Probleme mit automatisch anklappbaren Aussenspiegeln

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo,
    mein 4xe Trailhawk hat leider auch ein Spiegel-Problem <X
    Hier bewegt sich der linke Spiegel nicht mehr.
    Am Anfang war es nur sporadisch. (Hab erst 1000 km)
    Letzte Woche hatte ich einen Termin zum AHK montieren.
    Aber wie es so ist, beim Abliefern keine Auffälligkeiten.
    Hab es dem Service-Meister mit Bildern gezeigt. Er wollte es prüfen.
    Bei meinem Autohaus ist meiner wohl der Erste mit Spiegel-Schwäche ?(
    Und was soll ich sagen, Werkstatt hat nichts gefunden, aber seit dem geht der Spiegel gar nicht mehr :S Da wird es wohl einen Folgetermin geben :cursing:

    Gruß
    Dietmar
    Grüße aus dem Kreis BB

    o|||||||o Dietmar

    Mein Renegade: Trailhawk 4xe / Sting-Grey / MySky Dach / General Grabber AT3

  • Also meiner geht wieder problemlos. Vor kurzem gingen nämlich beide nicht mehr und der Haken war verschwunden in den Einstellungen.....Haken neu gesetzt und seitdem keine Probleme mehr scheint ein Software Problem gewesen zu sein. ABER ich hab mal irgendwo gelesen das es auch an der Fernbedienung liegen kann man soll sich angeblich nicht zu weit vom Auto entfernen und ruhig stehen bleiben dann soll das immer funzen....das mache ich jetzt immer auch und seitdem keine Probleme mehr früher war ich immer schon ein paar Meter weiter gegangen und hab dann erst die Fernbedienung gedrückt da blieb der rechte Spiegel ab und zu ausgeklappt der Motor machte dann aber auch keine Geräusche also hatte der Spiegel kein Signal zum einklappen erhalten denk ich mal ?( Mechanisches Problem kann es ja eigentlich auch nicht sein da auf Knopfdruck im Fahrzeug beide sofort einklappen....nur mit der Fernbedienung gab es das Problem !

    Mein Renegade: 1.0 Dreizylinder / Limited MY20

  • HI Dietmar,

    du bist nicht der erste, glaub mir, ich hatte es an Beiden Rennies, .....es ist nicht wirklich herauszufinden, bzw. die Werkstatt findet nichts, deshalb tauschen sie immer den Spiegel... :oops:

    Jorgo, ja es wird eine zeit lang klappen, dann wieder nicht,...bei mir haben sie den Haken auch wieder neu gesetzt,...dann wieder nur sporadisch, und dann wieder nüscht.

    Mechanisches Problem sehe ich da auch nicht wirklich,...kein Ahnung,...hoch lebe die Garantie ^^

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Claudia Ph. schrieb:

    HI Dietmar,

    du bist nicht der erste, glaub mir, ich hatte es an Beiden Rennies, .....es ist nicht wirklich herauszufinden, bzw. die Werkstatt findet nichts, deshalb tauschen sie immer den Spiegel... :oops:

    Jorgo, ja es wird eine zeit lang klappen, dann wieder nicht,...bei mir haben sie den Haken auch wieder neu gesetzt,...dann wieder nur sporadisch, und dann wieder nüscht.

    Mechanisches Problem sehe ich da auch nicht wirklich,...kein Ahnung,...hoch lebe die Garantie ^^
    Wie sieht es denn jetzt bei deinem Renegade aus hat der Tausch der Spiegel dauerhaft etwas gebracht ? Also mein rechter Spiegel klappt beim verschließen nun auch wieder öfters nicht ein. Habe das Gefühl das hat irgendwie mit der Luftfeuchtigkeit und Temperatur zu tun.....auf Knopfdruck klappt der immer sofort ein und aus nur die Automatik nervt. Noch habe ich Garantie aber ich bin kein großer Fan vom Tauschen sämtlicher Teile weil das macht das Auto ja oft auch nicht besser....

