Vom Klappstuhl zum Ledersessel :-D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vom Klappstuhl zum Ledersessel :-D

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Ein herzliches Coucou in die Runde
      Auf der Suche nach einem Hundegitter bin ich hier gelandet und habe auch schon viele Kommentare dazu gefunden.
      Danach beschlossen hier ein wenig mitzulesen, denn seit ein paar Tagen steht hier ein Jeep Renegade
      und ich habe noch viel Respekt vor soviel Technik und Elektronik :)

      Aber fangen wir von vorne an. Durch meine Hobbys (Bogenschießen, Hundesport, Mantrailern)
      bin ich immer schon Geländewagen gefahren, zuerst ein Mitsubishi Pajero, dann Suzuki und habe
      dann meine Liebe zum Lada entdeckt. Puristisch, ohne Schnickschnack und zuverlässig.
      Und eigentlich würde ich immer noch Lada fahren, wenn wir nicht vor einigen Jahren
      uns entschieden hätten, uns in der Bretagne anzusiedeln und es trotz aller Anstrengung nicht
      möglich war den Lada in Frankreich zu immatrikulieren. Nach anderthalb Jahren haben wir aufgegeben,
      den Lada nach Deutschland zurückgebracht und verkauft.

      Anschließend habe ich das Familienauto verwendet, wenn ich ein Auto brauchte.
      Aber nun benötigt mein Mann das Auto zur Arbeit und ich habe mich entschlossen,
      wieder einen Geländewagen für mich zu holen und das ist dabei rausgekommen:

      ein knallroter Jeep Renegade 1.4 MultiAir S&S 170ch, limited Adv Tech
      (was auch immer diese Bezeichnung bedeuten mag)
      mit superbequemen Ledersitzen, wenn man Lada gewöhnt ist :D
      deshalb vom Klappstuhl zum Ledersessel...




      Nun versuche ich herauszufinden, was das alles für Knöpfchen und Hebel sind

      Eine wunderschöne Woche wünsche ich euch
      und grüsse aus der Ferne
      Celtoise
      Wahnsinn ist irgendwo zwischen Chaos und Traum

      Mein Renegade:

    • Hallo willkommen,

      hier bist du richtig, bei mir ähnliche Geschichte durch die Pferde und Hunde immer Geländewagen, Bogenschießen Beginner Set :thumbup: Mantrailern reingeschnuppert, eher IPG Sport begeistert, viel Spaß hier :023:
      Egal wie langsam du Offroad fährst,
      du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



      Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben
      Frauen Fragen...kompakt

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Willkommen, hast bis auf my sky — so schätze ich——das gleiche Modell wie ich oder ich Deins, je nach dem...


      Hab jetzt 57 tsd. Km gefahren, über 25 tsd. Davon nach France, Port grimaud.

      Bis auf eine platte Batterie und einen losen Himmel nichts, aber auch nichts defekt.

      Sowas ist sehr selten hier, mal sehen ob du auch mängelfrei über die km kommst.

      Ich wünsche es Dir.

      Wanderer
      Elektrisch fahr ich nur auf der Kirmes.....

      Mein Renegade: MY 17; MY SKY, Benziner, 1,4 Ltr.,170 PS Autom. ,Ambilight ,Aguri Dachgepäckträger, 230 Volt Steckdosen, Haltegriffe, Türschlossabdeckungen, abn.Ahk, Last erhöht auf 1500 KG; Vollwertiges Ers.Rad auf Alufelge, Omaha Orange, Eibacher höher, Eibacher breiter, Trittbretter,alles ABE, Scheiben 3M verdunkelt, K & N Filter, Stahlunterfahrschutz Motor, Taubenreuther Unterfahrschutz, 8Fach el. verst. Ledersitze, beheizbar wie Lenkrad,Steuerungsoption Leder Limited,Smarttouch 6,5" Tech.Paket, Alarmanlage, Seitenschutzplanken, Einstiegsleisten/Heckklappenchrom, ,

    • Jepp, ist eine Art des Hundesports, gibts im Dienst( Ernstfall) für vermisste Personen und nun auch als Sport auszuüben, da werden Personen "versteckt" :D beziehungsweise "stromern" durch die Landschaft.

