_blank

Die Plauderecke

    • Nun ja ... der Wrangler hat einen Leiterrahmen, hat Vor- und Nachteile!
      Ob man allerdings dem Video wirklich vertrauen kann?!?









      Da vertrau ich dann doch eher qualifizierten Herausgebern und Testern.
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
      Sic semper tyrannis
      Waffen für den Frieden ist wie Poppen für die Keuschheit!

      Mein Wrangler: JEEP Wrangler Rubicon JL MJ2020 Punk'N Orange 2,2L Diesel (was sonst!)

    • Huch, kleine Päckchen gibst aber auch und der Dodge brennt auch sofort 8o wenn das kein Fake ist, das ist der Wrangler super :023:

      PS: Rolf war schneller :P genau die Test schaue ich mir dann auch an....

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Claudia Ph. ()

    • Der Fahrgastraum des Renegade blieb im Frontalversatztest stabil. Dummy-Messwerte zeigten einen guten Schutz desKnie und Oberschenkelknochen von Fahrer und Beifahrer. Jeep zeigte, dass den Insassen ein ähnliches Schutzniveau geboten würdeunterschiedlicher Größe und für Personen, die in unterschiedlichen Sitzpositionen sitzen. Beim Test der starren Barriere über die gesamte Breite wird der Nacken des Fahrers und das Heck geschütztDer Brustkorb des Passagiers wurde auf der Grundlage von Blindwerten der Zugkräfte bzw. der Rippenkompression als grenzwertig eingestuft. Ansonsten,Der Schutz war gut oder ausreichend. Beim Seitenaufprall auf die Barriere war der Schutz aller kritischen Körperteile gut und das Auto punkteteHöchstpunktzahl in diesem Test. Beim schwereren seitlichen Pfahlaufprall deuteten die Werte der Rippenkompression auf einen marginalen Brustschutz hinguter Schutz anderer Körperbereiche. Tests an den Vordersitzen und Kopfstützen zeigten einen guten Schutz vor Schleudertraumaim Falle eines Auffahrunfalls. Eine geometrische Beurteilung der Rücksitze ergab einen geringen Schutz vor Schleudertrauma. Ein AutonomerFür den Renegade ist ein Notbremssystem (AEB) verfügbar. Da dies jedoch eine Option ist, wurde sie im Rahmen dieser Bewertung nicht getestet.

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Assessment details (euroncap.com)

      Der Renegade 2019 hat drei Sternchen und die Beurteilung ist jetzt nicht so schlecht :love:

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Hallo

      Ich kenne diese Tests!
      Der Wrangler hat dort nur 1 Stern bekommen …aber das ist jetzt eine andere Geschichte.
      Ein Bekannter von mir hatte leider mit seinem JL einen Crash-Kollision. Personen sind Gott sei Dank und abgesehen von Kleinigkeiten nicht zu Schaden gekommen.
      So ein Deutschland Auto mit ganz vielen Sternen hat sich mit seinen Ami Jeep angelegt.
      Beim JL ist abgesehen von der Frontstoßstange und Kleinigkeiten nichts beschädigt.
      Das Deutschland Auto hat hingegen einen Verhältnis mäßig großen Schaden einstecken müssen.
      Mit meinen Bekannten bin ich dann zur Reparatur in die Werkstätte gefahren.
      Er hat dem Chef dort den ganzen Unfall geschildert. Der hat ein wenig gegrinst und gemeint…aus Erfahrung und Praxis von seiner Werkstatt kann er sagen dass der Wrangler Jl eine echt stabile und sichere Kiste im Gegensatz zu anderen Fahrzeugen ist. Dann hat er uns noch dieses Video gezeigt.
      Am Nachhauseweg hab ich mir gedacht…mein Wrangler hat 1 Stern mein Compass hat 5 Sterne wenn diese beiden Jeeps zusammenkrachen würden in welchen würde ich wohl lieber sitzen…

      Mein Auto: Compass und Wrangler

    • Sodele... bin heute morgen schon um kurz vor sechs auf zur Arbeit und hab extra den GC genommen falls ich über die Felder muss.... Ging fast alles glatt... Vor unserer Firmeneinfahrt steht auch ein Traktor und vom Fahrer fehlt jede Spur... Lkw's kommen nicht rein... bin gespannt ob diese ganze Geschichte eskaliert...

