Ruckeln beim Kaltstart

  • Ruckeln beim Kaltstart

    Ich bin seit ein paar Tagen Besitzer eines Compass Trailhawk. Mir ist aufgefallen das der Motor beim Kaltstart 10 bis 15 Sekunden unrund läuft (ruckelt). Danach und die restliche Zeit während des Betriebes läuft er normal.
    Ich hatte vorher einen Renegade auch mit 2l Diesel, 140 PS, da gab es dieses Problem nicht.
    Kann jemand ähnliches berichten?

    Mein Compass: Trailhawk MX, MJ 2019 mit Vollausstattung und 40mm Spurverbreiterung pro Achse

  • Hallo!

    Wir haben auch eine Jepp Compass Trailhawk mit 170 PS Multijet Motor.
    Ich habe schon bei verschiedenen Foren und auch bei Fabucar mal angefragt, was die Ursache sein kann, abereine Lösung hatte keiner!

    Macht unser Jeep mit Adblue Einspritzung genauso und er hat knapp 5000km gelaufen, also fast NEU!

    Glühkerzen habe ich schon überprüft, aber die sind in Ordnung. Erstzulassung November.2019!

    Ich denke es liegt eher an den Injektoren oder vllt. auch an der Motorsteuergerätesoftware!

    Nur die ersten 10 bis 15 Sekunden tritt der Fehler auf, genauso ist es!!!100%.

    Nur kann ich leider aktuell keine Lösung anbieten. ich suche auch noch eine...:-(

    Mein Compass: Jeep Compass Trailhawk Automatik

  • Jack911 schrieb:

    Ich werde es nächste Woche bei der Abgabe mit erwähnen und hoffen,das mein Tip Gehör findet.

    Vielen Dank auf jeden Fall für die Rückmeldung.



    Danke!
    hallo was kam denn dabei raus ? was wurde festgestellt ? habe das gleiche problem meiner ruckelt auch bei kaltem zustand für 10 sekunden und dann ist es weg aber bis jetzt hat jeep scheinbar noch nix gefunden was es erklären würde

    Mein Compass: Jeep compass 2020 serie s

  • Der Jeep war circa 4 Wochen in der Reparatur.
    Es gab zwei Probleme. Einmal kam auf der Beifahrerseite keine warme Heizungsluft.
    Auf der zweiten Seite, war das ruckeln des Motors. Die Hauptzeit wurde damit verbracht, das komplette Armaturenbrett auszubauen, den Heizungskasten entsprechend zu entfernen und nach dem Fehler zu suchen.
    Das Heizungsproblem konnten wir lösen. Es waren nicht die Stellmotoren, die haben alle funktioniert, sondern der Wärmetauscher für den Innenraum. Der war von Anfang an Defekt. Jetzt ist ein neuer verbaut, und zumindest wird es gleichmäßig auf beiden Seiten warm. So wie man es sich vorstellt. Das ruckeln des Motors konnte nicht behoben werden, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt. Man teilte mir mit, es liegt zu 99,9% an der Software und der Abgasnorm EURO 6d temp.

    Beim nächsten Service, soll noch mal nach einer aktualisierten mMtorsoftware gesucht werden.

    Injektoren Werte, Rücklaufmengen, AGR, AdBlue und so weiter war alles in Ordnung.

    Also müsst ihr erstmal mit dem ruckeln innerhalb der ersten 10 Sekunden leben.

    Das ist aktuelle Stand der Technik. Traurig aber wahr.

    Mein Compass: Jeep Compass Trailhawk Automatik

  • Fr@nky schrieb:

    Das hatte mein Compass (2018er Benziner) auch anfangs, bei der ersten Inspektion gab es ein Update dafür/dagegen, danach war der Effekt verschwunden.
    Hatte ich vergessen: Mein Cherokee hatte das auf den ersten 1000 Meter auch, wenn es unter 5°C waren, bei der ersten Inspektion wurden 3 offenen TSBs/ Updates gefunden und aufgespielt. Jetzt ist alles fein!
    Gruß Fr@nky

    Mein Cherokee: Trailhawk 2.0 T-GDI MY 2019 EZ 08/20 in Firecracker Red mit Falken Wildpeak AT3WA / THULE WingBar Edge schwarz / VOLL bis auf Panorama Dach

  • Huhu,

    Freddy, hat das auch morgens wenns kalt ist, allerdings nur 5 sec. ^^ bei der letzten Inspektion waren keine Updates offen und es kommt auch nur bei dem ersten Starten vor.

    Ich werde das bei der nächsten Inspektion wieder auf das Taboo bringen. Vielleicht hängt es mit der Motorisierung 170 PS Diesel zusammen ?(

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Hallöchen,

    vielleicht kann mir eine/r von euch helfen oder hat einen Rat für mich. Soviel vorab, ist mein erster Jeep Compass und ich hab null Plan.
    Ich konnte am Freitag meinen Compass abholen ( Bj. 12/2018 ) und habe schon auf der Rückfahrt gemerkt das die Schaltung nicht ganz ruckelfrei ist ( man merkt eindeutig das Schalten ). Als ich dann in meiner Stadt ankam und an der Ampel warten musste, stellte ich zudem noch fest, das er auch im Leerlauf ruckelt, was sehr unschön ist.
    Bevor ich ihn abgeholt habe, wurde nochmal Service gemacht, aber ich vermute mal das man nicht nach aktueller Software geschaut hat.
    Ich habe noch bis 12/24 auf das Auto Garantie.

