Erfahrungen mit Landvergnügen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen mit Landvergnügen

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hi Leute,

      ich denke mir, dass die unterschiedlichsten Erfahrungen und Meinungen zum Thema Landvergnügen ganz interessant sein können.

      Von meiner Schwester und einigen Bekannten habe ich nicht so gute Dinge gehört.
      Bemängelt werden im Wesentlichen: Jeder kleine Service muss extra bezahlt werden. Infrastruktur (Sanitär, Platzverhältnisse, WLAN usw.) immer wieder "gewöhnungsbedürftig". Wer im Hofladen nicht einkauft, wird teilweise schräg angekuckt.

      Wie sind Eure Erfahrungen ?

      Mir persönlich geht's weniger um die kleine Jahresgebühr. Mich interessiert eher, ob Landvergnügen eine wirklich bessere Alternative zum "One Night Camping" in Wald und Wiese ist. Für mehrere Tage Urlaub würde ich persönlich immer einen Campingplatz in guter Lage bevorzugen.

      Grüße aus HN

      Mein Cherokee: 2.2 Limited ADII MY2017