Frontscheibe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frontscheibe

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo beisammen,
    nach einem Jahr problemloser Fahrt mit meinem Cherokee, flog mir letzte Woche aus dem Reifen eines vor mir fahrenden Fiat Panda ein Steinchen auf die Windschutzscheibe. (Krater mit 20 cm Riss)
    Heute erkundigte ich mich bei einem Autoglasmonteur. Die Dame am Telefon sprach von €1500,-für Scheibe inkl. Montage. :S Die Scheiben die ich im Internet fand kosten alle zwischen €200,- und €300,-.
    Meine Frage ist daher: Was habt ihr für eine Frontscheibe eines KL Overland MY16 ohne Scheibenheizung bezahlt?
    Gruß aus Tirol
    Hubert
    Jeep Cherokee Overland MY 16
    Brilliant Black ,innen Overland Pearl

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Overland MY 16 Brilliant Black ,innen Overland Pearl

  • Ich habe in 2018 mit meinem 2017er Limited einen ähnlichen Schaden mit Scheibentausch gehabt. Der Scheiben-Spezi hat auch mit dem Kopf geschüttelt und was von "teuerster Scheibentausch ever" gesprochen. Der Preis ist vor Allem wegen der Demontage / Montage / Neujustage der diversen Sensoren und Kamera so hoch - das kostet Zeit. Bei mir waren es damals insgesamt € 1100.

    Viele Grüße
    Jochen
    02/18 - heute: 1997er Grand Cherokee Limited 5.2l V8 :D - Deep Amethyst Pearl Coat - Quadra-Trac - Full Time 4WD mit BFG KO2 ATs

    04/17 - 01/19: 2017er Cherokee Limited 2.2l - Bright White - AD1 - Technologiepaket - Winterpaket
  • Sogar die Teilkaso hat ja schon Glas dabei. Ist aber in Austria evtl. anders.

    ...um elektrisch zu fahren, muss ich nicht auf die nächste Kirmes warten und auch keine Carrera Bahn aufbauen :saint:

    Mein Renegade: Renegade Trailhawk 4xe Colorado Red, Kennwood, AHK, alle möglichen Bepper, Höherlegung, Spurverbreiterung und rote Haken

  • Ich hatte jetzt schon 3x die Scheibe bein Cherokee kaputt. Waren jedesmal rund 1.200,- Euro.
    Selbst wenn du die Scheibe für 200 - 300 ,- bekommst und die vielleicht auch die richtige Qualität hat. Willst Du sie dann selber einbauen?

    Mein Auto: Ab 27.05.2020 Jeep Cherokee Overland 4x4 MY 19 Diamond Black mit Winterpaket, AHK und 50mm Spurverbreiterung - Bis 25.05.20: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

  • treb61 schrieb:

    Hatte nie eine Kaskoversicherung. Hab die letzten dreißig Jahre sehr viel Geld gespart und auch Glück gehabt. Aber man kann halt nicht immer Glück haben.
    Einmal ordentlich Hagelschaden und deine "Ersparnis" ist im Eimer. Also einen 5 jahre alten Wagen ohne Teilkasko zu fahren ist etwas "seltsam"...kostet nicht viel....und zahlt auch bei Diebstahl...nicht zu vergessen die Kosten für einrn Scheinwerfertausch....den zahlt auch die Teilkasko....

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

  • Trailhaker schrieb:

    Sogar die Teilkaso hat ja schon Glas dabei. Ist aber in Austria evtl. anders.
    Ist hier genauso.... Und kostet keine hundert euro im Jahr....und wird auch im Schadensfall nicht hochgestuft....hatte 2019 bei 2 Wagen Hagelschaden.... insgesamt 15000 euro von Versicherung erhalten...

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

  • Danke für die Antworten und Tipps.

    Hab jetzt eine neue Frontscheibe um €800,00 montiert bekommen. Es gab sogar ein Angebot um ca. €500,00, aber leider 400km entfernt.

    Bezüglich Versicherung: Vollkasko kostet ca. €1200,00 im Jahr (ÖAMTC) bei €350,00 Selbstbehalt.

    Also wegen der Scheibe lohnt sie sich schon mal nicht.
    Jeep Cherokee Overland MY 16
    Brilliant Black ,innen Overland Pearl

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Overland MY 16 Brilliant Black ,innen Overland Pearl