    Mein Compass:

  • Bist Du Dir da sicher mit der Garantie . Bis 2024 da hättest Du ja 5 Jahre Garantie .

    Mein Compass: Jeep Compass S 1,3 DCT 150 PS MY 2020 Erstzul.04.2021 Cranite Crystal Metallic / Dach Schwarz ,Binker und Tagfahrlicht vorne gegen ein neues System mit Leds gewechselt . Vorne einen Rammschutz angebracht

  • Bea1983 schrieb:

    Hallöchen,

    vielleicht kann mir eine/r von euch helfen oder hat einen Rat für mich. Soviel vorab, ist mein erster Jeep Compass und ich hab null Plan.
    Ich konnte am Freitag meinen Compass abholen ( Bj. 12/2018 ) und habe schon auf der Rückfahrt gemerkt das die Schaltung nicht ganz ruckelfrei ist ( man merkt eindeutig das Schalten ). Als ich dann in meiner Stadt ankam und an der Ampel warten musste, stellte ich zudem noch fest, das er auch im Leerlauf ruckelt, was sehr unschön ist.
    Bevor ich ihn abgeholt habe, wurde nochmal Service gemacht, aber ich vermute mal das man nicht nach aktueller Software geschaut hat.
    Ich habe noch bis 12/24 auf das Auto Garantie.
    Hallo und herzlich Willkommen,

    hier ging es nur um das kurze Ruckeln nach Kaltstart (besser gesagt um das kurzzeitige Leerlaufschwanken), und nicht um Ruckeln der Automatik oder wenn er warm ist.
    Werksgarantie dürfte dein Compass nur bis 12/22 haben, evtl. oder so eine gebuchte Gebrauchtwagen-Garantie.
    Werksgarantie-Zeitraum hängt aber nicht vom Baujahr ab, sondern von der Erstzulassung.
    Gruß Fr@nky

    Mein Cherokee: Trailhawk 2.0 T-GDI MY 2019 EZ 08/20 in Firecracker Red mit Falken Wildpeak AT3WA / THULE WingBar Edge schwarz / VOLL bis auf Panorama Dach

  • Wenn im Getriebe zuwenig Öl ist, dann wird das nach einem Service auch nicht besser.
    Eher sagt es aus, dass die Werkstatt, bei der du den Wagen geholt hast, nicht zuverlässig und vertrauenswürdig ist
    Wäre wirklich reiner Zufall wenn das Schlückerl Öl erst seit deinem Abholtermin fehlen würde...
    WK2 - BJ 08/2013 - EZ 02/2014
  • Fr@nky schrieb:

    Bea1983 schrieb:

    Hallöchen,

    vielleicht kann mir eine/r von euch helfen oder hat einen Rat für mich. Soviel vorab, ist mein erster Jeep Compass und ich hab null Plan.
    Ich konnte am Freitag meinen Compass abholen ( Bj. 12/2018 ) und habe schon auf der Rückfahrt gemerkt das die Schaltung nicht ganz ruckelfrei ist ( man merkt eindeutig das Schalten ). Als ich dann in meiner Stadt ankam und an der Ampel warten musste, stellte ich zudem noch fest, das er auch im Leerlauf ruckelt, was sehr unschön ist.
    Bevor ich ihn abgeholt habe, wurde nochmal Service gemacht, aber ich vermute mal das man nicht nach aktueller Software geschaut hat.
    Ich habe noch bis 12/24 auf das Auto Garantie.
    Hallo und herzlich Willkommen,
    hier ging es nur um das kurze Ruckeln nach Kaltstart (besser gesagt um das kurzzeitige Leerlaufschwanken), und nicht um Ruckeln der Automatik oder wenn er warm ist.
    Werksgarantie dürfte dein Compass nur bis 12/22 haben, evtl. oder so eine gebuchte Gebrauchtwagen-Garantie.
    Werksgarantie-Zeitraum hängt aber nicht vom Baujahr ab, sondern von der Erstzulassung.
    Hi Fr@nky,

    mir ist schon bewusst was hier geschrieben wurde ;) . Da mein Fehlerbild ähnlich ist und ich ansonsten keinen Beitrag dazu gefunden habe, habe ich einfach mein Glück versucht. Solltest du einen Tipp für mich haben, sodass ich mir in der Werkstatt keinen Bullshit anhören muss ( Werkstatt ist nicht = Autohaus wo ich ihn gekauft habe ).

    BG Bea

    Mein Compass:

  • rubin schrieb:

    Wenn im Getriebe zuwenig Öl ist, dann wird das nach einem Service auch nicht besser.
    Eher sagt es aus, dass die Werkstatt, bei der du den Wagen geholt hast, nicht zuverlässig und vertrauenswürdig ist
    Wäre wirklich reiner Zufall wenn das Schlückerl Öl erst seit deinem Abholtermin fehlen würde...
    Hi Rubin,

    das wäre echt Suboptimal, wenn die keinen Plan haben, denn es war ein Jeep-Autohaus mit Werkstatt. Jedoch werde ich dort eh nicht nochmal hinfahren, da mir das zu weit weg wäre.
    Bzgl. fehlendem Öl, behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf, werde Spätestens Dienstag zu der Jeep Werkstatt bei mir umkreis fahren.

    BG Bea

    Mein Compass: