Navibeleuchtung verändert sich nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Navibeleuchtung verändert sich nicht

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Ich brauche einen Rat, Hilfe.
    (habe selbstredend das Forum durchsucht)

    Mein Navi in meinem MY 17 steht auf : Nachtmodus, ich bekomme es tagsüber nicht in den HELLEN Tagesmodus,
    weder schaltet es selbstständig um,
    noch finde ich die Programmpunkte, ich weis nicht wo ich noch anklicken muss. Mach ich was Falsch, i dont know :schock:

    Ok, es ist nicht besonders Hell tagsüber, eher diesig aber nicht so schlimm das es in den Nachtmodus geht und sich manuell nicht umschalten lässt.

    Kann jemand helfen???? :saint: :saint: :saint:
    Danke im Vorraus
  • wanderer schrieb:

    Ich brauche einen Rat, Hilfe.
    (habe selbstredend das Forum durchsucht)

    Mein Navi in meinem MY 17 steht auf : Nachtmodus, ich bekomme es tagsüber nicht in den HELLEN Tagesmodus,
    weder schaltet es selbstständig um,
    noch finde ich die Programmpunkte, ich weis nicht wo ich noch anklicken muss. Mach ich was Falsch, i dont know :schock:

    Ok, es ist nicht besonders Hell tagsüber, eher diesig aber nicht so schlimm das es in den Nachtmodus geht und sich manuell nicht umschalten lässt.

    Kann jemand helfen???? :saint: :saint: :saint:
    Danke im Vorraus


    Wenn mich nicht alles täuscht unter Einstellungen, Display....da müsste das eigentlich sein....

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

  • hi, Freddy hat links einen Dimmer Regler fürs Display, hat der 17er wahrscheinlich nicht, oder?

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Jeder hat mit seiner Antwort recht, danke. <3

    Aaaaber:
    Chris: nein, da ist nix zu finden, alle Optionen gemacht.
    Claudia: hat er, aber das dimmt nur Tacho u. Upm\messer.
    K2u: ja, das stimmt, Licht ist im Autom. Modus, ist Dunkles Display.
    Schalte ich das Licht aus, wird Navi hell, so möchte ich es haben.

    Aber ich möchte auch in der Nacht bei eingeschaltetem Licht ein helles „ Tages“ Navi haben.

    Es muss auch tagsüber mit Licht an das Navis hell sein.

    Mit seufzendem Gruß...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wanderer ()

  • Schade, bei dimmt er Tacho und Display :1f60e:

    Mein Renegade: Ab Juli 2020 Freddy, MY19 Trailhawk, 170 PS Diesel, Black, Effekt Folierung, Alu Slider von Rocks, Abgedunkelte Scheiben, Aluplatten Eckfenster, Funkgerät Midland 42 DS, AT Grabber T03, AHK, Höherlegung +3 cm (Montage +5 cm), Federnkit von Taubenreuther Eibach , Spurplatten Hoffmann 60 mm, In Planung: Unterfahrschutz vorne von Rocks, ---Von März 2019 bis Juli 2020 Free Willy, Renegade Limited, 140 PS Diesel, Schalter, Höhergelegt und noch einige andere Dinge ;-)

  • Sollte auch so sein, müsste beides dimmen.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Wrangler: JLU Sahara/ Overland MY 20, 2 L Benziner, T-GDI, Vollausstattung, matt schwarz foliert, SkyOne, AHK, BFG KO2 285/70 r17 auf Bawarrions; Meine Ex Jeeps: Compass Trailhawk MY 19; Renegade Limited MY15

  • wanderer schrieb:

    Jeder hat mit seiner Antwort recht, danke. <3

    Aaaaber:
    Chris: nein, da ist nix zu finden, alle Optionen gemacht.
    Claudia: hat er, aber das dimmt nur Tacho u. Upm\messer.
    K2u: ja, das stimmt, Licht ist im Autom. Modus, ist Dunkles Display.
    Schalte ich das Licht aus, wird Navi hell, so möchte ich es haben.

    Aber ich möchte auch in der Nacht bei eingeschaltetem Licht ein helles „ Tages“ Navi haben.

    Es muss auch tagsüber mit Licht an das Navis hell sein.

    Mit seufzendem Gruß...
    Ich habe Fotos :1f609:

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

  • wanderer schrieb:



    Aber ich möchte auch in der Nacht bei eingeschaltetem Licht ein helles „ Tages“ Navi haben.


    Beim Compass und beim Cherokee geht das über den Dimmer-Schalter.
    Sollte beim Renni nicht anders sein.
    Einfach letzte/hellste Einstellung wählen. Dann ist auch das Navi bei Dunkelheit oder eingeschaltetem Licht taghell.
    Gruß Fr@nky

    Mein Cherokee: Trailhawk 2.0 T-GDI MY 2019 EZ 08/20 in Firecracker Red mit Falken Wildpeak AT3WA / VOLL bis auf Panorama Dach

  • Hmm...also bei meinem Compass mit UConnect 8.4 NAV konnte ich noch keine manuelle Einstellung für Tag- oder Nachtmodus explizit fürs Navi finden.
    Die Umschaltung zw. Tag- und Nachtmodus steuert primär ein Helligkeitssensor. Erkennt dieser Sensor "dunkel", dann schaltet sowohl das Navi als auch das UConnect Display und die Armaturenbeleuchtung auf Nachtmodus. Auch das Dimmerrädchen funktioniert erst dann.
    Man kann dann zwar grundsätzlich mit dem Dimmerrädchen ganz hell stellen, aber das Navi bleibt ansich im Nachtmodus (nur dann eben heller). Erst wenn man das Licht ausschaltet oder der Sensor "hell" erkennt, dann schaltet das Navi wieder auf Tagmodus.
    Man kann also scheinbar nachts das Navi nicht wirklich in den eigentlichen Tagmodus schalten.
    Schöne Grüße :023:
    Helmut

    Mein Compass: Limited 2.0l Multijet (Diesel) 140PS, 4WD, MY19 Euro6dTemp, Schaltgetriebe, UConnect 8.4 Nav, Park- und Premiumpaket, AHK abnehmbar

  • hasche schrieb:

    also bei meinem Compass mit UConnect 8.4 NAV

    Ich habe die Bibel Betriebsanleitung mal durchgewühlt...

    Die unterscheidet zwischen UConnect und UConnect mit DAB.
    (Was vermutlich auch den Schritt zu TOMTOM includiert?)

    In der ohne DAB finde ich keine Einstellung für die Tag/Nachtumschaltung des Navi, in der mit DAB schon.

    Bringt den TE leider nicht weiter.

    Mein Renegade: Renegade 4xe S

  • wanderer schrieb:

    Ok, ich hab zwar nicht die gleiche Displayanzeige, morgen früh wird’s erneut versucht.
    Ich berichte, sende falls nötig Foto und:
    Erstmal sänks @ all.
    Das Menü ist (bei mir) unter den (allgemeinen) Einstellungen....also bitte nicht in die Navigation wechseln und dort unter Einstellungen suchen (da gibts nämlich auch welche)

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

  • Chris1200 schrieb:

    also bitte nicht in die Navigation wechseln und dort unter Einstellungen suchen (da gibts nämlich auch welche)

    Wenn ich den TE richtig verstehe, hat er kein Problem mit dem Wechsel von hell auf dunkel des Gesamtsystems, sondern mit dem Theme des Navisystems.
    Das wird ja nicht nur dunkler, sondern es wechselt zusätzlich in ein anderes Farbschema.

    Und da habe ich nur eine Möglichkeit für das aktuellste UConnect mit DAB gefunden, da wird der Nachtmodus in den Einstellungen des NAVI eingestellt.