      In diesem Sinne frohes Schaffen und Gedult / Nerven
      Keep it simple

      Mein Grand Cherokee: SRT8 / 2015 / bright white

    • @Moses1

      wir sind ja auf dem "Land" im Siegerland, deshalb dachte ich es geht gar nichts mehr, aber auf wundersame Weise, 7.30 bis 10 Uhr auf der B508, Verbindung Wittgenstein und Siegen, keine Staus oder Traktoren :thumbsup:

      Wobei ich für die Streiks der Bauern vollstes Verständnis habe, da wird an den Schreibtischen von Studierten errechnet, das die Kürzungen "verkraftbar" sind ?( 8| die sollten sich wirklich mal in der Realen Welt mit der Bauerschaft auseinander setzen...

      Die Streiks der Bahn hingegen, wecken in mir eher das Gegenteil, weil die Bundesregierungen der letzten 20 Jahren der Bahn nie auf die Finger geschaut haben und sie nicht an Ihrer Qualität gemessen haben, bewegt sich in den "hohen Hallen " der DB so überhaupt nichts, warum auch? :thumbdown:

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Da bin ich ganz bei dir...
      Wir wohnen auch ländlich und ich kenne einige Bauern natürlich persönlich. Denen geht das aber eher um das Gesamte und nicht nur um eine einzige Subvention welche gestrichen werden soll. Das verkennen viele. So lange das nicht nicht mit Gewalt eskaliert und die unter Achtung der Gesetzte demonstrieren geht das für mich i.o..
      Möchte aber hier auf gar keinen Fall politisch werden.

      Bahn fahr ich gar nimmer nachdem meine letzte Urlaubsreise in einem Fiasko endete. Mit tun nur auch die Zugbegleiter leid. Die bekommen das alles ab. Die Verursacher der Misere bewerfen sich dafür mit Gratifikationen für ihre tolle Arbeit....

      By the way: Ich hab auch studiert...
      Keep it simple

      Mein Grand Cherokee: SRT8 / 2015 / bright white

    • ...ich nicht.... :D :P ^^

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Ihr wisst aber schon das die "Beihilferegelung" für Agrardiesel schon eine gefühlte Ewigkeit gibt?!?

      de.wikipedia.org/wiki/Agrardiesel


      Mit dem von der rot-grünen Regierung verabschiedeten Agrardieselgesetz wurde am 1. Januar 2001 die frühere Gasölverbilligung nach dem Landwirtschafts-Gasölverwendungsgesetz vom 22. Dezember 1967 abgelöst.
      Und so ganz wenig fliesst in diesen Wirtschaftsbereich auch nicht!

      morgenpost.de/politik/article2…die-deutschen-Bauern.html

      Und wenn ich überlege, dass sich in den letzten 7 Jahren meine Kosten - nur um zur Arbeit zu kommen - VERDOPPELT haben,
      ich KEINE Corona-Prämie bekam - obwohl wir Deppen voll durch gearbeitet haben (während sich so manch ein Beamter zu Hause die Eier hat kraulen lassen),
      keinen Inflationsausgleich bekam - und nat. in den letzten drei Jahren eine Lohnerhöhung von 1,5% bekam (wie hoch war gleich noch die Inflation letztes Jahr?).

      JAU, ich verstehe die vielen kleinen Landwirte - aber mein Mitleid hält sich in Grenzen.
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
      Sic semper tyrannis
      Waffen für den Frieden ist wie Poppen für die Keuschheit!

      Mein Wrangler: JEEP Wrangler Rubicon JL MJ2020 Punk'N Orange 2,2L Diesel (was sonst!)

    • Moinsen.
      Ich gebe dir absolut recht. Denen geht das aber um viel viel mehr. Um diesen ganzen Subventionswirrwarr zu beantragen, steuerlich dar zu stellen und dann jedes Jahr auf die kurzfristig verkündeten Änderungen zu reagieren ist sehr schwer und hat dann mit der eigentlichen Landwirtschaft wenig zu tun. Von fehlender Planungssicherheit welche die Lebens- und Erwerbsgrundlage darstellt, mal ganz zu schweigen.
      Die neuerlichen Beschlüsse haben das Fass nur zum überlaufen gebracht.

      Auf der anderen Seite kenn ich keinen anderen Berufstand welcher ständig so rum jammert und in der Garage 100tausende rum stehen hat...

      Ich gebe auch zu bedenken ob es für viele andere Gruppen nicht auch an der Zeit wäre sich deutlicher öffentlich zu positionieren und entsprechende Meinungen demokratisch und gesetzeskonform nicht nur an den Stammtischen kund zu tun. In Frankreich läuft das ganz anders...

      Bei uns ist die Schwelle ganz ganz weit oben.

      Wird spannend.

      Grüßle vom arschkalten Bodensee
      Keep it simple

      Mein Grand Cherokee: SRT8 / 2015 / bright white

    • Wenn es um MEHR geht hätte ich einen Vorschlag:
      Aufhören mit der Gießkanne unter den Reichen Subventionen zu verschenken!

      ZIELGERICHTET heisst hier das Zauberwort!

      Aber Politiker kennen nur noch PLANLOS und VERWIRRT.
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
      Sic semper tyrannis
      Waffen für den Frieden ist wie Poppen für die Keuschheit!

      Mein Wrangler: JEEP Wrangler Rubicon JL MJ2020 Punk'N Orange 2,2L Diesel (was sonst!)

    • Ich weiß nicht, ob das allen, die hier über Bauernproteste reden, bewusst ist:
      "Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) hat im Sommer zwei interessante Zahlen veröffentlicht. Die erste: Das durchschnittliche Einkommen in der Landwirtschaft ist im Wirtschaftsjahr 2021/2022 um mehr als 32 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Im Wirtschaftsjahr 2022/23 gab es nach Angaben des Deutschen Bauernverbands sogar ein Plus von 45 Prozent . Die zweite interessante Zahl des BZL: Fast die Hälfte der Einkommen in der Landwirtschaft stammen aus öffentlichen Geldern."

      Quelle: Proteste von Landwirten: Dreist, dreister, Bauernlobby - Kommentar - DER SPIEGEL

      Und wem der Spiegel als Quelle nicht seriös genug ist: Im Artikel, den ich sehr lesenswert fand, ist auch die originale Quelle (BZL) verlinkt.

      Nachdem ich das gelesen habe, habe ich kein Verständnis für die Bauern mehr. Angemeldete Demo gerne, Autobahnen oder normale Straßen blockieren geht nicht.
      Immer schön ist auch der Vergleich mit der "Letzten Generation". Die werden verhaftet und verurteilt, teilweise pro-aktiv in Haft genommen, weil sie Straßen blockieren. Bei den Bauern wird zugestimmt, unterstützt und applaudiert, wenn sie das machen. Die einen handeln aus Sorge um die Umwelt, die anderen aus Sorge um ihren eigenen Profit. Passt irgendwie nicht wirklich.

      Viele Grüße, Roland

      Mein Wrangler: JLU Sahara MY 19, schwarz, 2,5" AEV FW, Nerf Steps, JKS Quicker Disconnects, 285/75R17 Yokohama Geolandar AT G015 auf 17" Rubifelge, Bestop Sunrider, Bawarrion AHK, Onboard Kompressor und Tazer JL

    • @Marb0911

      es ist schwierig, von "außen" das zu beurteilen, ich kenne Haupterwerb/Nebenerwerbslandwirte, die Probleme vor Ort sind schon auch "Regierung gemacht" und zwar egal welche Partei an der Macht ist/war.

