"auto hold" Unterschied zu "safe hold" ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "auto hold" Unterschied zu "safe hold" ?

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo,

    bei "safe hold" aktiviert sich automatisch die Parkbremse, wenn ich bei laufendem Motor aus dem Auto aussteige (was mich nervt, wenn ich mein fast automatisches Einfahrtstor - ebene Fahrbahn - öffne und dazu kurz aussteigen muss)
    bei "auto hold" bleibt das Fahrzeug auf Steigungen kurz stabil stehen, (Fahranfänger brauchen sich mit dem Kupplungsdruckpunkt nicht mehr so plagen) damit es beim Anfahren nicht zurückrollt.

    kann ich "safe hold" im uconnect deaktivieren, sodass es auch beim nächsten Start noch deaktiviert ist, oder muss ich dass bei jedem Fahrtantritt neu deaktivieren ?

    "auto hold" ist immer aktiv - kann ich nicht deaktivieren.

    Ist das richtig oder lieg ich falsch ?

    Gruß
    Wolfgang
    Ghibli
    Compass Diesel 120ps night eagle schwarz/schwarz
    Ex Cherokee
  • wolfgang schrieb:

    Hallo,

    bei "safe hold" aktiviert sich automatisch die Parkbremse, wenn ich bei laufendem Motor aus dem Auto aussteige (was mich nervt, wenn ich mein fast automatisches Einfahrtstor - ebene Fahrbahn - öffne und dazu kurz aussteigen muss)
    bei "auto hold" bleibt das Fahrzeug auf Steigungen kurz stabil stehen, (Fahranfänger brauchen sich mit dem Kupplungsdruckpunkt nicht mehr so plagen) damit es beim Anfahren nicht zurückrollt.

    kann ich "safe hold" im uconnect deaktivieren, sodass es auch beim nächsten Start noch deaktiviert ist, oder muss ich dass bei jedem Fahrtantritt neu deaktivieren ?

    "auto hold" ist immer aktiv - kann ich nicht deaktivieren.

    Ist das richtig oder lieg ich falsch ?

    Gruß
    Wolfgang
    Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass dies zu deaktivieren ist.
    Wurde damals eingeführt nachdem es ein paar tödliche Unfalle in den USA gab wobei einige Fahrer von ihren eigenen Autos erdrückt wurden (zum Beispiel in den eigenen Einfahrten).

    Bekanntestes Opfer dürfte Anton Yelchin (von Startrek) sein.
    Gruß Fr@nky

    Mein Cherokee: Trailhawk 2.0 T-GDI MY 2019 EZ 08/20 in Firecracker Red mit Falken Wildpeak AT3WA / VOLL bis auf Panorama Dach

  • Vom KIA Sportage kenne ich das so, das, wenn ich die Auto Hold Taste nach dem Starten des Autos gedrückt habe. Ich, wenn ich an einer Ampel Anhalten musste, nach dem Stillstand des Fahrzeugs den Fuß von der Bremse nehmen konnte. Zum Weiterfahren musste ich nur das Gaspedal betätigen, und das Fahrzeug fuhr dann weiter. Ich fand das Toll, war ein Entspanntes fahren. Mit freundlichen Grüßen
    kallepirna
    Mein Jeep Compass Bj.2017

    Mein Compass: Jeep Compass 2,0 Diesel 140 PS BJ.2017 Limited Automatic

  • @VisitorSam: Ich hab den Schalter.
    Ich halte an und schalte in den Leerlauf. Weil ich auf einer Ebene stehe, kann er nicht wegrollen, wenn ich bei laufendem Motor aussteige, um z.B. ein Tor zu öffnen. Würd ich auf einem Gefälle oder Steigung anhalten und aussteigen, muss ich die Parkbremse selbst aktivieren, so wie die letzten 40 Jahre auch.

    @kallepirna: diese Funktion (z. B. auch bei Audi / VW etc.) ist mir bekannt - aber die hat der Jeep nicht. die "auto hold" Funktion beim Jeep ist die "Berganfahrhilfe" (Fahrzeug wird für ca. 2 bis 3 Sekunden eingebremst).
    Wenn ich vor einer roten Ampel anhalte und nicht aussteige, zieht sich die Parkbremse nicht an.

    Ich will eigentlich nur die "safe hold" - Funktion deaktivieren (muss im uconnect schauen, ob es überhaupt geht)
    Ghibli
    Compass Diesel 120ps night eagle schwarz/schwarz
    Ex Cherokee
  • Ich habs abgeklärt:

    ich habe lediglich die Funktion "Parkbremse aktivieren" in meinem uconnect. (die habe ich deaktiviert, weil beim Parken brauch ich die Parkbremse nicht, wenn notwendig, aktiviere ich die manuell)

    "auto hold" ( = "Berganfahrhilfe" - ca. 2 Sekunden Stillstand vor dem Anfahren) und
    "safe hold" ( = automatische Parkbremse beim Aussteigen aus Fahrzeug mit laufendem Motor) sind automatisch aktiv und kann ich nicht beeinflussen bzw. aktivieren / deaktivieren.

    @ kallepirna:
    Die Funktion, dass das Fahrzeug beim Anhalten vor einer roten Ampel nicht rollt (wenns nicht ganz waagrecht ist), hab ich nicht. Ich muss auf der Bremse bleiben.

    Gruß
    Wolfgang
    Ghibli
    Compass Diesel 120ps night eagle schwarz/schwarz
    Ex Cherokee
  • sorry, da habe ich Deinen Post wohl falsch interpretiert, natürlich läuft es so
    aber ich find es schon nervig, wenn das Auto mit gelöster Parkbremse i.d. Garage steht, man öffnet die Tür und zack ist die Bremse drin...
    ähnlich ist es wenn man abgeschnallt i.d. Garage fährt und zur Sicherheit bei geöffneter Tür nochmal die Lage checken will und zack ist die Bremse drin...
    I can't argue with a stupids.

    Mein Renegade: Limited MY 20 Benziner 150 PS, blue shade mit Blackpack, LED, AHK abn., Uconnect 8,4

  • Das passiert ja nur ein Mal... beim öffnen der Tür (abgeschnallt) und ist nun mal ein Sicherheitfeature....

    Ich sehe da jetzt auch kein Problem , einfach nach dem Öffnen der Tür und abschnallen, die Bremse zu lösen.

    Du scheinst ja aktuell es irgendwie zu schaffen dich abzuschnallen und dann den Gurt hinter deinem Rücken wieder ins Gurtschloss zu stecken, bevor du aussteigst.....das hat schon etwas von Car Yoga.......hat dich noch nie jemand beobachtet ? :1f602:

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

  • Wie immer und auch hier für alle ;) , bitte freundlich und beim Thema bleiben :023: .

    Vielen Dank :thumbup: .
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Compass: Trailhawk MY 19: Granite Crystal​, "volle Hütte", AHK, 'Cooper Discoverer AT3 4S' in 235/60 r17, Hundegitter. Mein Ex: Renegade Limited MY15

  • Sven2015 schrieb:

    In deiner Zeitrechnung vielleicht. Wenn du was weißt sag es. Wenn nicht. Hättest dir den Beitrag sparen können
    ich verstehe einfach nicht was du damit sagen wolltest. Wenn die Batterie leer ist hast du andere Probleme.

    und das hat auch nichts mit der automatischen Aktivierung zu tun, um die es hier ja eigentlich geht.

    Mein Renegade: MY19 Longitude 1.0 T-GDI 999 ccm 120 ps 8.4 uconnect davor 1,6l TorQ Longitude MY 16

  • Bei mir war die Batterie leer. Ich hatte keine Möglichkeit den Wagen aus der Garage zu bekommen. Vorwärts eingeparkt. Kein Strom in der Garage . Mir blieb nichts anderes, wie den adac zu rufen. Da ich mit einem normalen überbrückungskabel nicht an die Batterie kam. Es wäre schon von Vorteil, wenn man die Bremse lösen könnte. Ging aber nicht.
    Hätte ja sein können, dass jemand einen Trick kennt. Ohne gleich den bremssattel zu lösen. Ist halt blöd , wenn gar nichts mehr geht.
    Automatische Aktivierung ist ja , so gesehen gegeben. Da ja ,die Bremse angeht , sobald man den Wagen ausschaltet.

    Mein Compass: Compass 1.4l 140PS Limited, Diamond Black