    Mein Renegade: 1.0 Dreizylinder / Limited MY20

  • Hi Jorgo,

    unsere Fahrzeuge sind im Geiste verbunden,... :D gerade letzte Woche geht der rechte Spiegel wieder nicht automatisch nur manuell,....tja Temp. könnte sein, habe bald meine 2. Inspektion, ist auf der Liste... :rolleyes: :thumbup:

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Und der ist aber schon neu ?!? Seltsam das es meist der rechte ist....bis vor kurzem ging meiner immer lasse den dann auch voraussichtlich nicht austauschen. Werde das aber ebenfalls erwähnen bei der zweiten Inspektion die ist aber erst im September 2022. Mein Uconnect ist auch neu also wird es nicht an der Software liegen denk ich mal ?( Manchmal wünschte ich das ich nur ne Basisversion hätte ohne den ganzen technischen Firlefanz...

    Mein Renegade: 1.0 Dreizylinder / Limited MY20

  • Bei mir ist es der linke, der ab und zu Probleme gemacht hat. Dann lange Zeit nicht, aber zur Zeit klappt er gar nicht mehr ein, auch nicht von innen. Vor allem bei Kälte und hoher Luftfeuchtigkeit zeigte sich das Problem. Aber nur sporadisch und irgendwann ging es meist wieder. Aber seit neuestem streikt er beharrlich.

    Mein Renegade: "Rotes Eichhörnchen" - Jeep Renegade 4xe Trailhawk Colorado Red mit Kenwood und Schiebedach, geladen mit Solarenergie

  • Hi,

    kann man das autom. Ein- und Ausklappen eigentlich irgendwo deaktivieren? Bin irgendwie nicht fündig geworden in den Einstellungen.
    Im Winter, mit dickem Schnee und Eis um den Spiegelfuß, möchte ich das eigentlich nicht.

    Grüße,
    Michael

    Mein Renegade: MY20, Limited, 88 KW, Black Pack, LED, 18" Black mit Geolandar G015, Sting Grey, abnehmbare AHK, Eibach SpV. 40 mm VA und 50 mm HA

  • Mike65 schrieb:

    Hi,

    kann man das autom. Ein- und Ausklappen eigentlich irgendwo deaktivieren? Bin irgendwie nicht fündig geworden in den Einstellungen.
    Im Winter, mit dickem Schnee und Eis um den Spiegelfuß, möchte ich das eigentlich nicht.

    Grüße,
    Michael
    Ja, das sollte eigentlich über das UConnect einstellbar sein.
    Meines Wissen am UConnect mit der Schaltfläche das Menü „Einstellungen" (das ist das Symbol mit dem kleinen Rädchen) öffnen. Dort sollte es dann einen Menüpunkt "Spiegel & Scheibenwischer" geben. Dort kann man die Funktion dann ein- oder ausschalten.
    Mein Compass hat das automatische Einklappen nicht, deshalb bin ich mir nicht 100% sicher. :1f914:
    Schöne Grüße :023:
    Helmut

    Mein Compass: MX, Limited 2.0l Multijet (Diesel) 140PS, 4WD, MY19 Euro6dTemp, Schaltgetriebe, UConnect 8.4 Nav, Park- und Premiumpaket, AHK abnehmbar

  • Ja genau wie hasche sagt, da kannst du ein/ausschalten.

    Jorgo, so es ist ein bißchen unheimlich ,.. ;( es war immer nur der rechte und ja der wurde getauscht, na und heute morgen am Display nochmal aktiviert,...na und nun klappen beide nicht mehr ein,...pff ich glaube ich darf einfach nicht über Freddys Spiegel sprechen :huh: :rolleyes: .