      Klar bekommen die Subventionen, sie wurden damit vor Jahren an den Tropf gelegt, abhängig gemacht, um weiter wirtschaftlich produzieren zu können.

      Wachstum wurde zwingend, sonst kein Überleben. Die großen mussten immer größer werden und die Kleinen, die die Mittel nicht auftreiben konnten mussten aufgeben.

      Natürlich haben die dicke Trecker und große Ställe (auf Kredit), da man die für die "zusammen geglauften" Flächen braucht.

      Das Mäuse Rad Subventionen ist von den Landwirten nicht aufzuhalten, es sei den, es gibt einen sehr sehr großen Schnitt,...da werden dann die großen Bauern mit meisten Flächen übrig bleiben.

      Da wird dann nur Massenproduktion möglich sein, wo bleibt dann das Tierwohl und die ökologische Landwirtschaft?

      Und zum guten Schluss, wird es weiter die Verteilung der Subventionen ala Gießkanne geben, wie Rolf sagte, und das ist weder gerecht noch wirtschaftlich.

      " oh mein Gott, die Landwirte haben mehr Einkommen", ja und ist das nicht verhältnismäßig?!?
      Es ist ein Wirtschaftszweig, wie alle anderen auch,... Bei Energie Konzernen, Banken habe ich noch nie von Streiks gehört.

      Meine Meinung dazu ist subjektiv, und auch nicht wissenschaftlich, fachlich abgesichert, aber mein persönliches Verständnis, für diese Art von Öffentlichkeitsarbeit (wenn es friedlich und im Rahmen der Demokratie bleibt), haben die Bauern. :023:

      Was die Streiks bei der Bahn angeht, eher nicht :thumbdown:

      Das jetzt auszuweiten auf die" letzte Generation" , ist für mich persönlich ?( schwierig,... ich erkenne keine Struktur, Ziele, Lösungen, Streitigkeiten intern untereinander,...!?!

      Ich glaube, ich habe Probleme damit, das bei mir nur der Eindruck des Schockierens "hängenbleibt" und nicht das Aufmerksam machen auf das eigentliche Thema,....was hat Erbsensuppe auf Gemälden mit Klima zu tun?!?

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Problem ist und bleibt das in einer Marktwirtschaft eine Subvention eine Verzerrung hervor ruft!
      Somit ist es dann nicht wirklich eine Marktwirtschaft.

      Diesen Stein hat man angefangen den Berg hinunter zu rollen, und kann den jetzt nicht mehr bremsen.
      Wie so vieles im Leben: Gut gemeint, schlecht gemacht, noch schlechteres Ergebnis.
      Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!
      Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.
      Sic semper tyrannis
      Waffen für den Frieden ist wie Poppen für die Keuschheit!

      Mein Wrangler: JEEP Wrangler Rubicon JL MJ2020 Punk'N Orange 2,2L Diesel (was sonst!)

    • Mit knapp 60 Jahren hat man schon ein paar Regierungen gesehen. Das was ich jetzt sehe, hatte das vereinigte Deutschland noch nicht und erinnert mich ganz stark an die DDR. Eine politische Bevormundung von oben herab und jeder der anderer Meinung ist (Corona, Klima, Gender, Zuwanderung..........) war früher ein gefährlicher Querulant, Aufrührer u. Staatsfeind - respektive heute ein Querdenker u. N.zi und Bauer "mit feuchten Umsturzfantasien" (Özdemir). Heute reicht es aus einen schwarzen Verbrenner SUV zu fahren und schon ist man ein .... ja genau.

      Das aktuelle Thema Bauern erinnert mich ans Schachspiel. Die Bauern gehen tapfer voran und sind auch die ersten die fallen, es folgt die schwere Kavallerie bis zur Entscheidung. Der deutsche Wetterhahn dreht sich nach rechts außen und da sage ich mir, das kann nicht gut gehen. Politik auf Basis einer Ideologie funktioniert in einer Demokratie nicht. Von der ehemals "gelebten" SOZIALEN Marktwirtschaft ist nichts mehr geblieben, viele die Arbeiten gehen fragen sich ob das Leben einfacher mit Bürgergeld wäre. Mein Deutschland ist es jedenfalls nicht mehr.

