welche andere Autos waren in der Auswahl?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • welche andere Autos waren in der Auswahl?

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    wie einige schon gelesen haben interessieren wir uns für den Compass 4xe. Das Auto gefällt uns optisch sehr und die Probefahrt war auch gut. Da wir nicht unbedingt auf absolute Geländegängigkeit angewiesen sind würde es der S werden.
    Aber auch andere Hersteller haben schöne Autos, deswegen würden auch zb. der Seat Ateca, Mini Countryman oder vielleicht der Suzuki Vitara in Frage kommen.
    Ich nehme an das einige unter euch auch noch andere Autos angeschaut haben. Welche und wieso habt ihr euch für den Compass entschieden?

    Mein Compass: 4xe S, first edition, alpineweiss

  • Nach 3,5 Jahren Hyundai Ioniq Hybrid suchten wir nach einem SUV Plug In.
    Hyundai Kona gibt es nicht als Plug In. Suzuki Plug In 10000€ teurer, Clubman zu klein, Toyota CHR hatte mir auch gefallen, aber Frau hat gesagt: hässlich ;( ;(
    Im Jeep Autohaus haben wir uns in den Compass verguckt, der sollte es sein. (vor 30 Jahren mal Jeep CJ7 gefahren)
    In Kassel war er sofort lieferbar.
    Verliebt, gekauft und jetzt learning by doing.
    Anhängelast 1200Kg, 240PS, geile Allradtechnik.
    Heckantrieb über E-Modus, Benzin Frontantrieb.
    Sobald es ein wenig rutschig wird, schaltet der Benziner sofort und unbemerkt an und man fährt Allrad.
    Wir haben nun 2200Km gefahren und liegen im Schnitt unter 5L /100Km.
    Der TrailHawk ist ein wenig höher, nach unten kürzere Stoßfänger schwarzen Dekor und hat Winterreifen (ab Okt. 2020 mit Schneeflockensymbol) Serie.
    Zudem noch eine Geländeuntersetzung.
    Preislich sind S und TrailHawk gleich.

    Mein Compass: Jeep Compass Trailhawk 4xe

  • Sütz und Anhängelast hat mich zu Jeep geführt. Nach 30 Jahren Suzuki, war ich entsetzt über die Anhänger Last. 450 kg ungebremst,.. No way, unsere Hundeanhänger wiegt 390 kg leer....
    Verarbeitung, Heizung und Assistenten für diesen Preis waren bei Jeep ein großes Argument :D
    Egal wie langsam du Offroad fährst,
    du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



    Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben
    Frauen Fragen...kompakt

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Alternative wäre gewesen:
    Der neue Hyundai Tucson - aus rein optischen Gründen.

    Hatte auch bei der Auswahl des Compass keinen wirklichen Grund - er gefällt mir in schwarz als "night eagle" einfach gut.
    War bei mir eine spontane Bauchentscheidung - er hat mich in der Ausstellungshalle "angelacht" ;))

    Gruß
    Wolfgang
    Ghibli
    Compass Diesel 120ps night eagle schwarz/schwarz
    Ex Cherokee
  • wolfgang schrieb:


    War bei mir eine spontane Bauchentscheidung - er hat mich in der Ausstellungshalle "angelacht" ;))
    War bei mir auch so, in Carbon Black mit Haubenaufkleber stand er da. Ich sagte zu meiner Frau: den würde ich nehmen so wie er da steht. Eventuell tendiert meine Holde zu weiss, mal schauen. Habe auch ein bisschen Angst dass das Carbon Black "anfällig" ist...
    Aber zuerst warte ich nun mal auf einen Richtpreis vom Händler.
    In der Zwischenzeit lese ich fleissig mit ;)

    Mein Compass: 4xe S, first edition, alpineweiss

  • Habe mir eigentlich geschworen, nie mehr ein schwarzes Auto zu kaufen (pflegeintensiv und schaut nach 2 Monaten so aus wie ein silbernes Auto nach 2 Jahren...)

    Aber er sieht als "night eagle" in schwarz SO GUT AUS (mein Bauch hat über das Hirn gesiegt - ich bereue es nicht)

    Wolfgang
    Ghibli
    Compass Diesel 120ps night eagle schwarz/schwarz
    Ex Cherokee
  • ..ich wollte auch nie einen Schwarzen, er ist irgendwie immer dreckig :whistling: ich habe jetzt eine Effektfolierung drauf, da sieht man den Dreck auf schwarzen Lack nicht so 8o 8)
    Egal wie langsam du Offroad fährst,
    du schlägst alle, die Onroad fahren. :023: :saint:



    Freddy ist zuhause... Bereit für das Abenteuer Leben
    Frauen Fragen...kompakt

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • @'wolfgang:

    Das nenn ich mal ne Interpretation.....

    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
    :saint: :saint: :saint: :saint: :saint: :saint: :saint: :saint: :saint: :saint:
    Elektrisch fahr ich nur auf der Kirmes.....

