Beschlagene Scheiben Renegade MY17

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beschlagene Scheiben Renegade MY17

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo zusammen, ich bin erst seit 2 Monaten zum Jeep Fahrer geworden und daher kenne ich so einige Besonderheiten offensichtlich nicht.
    Ist das eigentlich normal, das die Scheiben trotz eingeschalteter Klimaanlage sehr schnell beschlagen ? Ich brauche nur mit nassen Schuhen ein zu steigen
    oder mit leicht feuchter Kleidung und die Klimaautomatik schafft es nicht die Scheiben beschlagsfrei zu halten. Wenn ich auf manuell gehe und entsprechend
    das Gebläse ( ca. Stufe 4-6) erhöhe wird es besser, aber leise Radio hören geht dann nicht mehr. Die Klimaanlage läuft lt. Werkstatt einwandfrei und
    wurde vor ca. 4 Wochen wegen einer undichten Klimaleitung neu aufgefüllten gewartet. Ist das normal ?
    Liebe Grüße Michael

    Mein Renegade: Renegade 2017 2,0 Multijet 140 PS 4x4 Limited 9 Gang Automatik

  • Moin habe auch ein Modell 17, bei mir ist es nicht so schlimm. Ich muß schon nasser ins Auto einsteigen.
    Die Klimaanlage soll ja auch nen Beschlagsensor haben, der erkennen soll und die Lüftung anpasst.
    Bei leicht beschlagenen Scheiben erhöht sich die Lüftung aber ob das nun an der Luftfeuchtigkeit oder Temperatur liegt kann ich nicht sagen.
    Ich nutze kurz die Taste Max Lüftung, da schaltet die Klimaanlage um, Heckheizung geht auch mit an, kurzbdanach alles frei.

    Mit freundlichen Grüßen

    olli

    Mein Renegade: Jeep Renegade MY17 1.6 E-torque 110ps Longitude in Hyper Green, Pioneer AVIC-Z710DAB

  • Hallo Michael,

    hm , du hast ja rechts unten die "Entfroster" Taste, für Vorder und Heckscheibe, wenn du die Vorderscheibe drückst, geht beides an, Turbomäßig und die Klima, bei mir ist das ruckizuki frei,....

    Wirklich alles mit der Klima in Ordnung, oder hast du vielleicht auf "Umluft" gestellt? anstatt Zuluft?
    Egal wie langsam du Offroad fährst,
    du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



    Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Hi, Danke für Eure Antworten, ich denke ich muss hier nochmals in der Werkstatt testen lassen. Auf Automatik funzst das gar nicht.
    Habe auf Zuluft gestellt aber irgendwie läuft das nicht wirklich.
    Ich mache aber mal den Test mit Automatik und "Entfroster" Taste das habe ich nämlich nicht gemacht.

    Bin gespannt !
    Liebe Grüße Michael

    Mein Renegade: Renegade 2017 2,0 Multijet 140 PS 4x4 Limited 9 Gang Automatik

  • Hallo, zu deiner Frage
    Nein ist nicht normal
    Über den Beschlagsensor und Klimaautomatik werden die Scheiben schnell frei.
    Die "Entfroster" Taste" brauche ich nur wenn's mal sehr feucht ist, macht die Scheiben noch schneller frei.
    Gruß Wilfried
    1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

    Mein Renegade: MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT, Uconnect™ 8,4” NAVI Bis 11.2018 1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

  • Hier mal probieren:
    Egal wie langsam du Offroad fährst,
    du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



    Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Claudia im Modell 17 ist mehr links zwischen linker Temperatur und wahrschautet für manuell einstellen der Klima Anlage.
    Steinigt mich wenn’s falsch ist so ist es bei mir und mit Klima 2 Zonen Automatik.

    Mit freundlichen Grüßen

    Olli

    Mein Renegade: Jeep Renegade MY17 1.6 E-torque 110ps Longitude in Hyper Green, Pioneer AVIC-Z710DAB

  • Ich weis nicht was Micha fährt, da er neu hier ist, bin ich von neuem Model ausgegangen,... :rolleyes: :whistling:
    Egal wie langsam du Offroad fährst,
    du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



    Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Thema
    Beschlagene Scheiben Renegade MY17
    :saint:
    Gruß Wilfried
    1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

    Mein Renegade: MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT, Uconnect™ 8,4” NAVI Bis 11.2018 1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

  • In seiner Signatur stehts auch :P .


    Ich hab den Thread jetzt auch mal ins Renegadeforum verschoben (war im Compassbereich) :023: .
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

  • MichaFr schrieb:

    Hi, Danke für Eure Antworten, ich denke ich muss hier nochmals in der Werkstatt testen lassen. Auf Automatik funzst das gar nicht.
    Habe auf Zuluft gestellt aber irgendwie läuft das nicht wirklich.
    Ich mache aber mal den Test mit Automatik und "Entfroster" Taste das habe ich nämlich nicht gemacht.

    Bin gespannt !
    Also ich habe nochmals getestet : 2 Personen mit abgeklopften Schneeschuhen und die Seiten - und Hinteren Seitenscheiben Scheiben beschlagen direkt. Die Automatik bekommt das auch nach ca. 2 KM Fahrt nicht geregelt. Wenn ich auf DeFrost stelle oder aber die Heizung manuell auf die Scheibe und Seitendüse in Stufe 4 vom Gebläse stelle geht es und die Scheiben werden langsam beschlagfrei. Also ist das vermutlich normal das nur die Automatik das nicht schafft ? Ich hätte gedacht die Automatik wäre dafür ausreichend. Habt Ihr die Gleichen Erfahrungen oder bin ich zu pingelig ?

