Expeditionskabine auf Gladiator Rubicon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Expeditionskabine auf Gladiator Rubicon

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Zwischenstand (noch ohne Innenausbau, Fenster u. Zusatzbeleuchtung) des Aufbaus einer "Monolith Air" Expeditionskabine, wie am Messestand der extrem Fahrzeuge GmbH vom 20. - 22. August 2021 an der Adventure Southside in Friedrichshafen ausgestellt.

      Mein Gladiator: 2020 Rubicon, Sting Gray

    • Sehr schön! Halte uns bitte auf dem Laufenden - bin gespannt wie es weitergeht!
      Grüße Alex


      P. S.
      Denkt an die Elektrolyte!

      Mein Gladiator: 2021 Gladiator "Sport" mit 2RY, 2SA, CSD, CWA,GCD, MRK, XMF Davor: Jeep Renegade "Upland" - MY 2017 - Command View - 4x4 Active Drive Low - 2.0 MJ - 140 PS - 9 AT - 5" Navi

    • SmoothRegulator schrieb:

      Hammer!
      Riesen-Interesse daran, zu sehen, wie es weiter geht.
      Gerne mehr Bilder! :) :thumbsup:
      As you wish;-)

      Ein paar Bilder (immer noch Stand 22. August 2021. Mehr folgt frühestens, wenn Fenster u. Dachluke montiert sind).



      Dafür ein paar Eckdaten:

      Felgen Method Race Wheels Trail Series 704 17" (Traglast 2'650 lbs. / 1'202 kg)
      Bereifung BF Goodrich T/A KO2 LT315/70 R17 121/118S
      4'000 kg zulässiges Gesamtgewicht (Achsverstärkungen von Artec Industries vorne und hinten, stärkere Achswellen vorne RCV hinten Yukon, Fox Performance Elite Series Dämpfer, Rahmenverstärkung, Sonderanfertigung Federn hinten)
      Höherlegung um aktuell ca. 4", nach Fertigstellung ca. 3"
      Seilwinde Warn Zeon 12s Platinum
      Aufbau Expeditionskabine aus Aluprofilen und Alu-Sandwichplatten
      Kassettenmarkise 190 cm lang mit 250 cm Auszug
      4 Sitzplätze (hinten Mitttelteil der Originalsitzbank verbreitert für 2 vollwertige Sitze; verbleibender Platz hinter Fahrersitz "geräumt" für Frischwassertank und darüber Staufach)
      148 l Treibstoff (Originaltank 84 l + Zusatztank unterflur 64 l)
      130 l Frischwassertank Edelstahl
      40 l Schwarzwassertank Alu unterflur (Zerhackertoilette)
      45 l Grauwassertank Alu unterflur
      60 l / 24 kg Gastank unterflur (mit Fernbetankung)
      (Mit Ausnahme Frischwasser konnten alle Tanks unterflur verbaut werden, weil das Reserverad auf dem vorderen Teil des Hubdaches fixiert wird.)
      2 Stk. 3-flammige Gas-Kochfelder (eines innen fest verbaut, eines hinter seitlicher Aussenklappe auf Schienen ausziehbar)
      Spüle fest verbaut
      Kombi-Heizung und Warmwasseraufbereitung mit 10 l-Boiler (Gas und bei verfügbarem Anschluss elektrisch; Truma Combi 4e)
      Wasseraufbereitungsanlage von WM aquatec
      ...

      Mein Gladiator: 2020 Rubicon, Sting Gray

    • Besten Dank, @ragrey, auch für die detaillierten Infos.

      Diese Bude von ExtremFahrzeuge ist wirklich extrem…
      Extrem geil, aber allein die Liste der Komponenten und die Kabine (lassen wir mal den Preis vom Basisfahrzeug außen vor, der schon nicht ohne ist) dürfte preislich auch im Extrembereich liegen.

      Mein Gladiator: ´21 JT Overland, 2.5“ AEV, Icon 2.0, 17“ Bawarrion Bon‘Z, 35“ BFG KO2s. Insta: kanias.lens