    Mein Renegade: Renegade 4xe S

  • So wie @k2u sehe ich das auch, er müsste in den Navieinstellungen das Nachtschema umstellen können in ein anderes. Da es aber gefühlt alle halbe Jahre ein neues Radio und alle 2 Monate neue Software gibt, brauch ich garnicht losrennen und bei meiner alten Kiste schauen, ist sowieso bei Ihm ganz anders.
    Man hat mich nicht gefragt, ob ich geboren werden will, jetzt will ich auch nicht, dass man mir sagt, wie ich leben soll!
    (Udo Lindenberg in "Das Gesetz")

    Mein Renegade: Longitude Multiair 140PS 6Gang 2WD Mojave Sand MY15 Uconnect 5" mit Navi

  • k2u schrieb:

    Und da habe ich nur eine Möglichkeit für das aktuellste UConnect mit DAB gefunden, da wird der Nachtmodus in den Einstellungen des NAVI eingestellt.
    Es ist schon sehr wahrscheinlich dass sich die Einstellmöglichkeiten von Gerät zu Gerät und von Software zu Software ändern.
    Bei meinem MY19 ist das UConnect 8.4 Nav schon auch mit DAB ausgestattet. Es ist aber das Panasonic Navi mit der NNG Software und da gibt's scheinbar keine explizite manuelle Tag/Nacht-Einstellung fürs Navi. Das Umschalten wird hier wohl ausschließlich über den Helligkeitssensor gesteuert. Ich hab zumindest noch keine separate Einstellmöglichkeit fürs Navi gefunden.
    Schöne Grüße :023:
    Helmut

    Mein Compass: Limited 2.0l Multijet (Diesel) 140PS, 4WD, MY19 Euro6dTemp, Schaltgetriebe, UConnect 8.4 Nav, Park- und Premiumpaket, AHK abnehmbar

  • So, alles erledigt.

    U-Connect ermöglicht beim NAVI des Reni MY 17 keine Individuelle Beleuchtung
    (Dimmen Ja)
    aber nicht komplett: Tag /Nacht.
    Entweder ist es Dunkel draussen und Navi Black, oder Hell und das Navi Hell.

    Habe i. d. DUNKLEN Garage vor Starten des Renis meine Frau mit einer Lampe auf den/die Sensor/en aussen am Rückpiegel leuchten lassen.

    FAZIT: Es gingen nach Starten die auf Autom. gestellten Scheinwerfer nicht an und das Navi zeigte hellen Tages Modus.

    Alles wieder aus...dann:
    mit einer Lampe dann auf den -hab ihn nicht gesehen :schock: --Sensor am Tacho/Upm Anzeige geleuchtet.
    Motor starten, auch hier leuchtete das Navi im Tagesmodus.
    Also steuern die /der Sensor im Armaturenbrett auch die Navibeleuchtung.

    Dann funktionierte auch die Dimmung der Leuchtstärke der Armaturen inkl. Navi mit dem Rädchen linke Seite neben Höherstellung der Scheinwerfer.

    Lichtautom. an, dann ab durch die Tiefgarage mit Licht und schwarzem Bildschirm.

    Bin dann zum Frdl. Conzi gefahren, der Himmel klarte volle Kanone auf, die Sonne brach mal durch und das auf Autom. gestellte Fahrlicht ging aus und das Navi wechselte in Tagesmodus .

    Dort, beim Conzi, hatte niemand ne Ahnung, keiner kam raus--Termine, Termine :whistling: :whistling: --bin dann abgehauen.
    ===============
    Fazit und Siegerehrung:
    Es kann, nein, es wird wohl so sein das ich nie einen Augenmerk auf diese Situationen gelegt habe, bzw. nicht drauf geachtet habe.
    Die letzte Zeit ist hier in D.dorf so eine Wettersuppe gewesen...die Sensoren meinten es einfach gut.
    Nun weis ich das es wenigsten beim My 17 so ist und gut so.

    Als Treatheröffner darf ich von meiner seite her diesen beenden,
    sollte es noch was geben: her damit.

    :023: danke an alle die sich hier Hilfreich eingebracht haben. :023: :saint:

    Wanderer
  • Ich blicke hier jetzt nicht mehr durch.

    Meines Erachtens ist

    Display bei Scheinwerfer an, der Nachtmodus

    Display bei Scheinwerfer aus, der Tagesmodus

    Beide können doch bei manuell auf volle Helligkeit gestellt werden, so daß die unabhängig von irgendwelchen Sensoren volle Helligkeit liefern.... sowohl bei Tag und Nacht

    Die Sensoren spielen doch nur bei "automatisch" eine Rolle....

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16