      Mein Cherokee: 2.2 Limited ADII MY2017

    • Die Kfz-Steuer finde ich schon sehr wichtig ebenso auch die Maut als Zahlungspflicht für den Bauer. Dann würde ein Bauer versuchen weit weniger Bundesstraßen zu blockieren und Traktoren zu sammeln.

      Ich kann nicht auf ein JEEP-Treffen mit vergünstigtem Sprit und grünem Kennzeichen fahren. Ich verdiene ja nur mein Geld mit dem Auto. Der Bauer ja nicht, oder wie?

      Mein Nachbar verbläßt jeden Tag Zwei mal eine halbe Stunde Diesel für seinen Futtermischer, weil er legal nur 8 Kühe und 6 Schweine hat.
      Aber wo ist denn die Alternative zur Dieselverschwendung? - Eben, der dumme Bauer macht sich keine Gedanken und hat keine. 350PS-Traktor mit 50l/h...
      Büsche, Bäume, Blumenstreifen haben Jahrhundertelang überlebt aber unsere modernen Superbauern haben erst Mal überall Drainagen eingezogen, damit auch die Gülle schneller ins Grundwasser kann!
      Dann Heulen weil sich im Untergrund kein Wasser speichert wenn die Dürren kommen und vor Allem der Boden so kaputt gemacht wurde, dass nicht einmal die oberen 10cm Wasser speichern können dafür der Uranverseuchte Kunstünger auch in die Drainage fließt.
      Aber mir dann erzählen, dass der Bauer inteligent ist, klar/logisch.

      Vor wievielen Tausend Jahren wurde der erste Computer gebaut oder etwa doch der Acker bestellt, weil da die Intelligenz gerade dazu gereicht hat? - Eben. Der Schlaue ist auf dem Acker, klar/logisch. Deshlab stehen auch nur IQ-Bolzen am Fließband.

      Fakt ist:
      Die Diplomatie gehört abgeschafft und ebenso die Subventionen. Wer es nicht überlebt, überlebt es nicht. Pasta!
      Ich bekomme das Kotzen, wenn ich sehe, wo meine Kollegen in den Niederlande Solarfelder hinstellen, nur weil die leider eh schon zuviel Viehzucht haben. Achja, die Gülle wird dann mit Geld an die Bauern in der BRD geliefert, damit unser Staat dann Strafgelder an die EU zahlen muss, weil alles Überdüngt ist.


      Was den Boden der ganzen Sache noch davon fliegen läßt:
      Vor dem 8ten kaum Werbung für den Aufstand. Am 8ten überall tolle Bilder und weltweite Berichte und ab jetzt herrscht Stillschweigen, als wenn nichts wäre. Klar, man könnte ja Stimmen verlieren. Bin sowas von gespannt wan mir der nächste Bauer eine auf´s Maul hauen will, weil der Depp sich genauso dumm behandeln hat lassen wie die Grünen vpr 40 Jahren. Da lief es auch so ab...


      Soja für die Schweine aus Brasilien, Palmöl fürs Nutella aus Afrika, Rapsöl fürs Ethanol, (LNG-)Gas aus Amerika... - Die Welt könnte überall so leicht satt sein...
      Meina: WK2, BJ_08/2013, EZ_02/2014
      Wer niemals vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!
    • rubin schrieb:

      Soja für die Schweine aus Brasilien, Palmöl fürs Nutella aus Afrika, Rapsöl fürs Ethanol, (LNG-)Gas aus Amerika... - Die Welt könnte überall so leicht satt sein...
      ... es könnte vieles leichter sein! :023:

      Queen Mum meinte einmal:" Diplomatie heißt den Kuchen so zu teilen, das die anderen mit den Krümeln zufrieden sind" :rolleyes: ;)

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)