DIY Windabweiser für Dachträger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DIY Windabweiser für Dachträger

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Für meinen Dachträger hätte ich zur Geräuschreduktion gerne einen Windabweiser (Deflektor, Leitblech, Fairing oder wie immer Ihr das nennen wollt).

      Thule, Yakima, Rhino, Upracks, Frontrunner und Horntools passen leider nicht, da die meisten zu breit sind (der Abstand zwischen den Stahlschienen beträgt nur 93cm) oder die Befestigung für meine Querträger (Stahlrohre mit 3cm Durchmesser) gänzlich ungeeignet ist.


      Daher habe ich beschlossen, mir selber einen Windabweiser zu bauen. Für das Material sehe ich mir gerade verschiedene Varianten an.


      Bei Nieke Composites hat man mir einen Zuschnitt nach Maß inkl. Bohrungen für 200-300 EUR angeboten:



      (ein konketes Angebot schicken die, wenn ich denen eine Zeichung maile)

      Riffelblech im gleichen Format wäre für 20-30 EUR zu haben (oder, in Wunschfarbe, für ca. das doppelte).


      Was ich mich noch frage ist, wie ich das "Brett" dann am besten befestige?


      Halterungen für Diskothekenscheinwerfer scheinen mir ganz brauchbar zu sein .. oder habt Ihr eine bessere Idee?


      Für die Blechvariante brauche ich wohl auch einen Kantenschutz, der für ein nur 2mm breites Blech auch nicht gerade leicht zu finden ist.


      Habt Ihr noch Tipps .. oder vielleicht schon mal was ähnliches gebastelt?

      Mein Compass: 4xe Trailhawk