    Mein Renegade: MY 17; MY SKY, Benziner, 1,4 Ltr.,170 PS Autom. ,Ambilight , 230 Volt Steckdosen, Haltegriffe, Türschlossabdeckungen, abn.Ahk, Last erhöht auf 1500 KG; Vollwertiges Ers.Rad auf Alufelge, Omaha Orange, Eibacher höher, Eibacher breiter, Trittbretter,alles ABE, Scheiben 3M verdunkelt, K & N Filter, Stahlunterfahrschutz Motor, Taubenreuther Unterfahrschutz, 8Fach el. verst. Ledersitze, beheizbar wie Lenkrad,Steuerungsoption Leder Limited,Smarttouch 6,5" Tech.Paket, Alarmanlage, Seitenschutzplanken, Einstiegsleisten/Heckklappenchrom, ,

  • Zurück zum Treath:

    an und für sich mal wieder ein grosses Cabrio (wg. 2-3 Mon. Cote d"azur p. anno), aber zu tief sitzen,(das Gebälk fordert seinen Tribut) zu kleines Ladevolumen &&.

    Da kam der my sky gerade richtig. Dächer weg, Scheiben runter, hat schon was. :023:
    Ne AHK und jede Menge electr. Firlefanz..

    also her mit dem Ding und gut is.
    Elektrisch fahr ich nur auf der Kirmes.....

    Mein Renegade: MY 17; MY SKY, Benziner, 1,4 Ltr.,170 PS Autom. ,Ambilight , 230 Volt Steckdosen, Haltegriffe, Türschlossabdeckungen, abn.Ahk, Last erhöht auf 1500 KG; Vollwertiges Ers.Rad auf Alufelge, Omaha Orange, Eibacher höher, Eibacher breiter, Trittbretter,alles ABE, Scheiben 3M verdunkelt, K & N Filter, Stahlunterfahrschutz Motor, Taubenreuther Unterfahrschutz, 8Fach el. verst. Ledersitze, beheizbar wie Lenkrad,Steuerungsoption Leder Limited,Smarttouch 6,5" Tech.Paket, Alarmanlage, Seitenschutzplanken, Einstiegsleisten/Heckklappenchrom, ,

  • :D :D

    wanderer schrieb:

    Zurück zum Treath:

    an und für sich mal wieder ein grosses Cabrio (wg. 2-3 Mon. Cote d"azur p. anno), aber zu tief sitzen,(das Gebälk fordert seinen Tribut) zu kleines Ladevolumen &&.

    Da kam der my sky gerade richtig. Dächer weg, Scheiben runter, hat schon was. :023:
    Ne AHK und jede Menge electr. Firlefanz..

    also her mit dem Ding und gut is.
    cool, das ist fast wie die T-Tops in meinen beiden um 90* gedreht.
    Wir suchen eben aus diesem Grund etwas „grösseres“ mit bequemem Einstieg wo der Laderaum genug gross ist ohne die Rücksitze brauchen zu müssen. 4x4 für die paar Wintertage und nicht zu gross damit er zwischen Garagentor und dem einen Camaro noch Platz hat. Für mich auch wichtig dass mir die Marke sympathisch ist :thumbsup:

    Mein Compass: 4xe S, first edition, alpineweiss

  • swisscheese schrieb:

    Aber auch andere Hersteller haben schöne Autos, deswegen würden auch zb. der Seat Ateca, Mini Countryman oder vielleicht der Suzuki Vitara in Frage kommen.

    Ich nehme an das einige unter euch auch noch andere Autos angeschaut haben. Welche und wieso habt ihr euch für den Compass entschieden?

    Bei mir war tatsächlich der Coolness Faktor ganz entscheidend. Und es bestätigt sich auch! Bei fast jeder Gelegenheit höre ich "Oh, cool, ein Jeep" (besonders von Frauen). Habe noch nie gehört, dass Seat, Kia oder Hyundai cool wären. :)

    Mein Compass:

  • Meine Suchkriterien waren: 4x4, Diesel E6, Automatik, ACC , Kamera hinten, Navi.

    In seiner Klasse war mein Indianer der Jüngste mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Auf Collness und Aussehen hatte ich eigentlich weniger Wert gelegt aber alles in allem bin ich quasi um den Cherokee einfach nicht drum herum gekommen. :thumbsup:

    Mein Cherokee: 2.2 Limited ADII MY2017

  • Moin,
    Ich hatte einen 91er YJ Labrador, nen 08er und 13er Rubicon.
    Alle Obergeil :thumbsup:
    Eben fahre ich einen 19er Compass 1.4 LTD. Bin total enttäuscht von dem Auto und werde diesen auch nicht lange fahren.
    Ich warte jetzt mal auf den neuen Ford Bronco. Ansonsten gibt es wieder einen Wrangler.

    Gruß
    Andy
    wenn du Gott näher sein willst, schreibe wattsapp während der Fahrt :saint:

    Mein Compass: 1.4er 170 PS Limited