    Liebe Grüße Michael

    Mein Renegade: Renegade 2017 2,0 Multijet 140 PS 4x4 Limited 9 Gang Automatik

  • Nein, ich denke nicht das du pingelig bist, ^^

    Ich hab das ehrlich noch nie auf Automatik probiert,(steht auf 22 Grad beim Starten) ich stelle mir das immer das Gebläse selbst ein und morgens wenn´s kalt ist, nehme ich die Entfroster Taste, und ich bin damit sehr zufrieden, beim Vitara war die Heizung deutlich schlechter.

    In der Vergangenheit hatte ich mal einen Fall beim Suzuki, da war der Veloursboden feucht, und die die Fußmatten und das hat die Klima auch nie geschafft.

    Ich hab das den Velours "gefönt" und die Fußmatten mit so einem "Entfeuchterkissen" ausgestattet, da die Hunde immer Feuchtigkeit mit ins Auto bringen :love:
    Egal wie langsam du Offroad fährst,
    du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



    Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Mein 17 er:

    4 Personen plus Schlitten , alle relativ feucht von schneeballbattles, Heizung auf 23 grad, Klima läuft sowieso IMMER auf beiden Seiten, nach 2, 6745 Nano Sekunden ist alles frei bzw. Kriegt keine schänz zum beschlagen.

    Ohne irgendjemand was zu unterstellen: Scheiben müssen innen auch seeeehr sauber sein, wenn da Raucherqualm oder frittenduft von mäkkes seit Tagen drin/ dranhängt ist natürlich nix mit Durchblick.
    Fenster müssen zu sein!
    Umluftschalter aktiviert.

    Ich weis nicht ob: zuwenig kühlgedöns in der Anlage dafür schuld sein kann oder verstopfte Lüftungsschlitze, Öffnungen, ausgehängte klappen.


    Ich hab ihn seit 3 Jahren und 57 tsd. Km, kenne sowas nicht.

    Präservativ kannst du ja mal ne Schüssel mit Katzenstreu in den Fußraum über Nacht stellen, es geht auch ölbinderstreu.
    Man muss nicht immer schreiben, was man denkt.
    Man muss es aber auch nicht immer für sich behalten.

    Mein Renegade: MY 17; MY SKY, Benziner, 1,4 Ltr.,170 PS Autom. ,Ambilight , 230 Volt Steckdosen, Haltegriffe, Türschlossabdeckungen, abn.Ahk, Last erhöht auf 1500 KG; Vollwertiges Ers.Rad auf Alufelge, Omaha Orange, Eibacher höher, Eibacher breiter, Trittbretter,alles ABE, Scheiben 3M verdunkelt, K & N Filter, Stahlunterfahrschutz Motor, Taubenreuther Unterfahrschutz, 8Fach el. verst. Ledersitze, beheizbar wie Lenkrad,Steuerungsoption Leder Limited,Smarttouch 6,5" Tech.Paket, Alarmanlage, Seitenschutzplanken, Einstiegsleisten/Heckklappenchrom, ,

  • Also ist das vermutlich normal das nur die Automatik das nicht schafft ? Ich hätte gedacht die Automatik wäre dafür ausreichend.

    Also, ich habe nun schon den 2ten Renni und die Automatik war immer auseichend.
    Steht immer auf 22 Grad und ich muss da nicht rumfummeln.
    Die Automatik schaltet bei Bedarf das Gebläse ordentlich hoch.
    Da fällt mir noch ein, die Klimaanlage muss auf Automatik natürlich eingeschaltet bleiben.
    Gruß Wilfried
    1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

    Mein Renegade: MY19 Limited 1.3l T-GDI 110 kW(150 PS) 4x2 DDCT, Uconnect™ 8,4” NAVI Bis 11.2018 1.6 E-torQ Schaltgetriebe Longitude/Komfortpaket Erstzulassung 07/2016+PIONEER-MEDIACENTER-F88DAB/NAVI/Rückfahrkamera

  • Hallo, eventuell ist der Ablauschlauch der Klimaanlage verstopft, so das das Kondenswasser dann in den Innenraum läuft.

    Von solchen Fällen schon oft was gelesen natürlich Marken übergreifend.

    Gruß Michael

    Mein Renegade: Christine / Renegade MY19 Limited 1.3 T-GDI DCT / 180 PS / 4x4 / Bereifung BFGoodrich KO2 225/65R17 / Trekfinder Höherlegung + 30mm / Bilstein B6 Stoßdämpfer / Spurverb.. 50mm *** Meine Frau: Grey / Jeep Renegade MY20 Trailhawk 2.0 MultiJet / 170 PS / 4x4 / Bereifung Falken Wildpeak AT3 225/65R17 / Taubenreuther Höherlegung 30mm + Spurverb. 50mm

  • hallo,
    sagt mal, läuft die AC bei Minus Graden wirklich mit? das würde mich wundern, lasse mich aber auch gern belehren.
    Wir haben ja den 2020er und da isses bei "Auto" aber ohne AC manchmal grenzwertig, wenn man nass und beschneit von draussen kommt und auch noch die Ski einlädt . Sobald ich aber auf "oben +unten" stelle und das Gebläse etwas höher drehe ist das schlagartig besser. Wie ich schon sagte, die Klimatisierung ist m.E, schon fast überdurchnittich in der Preisklasse.

    ..was ich net weiss (weil ich noch niht geguckt habe): hat der dür hinen auch Ausströmer? ... der Yeti hatte das.. :D

    vG
    R

    Mein Renegade: MJ 2020, 4x4 Diesel, Schalter,