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Jorgo schrieb:

    Genau wie mein neuer Tankdeckel im Sommer war er perfekt und nun wieder Banane Number one :1f34c:
    Bekanntes Problem, da muß ein neuer Deckel her
    "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

    "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

    Walter Röhrl

    Mein Wrangler: Wrangler JL Rubicon MY21 2.0l T-GDI in Sting Gray, Hardtop, AHK, BF Goodrich T/A KO2 -/- Renegade Limited MY20, Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet

  • Wenn sich mein Spiegel nicht automatisch einklappt oder aufklappt (meist der linke, schon 4x bemerkt),
    dann beweg ich Ihn mittlerweile einmal manuell von außen in die jeweilige Einrastposition, also mit beiden Händen ...
    Danach geht es komischerweise wieder sofort auch wieder elektrisch.

    Warten auf Wetterwechsel kann auch helfen. Dauert mir aber zu lang.

    Mein Renegade: Jeep Renegade MY20 Limited 132KW 4x4 AT9 - Spurverbreiterung: 50mm vorn/hinten mit Felge 7,5x19 ET40 & Reifen 235/45/19

  • Jorgo schrieb:

    Dilldappe schrieb:

    Jorgo schrieb:

    Genau wie mein neuer Tankdeckel im Sommer war er perfekt und nun wieder Banane Number one :1f34c:
    Bekanntes Problem, da muß ein neuer Deckel her
    Der ist schon neu.....hatte auch perfekt gepasst....bzw. halt bis zum Winter :1f601:
    Die kriegens einfach nicht gebacken ... bei einem Stück Plastik :rolleyes:
    Hatte schon mein MY17 Renny
    "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

    "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

    Walter Röhrl

    Mein Wrangler: Wrangler JL Rubicon MY21 2.0l T-GDI in Sting Gray, Hardtop, AHK, BF Goodrich T/A KO2 -/- Renegade Limited MY20, Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet

  • Aber haste den noch einen Renegade und falls ja hat bei Dir der Austausch dauerhaft etwas gebracht ? Ich habe mir vor kurzem bei Kälte die ganzen Neuwagen beim Händler aufm Hof angesehen und alle Tankdeckel standen minimal über aber das wird mit der Zeit ja schlimmer :1f914: Ich persönlich finde es nicht so schlimm wenn es alle haben nur wenn man weiss man wäre der einzige mit som Tankdeckel würde es mich wirklich stören :1f60f:

    Mein Renegade: 1.0 Dreizylinder / Limited MY20

  • @'RheinRuhr, ..ja das hat der Mechaniker auch gemacht ( erdachte ich seh es nicht) und es war schon sehr kräftig,... das Ruckeln.

    Wenn ich das machen würde und es geht kaputt,...bin ich die Doofe,...solange Freddy Garantie hat, werde ich das immer wieder auf die Agenda packen.


    PS: heute haben wir Null Grad es geht automatisch und manuell,....das einklappen X/ :huh: 8| :thumbup:

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Jorgo schrieb:

    Aber haste den noch einen Renegade und falls ja hat bei Dir der Austausch dauerhaft etwas gebracht ? Ich habe mir vor kurzem bei Kälte die ganzen Neuwagen beim Händler aufm Hof angesehen und alle Tankdeckel standen minimal über aber das wird mit der Zeit ja schlimmer :1f914: Ich persönlich finde es nicht so schlimm wenn es alle haben nur wenn man weiss man wäre der einzige mit som Tankdeckel würde es mich wirklich stören :1f60f:
    Ja, das hat damals geholfen, jedenfalls bis die drei Jahre rum waren.

    Beim neuen Renny fängts auch schon wieder an Mucken zu machen ... man fragt sich welcher hochbezahlte Manager da wieder zu geizig war, offensichtlich gehts ja auch anders bei den Ersatzdeckeln :rolleyes:
    "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."

    "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

    Walter Röhrl

    Mein Wrangler: Wrangler JL Rubicon MY21 2.0l T-GDI in Sting Gray, Hardtop, AHK, BF Goodrich T/A KO2 -/- Renegade Limited MY20, Granite Crystal, 6 Gang MT 4x4, 2.0 Multijet