Keine „Licht an Warnung“ beim Compass MY18?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Keine „Licht an Warnung“ beim Compass MY18?

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Es ist kaum zu glauben, nach über drei Jahren habe ich erst bemerkt das es keine „Licht an Warnung“ gibt wenn man das Parklicht eingeschaltet und das Fahrzeug verlässt. Laut Bedienungsanleitung sollte ein akustisches Warnsignal ertönen, beim Öffnen der Fahrertür.
    Es wäre eigentlich auch kein wirkliches Problem, der Lichtschalter steht normalerweise immer auf „Auto“.
    Aber es kann passieren, wie auch immer wahrscheinlich beim Einsteigen, das man mit dem Knie den Lichtschalter verdreht und damit versehentlich das Parklicht einschaltet. Im Hellen bemerkt man das eigentlich nicht, jetzt steht der Wagen 1-2 Tage auf dem Parkplatz und die Batterie ist leer.
    Eine leere Batterie hatte ich jetzt schon 4 mal, erst beim letzten Mal habe ich gesehen das der Lichtschalter auf Parklicht stand.
    Nach dem dritten Mal habe ich sogar eine neue Batterie bekommen um das Problem mit der leeren Batterie zu lösen :1f609:

    Nun habe ich zwei Werkstatttermine gebraucht um die Ursache zu finden, Ergebnis: funktioniert nicht und wird auch nicht funktionieren, laut Hersteller wäre es so.

    Ich kann es wirklich nicht glauben, könnte das mal jemand bei seinem MY18 mal testen ob das da auch so ist?

    Christian

    Mein Compass: Compass Limited MY18, 170 PS Benziner mit 9-Gang-Automatik, Park-, Premium- u. Sichtpaket