      Kann Hochleistungen erfordern, große Entfernungen z.B. über 3-10 km über Stock und Stein, durch Ortschaften, Fährten/Spur sind nicht Stunden sondern Tage "alt", und die Wuffis finden dich :023:
      Egal wie langsam du Offroad fährst,
      du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



      Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben
      Frauen Fragen...kompakt

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Hallo Celtoise,

      Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum. Mit einem Renegade macht man eigentlich nicht viel verkehrt ... ei ist recht robust, kann eine ganze Menge (auch abseits der Straßen), ist schon ein kleines Raumwunder und dabei durchaus komfortabel ... und macht jede Menge Spaß.

      Ich wünsche Allzeit gute und problemfreie Fahrt!

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…92e1020e49f1b17f9dc2bcbaa
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Herzlich willkommen im Forum, viel Spaß mit dem Renegade und mit uns.
      Gruß Thomas


      Mitglied im JCD
      Stammtisch Rhein-Berg
      Metamorphose eines Wrangler JLU

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Auto: Wrangler Rubicon JLU MY18, 2.2CRD black, Launch Paket, DuoTop, etwas modifiziert - Renegade S MY20 4xe jetset blue

    • Nous vous souhaitons la bienvenue et vous souhaitons beaucoup de plaisir avec le nouveau Renegade.
      La couleur est géniale oder wie der Pfälzer sagt: die Farb isch subber :thumbsup:

      Bis auf den Lada (nix gegen den Klappstuhl) und aufs Mantrailen (ich hab eher den Hund gesucht :) ) gehöre ich ja in die gleiche Ecke und die Ecke Bretagne bzw. Frankreich allgemein - ist ja auch nur 7km entfernt - ist sowieso mein Lieblingsland (neben der Pfalz).

      Alla nochmol uf Deidsch: Herzlich Willkommen

      Cordialement Sentier du Faucon

      ...um elektrisch zu fahren, muss ich nicht auf die nächste Kirmes warten und auch keine Carrera Bahn aufbauen :saint:

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk 4xe Colorado Red, Kennwood, aAHK, alle möglichen Bepper

    • Oh , nun kann der "rüstige" Rentner auch noch Französisch, ich bin paff :D :thumbsup: :love:
      Egal wie langsam du Offroad fährst,
      du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



      Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben
      Frauen Fragen...kompakt

      Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

    • Also mein vierläufer ist beim ersten Schuss,auch der erste zu Hause. Deswegen bleibt der auch direkt dort und ich genieße die Fahrt zur Ja G alleine. Obwohl ich ja auch nicht auf jeder Jagd was erleben muss. Allei e die Natur erleben an Stellen in Wald und Flur wo die meisten garnicht bin kommen können ist ein schönes Erlebnis.
      Renegade Trailhawk MJ 19 Granit grau ,Pannorama,nützliche Helferlein, bin auf einem Auge blind und deshalb für mich von Vorteil. :D :023: !

      Mein Renegade: MJ 19 Trailhawk. Alles chick in grnait grau und viele Helferlein welche ich nutze, da auf dem rechten Auge blind.

    • Sportgoofy schrieb:

      Katastrophe diese blöde Autokorrektur.
      Wie wahr, wie wahr!
      Doch manche wünschten sich andererseits, dass das Jeeple dagegen eine Autokorrektur hätte :D

      ...um elektrisch zu fahren, muss ich nicht auf die nächste Kirmes warten und auch keine Carrera Bahn aufbauen :saint:

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk 4xe Colorado Red, Kennwood, aAHK, alle möglichen Bepper

    • Claudia Ph. schrieb:

      Oh , nun kann der "rüstige" Rentner auch noch Französisch, ich bin paff :D :thumbsup: :love:
      ich denke, der kann mehr als du denkst.
      Renegade Trailhawk MJ 19 Granit grau ,Pannorama,nützliche Helferlein, bin auf einem Auge blind und deshalb für mich von Vorteil. :D :023: !

      Mein Renegade: MJ 19 Trailhawk. Alles chick in grnait grau und viele Helferlein welche ich nutze, da auf dem rechten Auge blind.