auf 17" Rubifelge, Bestop Sunrider, Bawarrion AHK, Onboard Kompressor und Tazer JL

    • Neu

      Und ich dachte als Wranglerfahrer währst Du leidensfähiger!
      :rotfl:

      Und dann einen Tesla .....
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
      Sic semper tyrannis
      Waffen für den Frieden ist wie Poppen für die Keuschheit!

      Mein Wrangler: JEEP Wrangler Rubicon JL MJ2020 Punk'N Orange 2,2L Diesel (was sonst!)